22.12.2010

Neuseelandreise von Renate und Hans

Sehr geehrter Herr Gartska, sehr geehrter Herr Bach,

vor einer knappen Woche ging unsere vierwöchige Neuseelandreise zu Ende, nach einem Stoppover in Tokyo sind wir wieder ins winterliche Europa zurückgekehrt. Es war eine wunderbare Reise, und es ist uns ein Anliegen, Ihnen unseren Dank und unsere Anerkennung auszusprechen: Die Reise wurde durch Ihre Mitarbeiter zusammengestellt und geplant – bezüglich Routenwahl, Unterkünften, Organisation war alles perfekt und hat unsere Wünsche mehr als erfüllt. Genau so positiv war das Echo, das wir von unseren Gastgebern wie auch von anderen Umfulanareisenden erfahren haben: Ausnahmslos alle waren mit den Leistungen von Umfulana mehr als zufrieden.

Einen kleinen Verbesserungsvorschlag möchten wir allerdings anbringen: In Queenstown und in Christchurch waren wir in wunderbaren Häusern untergebracht, die allerdings sehr weit ausserhalb des Stadtzentrums lagen. Hier hätten wir es begrüsst, wenn im Angebot etwas deutlicher auf die stadtferne Lage hingewiesen und als Alternative eine stadtnahe Option zusätzlich vorgeschlagen worden wäre.

Und noch einen Hinweis: in Auckland mussten wir vor unserem Abreisetag nochmals übernachten. Ihre Mitarbeiterin hat uns das Hotel Kiwi als nahe am Flughafen gelegenes und preiswertes, aber sympathisches Haus gebucht – offensichtlich hat das Hotel die Leitung gewechselt, denn es entsprach in keiner Weise dem von Umfulana gewohnten Standard. Sie sollten es künftig auf keinen Fall empfehlen.

Nochmals vielen Dank für die schöne Reise – wir freuen uns bereits heute auf die nächste Reise mit Umfulana.


Schöne Feiertage und freundliche Grüsse

Renate und Hans



Nach Oben