Neuseeland für Selbstversorger: Eine Alternative zum Wohnmobil
BILD
KARTE

 

Neuseeland für Selbstversorger

Eine Alternative zum Wohnmobil

Christchurch – Dunedin – Catlins – Lake Wanaka – Westlands – Tasman Bay – Wellington – Rotorua – Coromandel – Matakana – Bay of Islands – Auckland

27 Tage | ab 3.339,00 EUR p.P. im DZ*

Um Geld zu sparen, nehmen sich viele für ihre Neuseelandreise ein Wohnmobil. Davon raten wir ab, da man auf große Straßen und Parkplätze entlang der Highways angewiesen ist. Diese Reise ist eine echte Alternative: sie basiert auf guten B&B's und kleinen Holiday-Cottages, meist mit eigener Küche – für alle, die nicht jeden Abend Essen gehen wollen. Good value for money.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 3: Christchurch

Mietwagenannahme
Vermieter: AVIS New Zealand
Fahrzeug: Intermediate Sedan (IDAR)
Tarif: Max Cover
Station: Christchurch Airport

Von der Mietwagenstation zur Unterkunft19 km | 29 Minuten

Zu Gast in einem B&B bei Christchurch2 Nächte | Bed & Breakfast

Das B&B bei Christchurch eignet sich besonders für den Beginn oder das Ende einer Neuseelandreise. Erstens bietet es aufgrund seiner Lage einen schönen Überblick über die Stadt – und bei gutem Wetter sogar zu den Southern Alps – zweitens ist der Aufenthalt bei Jenny und Bob eine wunderbare Gelegenheit, neuseeländische Gastfreundschaft zu erleben. Und wer erstmal das gute Frühstück in dem Raum mit Panoramafenstern genossen hat, wird sich nur ungern von hier verabschieden.

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 3 bis 5: Dunedin

Von Christchurch nach Dunedin379 km | 5 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Cottage auf der Otago Halbinsel2 Nächte | Bed & Breakfast

Umgeben von herrlicher Natur und einem großen Garten liegen diese beiden Holzcottages auf der Otago Halbinsel – ungefähr 25 Minuten außerhalb von Dunedin. Abseits vom Wohnhaus der Besitzer gelegen, sind die Cottages ideal für Honeymooner und Selbstversorger. Die Kolonien der Albatrosse und Pinguine befinden sich in der Nähe. Das romantische Larnach Castle (einem schottischen Schloss nachempfunden) und ein paar gute Restaurants sind wenige Minuten entfernt. Der Garten, in dem die Cottages stehen, grenzt an einen kleinen Sandstrand. Wer von hier eine kleine Kajaktour unternehmen möchte, kann sich von den Gastgebern, Vic und Tessa, Kajaks ausleihen. Beide Cottages haben voll eingerichtete Küchen und eignen sich somit auch zur Selbstverpflegung. Ein Frühstückskorb wird von den Gastgebern auf Wunsch bereitgestellt.

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 5 und 6: South Catlins

Von Dunedin nach South Catlins186 km | 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast auf einer Farm in den Catlins1 Nacht | Bed & Breakfast

Das B&B liegt auf einer ehemaligen Schaffarm östlich des Catlins Conservation Parks im Grünen. Zwar gibt es auch jetzt noch einige Schafe und Kälber, aber die jungen Gastgeber haben sich auf die Unterbringung von Gästen spezialisiert. Sie bieten drei Zimmer mit eigenen Eingängen und Blick in den Garten an. Morgens wird ein gutes Frühstück mit Obst, Cerealien, Joghurt und frischen Muffins oder Scones sowie warmen Gerichten mit Speck und Eiern aus der Region angeboten. Der Garten, der jetzt schon eine schöner Ort zum Entspannen ist, soll Schritt für Schritt in eine Wohlfühloase mit kleineren Bereichen umgewandelt werden, wo man dann auch ein heißes Bad unter freiem Himmel nehmen kann. Zudem werden Massagen angeboten. Der versteinerte Wald und die für ihre Delfine bekannte Bucht von Curio Bay liegen nur wenige Minuten von der Unterkunft entfernt.

