05.11.2007

Neuseelandreise von Jörg, Gisela, Jochen und Anne Harmuth

Sehr geehrte Frau Hellack,

nachdem uns der Alltag hier in Rostock gleich wieder mit einigem Streß versorgt hat, kommen wir erst heute dazu, uns bei Ihnen für die fabelhafte Organisation unserer Neuseelandreise zu bedanken. Es war wirklich perfekt!!

Wir haben dank Ihrer Planung nicht nur unheimlich viel gesehen sondern auch eine Menge sehr interessanter Menschen kennenlernen können. Die Auswahl der Route war allein schon hervorragend und hat uns darüber hinaus auch Zeit für viele eigene Entdeckungen gelassen. Sehr zufrieden waren wir auch mit den von Ihnen gebuchten Quartieren- in fast allen hat sich unsere Familie sehr wohl gefühlt (Christchurch, Lake Tekapo, Franz Josef; Hahei – um nur einige zu nennen). In manchen haben wir uns darüber hinaus nicht nur sehr gut aufgenommen, sondern wie zu Hause gefühlt. Dies traf vor allem auf Wanaka zu: wenn man auf der Südinsel ist, sollte man unbedingt bei Rosie und Blair Station machen- perfekte, sehr herzliche, interessierte und dennoch unkomplizierte Gastgeber. Wir waren total begeistert. Ach ja- und man sollte (selbst wenn jemand etwas flugängstlich ist) unbedingt mit Simon von den WanakaHelicopters zum Mt. Aspiring fliegen. Das ist ein wirklich unvergessliches Erlebnis – großes Kompliment an den Piloten und natürlich an Rosie und Blair, die uns das alles so toll organisiert haben. Dann Wellington – das B&B von Gabi und Markus. Einfach Klasse!!! Gleichfalls sehr herzlich und für interessierte Gäste aus Deutschland die Adresse in Wellington. Wir haben von beiden so viel Spannendes über Land und Leute erfahren und konnten uns natürlich auf Deutsch über viele Dinge spezieller unterhalten, als es für uns auf Englisch möglich ist. Die Tipps und Infos über Wellington waren dazu gleichfalls bestens. Rotorua wäre als drittes besonders zu nennen- schon die Geschichte des Hauses von Anneke und John war faszinierend, aber die Gastgeber waren es ebenso. Gleichfalls sehr herzlich, interessiert – und angenehm fürsorglich, was unseren Aufenthalt in Rotorua zu einem weiteren Höhepunkt dieser Reise machte.

Das einzige Mal, wo wir das leise Gefühl hatten, irgendwie nicht so sehr willkommen zu sein, war die eine Übernachtung in Punakaiki, aber vielleicht lag es auch an uns… Die Landschaft an der Westküste hat uns dafür aber mehr als entschädigt.

Wir hatten eine unvergessliche Reise und, obwohl wir so viel von Neuseeland gesehen haben, sind wir immer noch neugierig, was wir vielleicht verpasst haben. Werden wir bestimmt mal nachholen und dann sicher wieder mit Umfulana. Der gute Ruf und die Qualität von Umfulana ist uns auch in Neuseeland von vielen Quartieren bestätigt worden. Diese Reise hat unsere Erwartungen mehr als übertroffen – noch mal vielen Dank für den tollen Service!!!

Mit besten Grüßen aus Rostock
Jörg, Gisela, Jochen und Anne Harmuth



Nach Oben