25.02.2014

Neuseelandreise von Dagmar Winckelmann

Liebe Frau Hellack,
ihre Organisation war total gut. Jede der Unterkünfte hatte ihren ganz besonderen Charme. Für mich die Nummer 1 das Strandhaus in Taranaki, da stimmte einfach alles.
Die Unterkunft, die für mich nicht so ganz in die Reihe passte war die Wildfarm in Ohakune. Rangimarie in Anaura Bay, da wäre ich gerne länger geblieben, Judith ist eine wunderbare Köchin. Meine Unterkunft in Napier, da stimmten alle kleinen Details, die man nicht unbedingt braucht, aber die einfach schön sind, wie z.B. ein Karaffe mit einem leckeren Likör und Minzschokolade, die ich nach einem Abendspaziergang in meinem Zimmer vorfand und die Social Hour mit anderen Gästen, mit Wein aus der Region und selbstgebackenen Knabbereien, very British, aber es hat was. Überhaupt die Vielfalt der Unterkünfte und die sehr netten Gastgeber und ganz besonders der Fahrer Mr. Harding(Uncle). Mein Auto hat mich auch ohne Pannen durch Neuseeland gefahren, ein Wunder bei den ganzen Schotterstraßen.
Nach meiner Rundreise bin ich zurück nach Coromandel, Bill und Lorraine aus der Bay Lodge hatten leider nichts mehr frei, haben mir aber eine schönes B&B empfohlen, kann ich nur weiterempfehlen, mit Sternwarte!
Es war eine rundherum wunderschöne Reise und nächstes Mal buche ich auch den Flug über Umfulana. Danke für ihren supertollen Service!!!
Liebe Grüße
Dagmar Winckelmann



Nach Oben