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 6 bis 8: Te Anau

Von South Catlins nach Te Anau271 km | 4 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Cottage bei Te Anau2 Nächte | Bed & Breakfast

Die Unterkunft liegt wenige Minuten außerhalb von Te Anau, auf dem Weg zum Milford Sound. Sie besteht aus zwei kleinen Ferienhäusern, die im modernen neuseeländischen Cottagestil gebaut und eingerichtet sind und auf einer Farm mit beeindruckendem Blick auf den Lake Te Anau und die dahintergelegenen, meist schneebedeckten Berge liegen. Das Ufer des Sees und ein Fluss sind von der Unterkunft in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar. Das Frühstück wird von den Gastgebern, Jane und Ross, je nach Wunsch der Gäste entweder ins Cottage gebracht oder im Haupthaus serviert.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 7: Te Anau

Ausflug (OPTIONAL)Bootsfahrt auf dem Milford Sound (2,5 Stunden, englisch)

Beeindruckend und wild – der Milford zieht Besucher aus der ganzen Welt in seinen Bann. Üppige Regenwälder schmiegen sich an steile Felswände, von denen Wasserfälle in die Tiefe stürzen. Dominiert wird die Szene vom Mitre Peak – der wie eine Bischofsmütze geformten Berg, der steil in den Himmel ragt. Real Journeys bietet drei verschiedene Tagestouren auf dem Milford Sound an, wobei der Nature Cruise die einzige Tour ist, bei der erfahrene Naturführer mit an Bord sind. Wer mehr über die wundervolle Landschaft und die fantastische Tierwelt des Fjordland Nationalparks erfahren möchte, ist hier in besten Händen. Mit etwas Glück kann man vom Boot aus auch Delphine, Seehunde und Pinguine erblicken. Der Nature Cruise wird auf modernen Schiffen, dem Milford Mariner oder dem Milford Wanderer, durchgeführt. Sie sind wie die traditionellen Lastkähne der Küstenschiffahrt gebaut, nehmen bis zu 120 Passagiere auf und sind bestens für die Rundfahrt auf dem Fjord geeignet.
Eine geführte Besichtigung der Unterwasser-Beobachtungsstation am Milford Sound kann bei dem Nature Cruise über Umfulana mitgebucht werden. Nach einem kurzen, informativen Einführungsvortrag steigt man hinab in den Aussichtsraum, um einen Blick auf die faszinierende Unterwasserwelt zu werfen. Hier sind Korallen, Anemonen, Schwämme, Seepferdchen und verschiedene Fischarten in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen.


E

Tag 8 bis 10: Wanaka

Von Te Anau nach Wanaka276 km | 4 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Ferienwohnung bei Wanaka2 Nächte | Bed & Breakfast

Im oberen Stockwerk dieses modernen Hauses, das aus Strohballen und Lehm gebaut ist, befindet sich eine kleine, geschmackvoll eingerichtete Ferienwohnung mit kleiner Küche – optimal für zwei Personen, die Ruhe und Unabhängigkeit suchen. Lebensmittel für das Frühstück werden von den Gastgebern am Vorabend bereitgestellt, sodass man sich am Morgen das Frühstück nach Lust und Laune selbst zubereiten kann – egal zu welcher Uhrzeit. Von den beiden Balkons in östlicher und westlicher Richtung blickt man auf die Berge bzw. weit ins Land. Lake Wanaka ist vier Kilometer entfernt; im Ort gibt es gute Restaurants. Die Gastgeber Julie und John, der Tagestouren zu „Lord of the Rings“ – Drehorten anbietet, respektieren die Privatsphäre ihrer Gäste, geben auf Anfrage aber gerne Tipps für Ausflüge in die Umgebung.

Sehenswertes vor Ort:


F

Tag 10 und 11: Franz Josef

Von Wanaka nach Franz Josef288 km | 4 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Ferienwohnung am Gletscher1 Nacht | Bed & Breakfast

Diese modern eingerichteten Ferienwohnungen befinden sich nur wenige Kilometer nördlich der Ortschaft Franz Josef Glacier in ländlicher Umgebung. Sie sind eine gute Alternative, da es in der Gegend an guten B&Bs mangelt. Die insgesamt 20 Ferienwohnungen verteilen sich auf zehn Doppelhauschalets. Komplett eingerichtete Küchen bieten Gästen die Möglichkeit zur Selbstversorgung; Frühstückszutaten können am Vorabend über die Rezeption vorbestellt werden. Gletscherflüge, geführte Gletscherwanderungen, Jetboat-Fahrten sowie Jagd- und Angelausflüge kann man ebenfalls an der Rezeption vorbuchen.

Sehenswertes vor Ort:


G

Tag 11 und 12: Greymouth

Von Franz Josef nach Greymouth184 km | 3 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Lodge am Meer bei Greymouth1 Nacht | Bed & Breakfast

Die Lodge liegt am Tasmanischen Meer zwischen Westport und Greymouth, vor der Kulisse der Southern Alps. Von hier aus kann man die Pancake Rocks, den Paparoa National Park, Greymouth oder Shantytown, eine nachgebaute Goldgräberstadt, erkunden. Alle vier Zimmer, von denen sich zwei im oberen Stockwerk des Haupthauses und zwei in einem Nebengebäude befinden, bieten einen fantastischen Blick auf den wilden Ozean. Vom Garten aus geht ein Pfad zu einem mit Treibholz übersäten Kieselstrand, der besonders im Licht der untergehenden Sonne zu einem kleinen Abendspaziergang einlädt. Zum Frühstück werden – passend zu den Pancake Rocks – Pfannkuchen angeboten. Restaurants gibt es in Greymouth, das in 15 Minuten gut mit dem Auto zu erreichen ist. Jan, die Besitzerin der Lodge, ist – wie viele Neuseeländer – ein großer Outdoorfan und kann somit ihren Gästen gute Tipps für Aktivitäten in der näheren und weiteren Umgebung geben. Sie besitzt außerdem zwei Hunde, die sich immer über Besuch freuen.

Sehenswertes vor Ort:


H

Tag 12 bis 14: Nelson

Von Greymouth nach Nelson297 km | 4 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem B&B zwischen Nelson & Abel Tasman NP2 Nächte | Ohne Verpflegung

Das B&B liegt zwischen Nelson und Motueka in einer Gegend, in der früher vorwiegend der neuseeländische Braeburn-Apfel angebaut wurden. Heute werden die wenigen verbliebenen Apfelbäume von Weingärten, Olivenhainen und Weideland umgeben. Auch die Gastgeber, Peter und Marion, haben sich schon vor Jahren vom Apfelanbau zurückgezogen und widmen sich nun ihrem Garten, der Malerei und ihren Gästen. Das Haus wurde von einem Architekten so gestaltet, dass man von der Gästesuite und der Veranda aus die gesamte Tasman Bay bis zum Rand des Abel Tasman Parks sehen kann. Neben dem Haupthaus befindet sich ein komfortabel eingerichtetes Holidaycottage mit zwei Schlafzimmern und einer kleinen Küche zur Selbstverpflegung. Gute Restaurants und ein Sandstrand sind im nur wenige Autominuten entfernten Fischerörtchen Mapua zu finden. Zum Abel Tasman Park gelangt man in ca. 35 Minuten. Peter und Marion helfen gerne bei der Buchung von Aktivitäten oder Wassertaxi-Transfers.

Sehenswertes vor Ort:


I

Tag 14 bis 16: Kapiti Coast

Von Nelson nach Picton Fährterminal168 km | 3 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Von Picton Fährterminal nach WellingtonDauer: 3:00 Stunden

Mietwagen: Fahrzeuge der großen Firmen (wie AVIS) werden in Picton am Ferry Terminal abgegeben. Man bekommt in Wellington einen neuen Wagen zugeteilt (und spart damit die Fährkosten für den Wagen).

Von Wellington nach Kapiti Coast70 km | 1 Stunde 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Villa bei Waikanae2 Nächte | Bed & Breakfast

Eine knappe Stunde nördlich von Wellington entfernt liegt die moderne Villa umgeben von Gärten, Weiden und Wäldern am Fuße der Hügel der Kapiti Coast, sodass man einen herrlichen Rundumblick auf die benachbarte Ortschaft von Waikanae, die Küste und Kapiti Island hat. Für Gäste stehen separat vom Haupthaus zwei kleine Ferienhäuser bereit, die mit eigener Küche und Waschmaschine ausgestattet sind – ideal für Familien und Selbstversorger. Im Winter sorgt das Feuer im offenen Kamin für Gemütlichkeit. Im Sommer wird das Frühstück auf der großzügigen Terrasse serviert. Die freundlichen Gastgeber beraten ihre Gäste gern und helfen bei der Organisation von Tagesausflügen. Kapiti Island und der international anerkannte Golfplatz von Paraparaumu sind die bekanntesten Attraktionen in der Nähe. Die Innenstadt von Wellington ist bequem mit dem Zug zu erreichen.

Sehenswertes vor Ort:


J

Tag 16 bis 18: Tongariro National Park

Von Kapiti Coast nach Ohakune238 km | 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Palmerston North
Das Gebiet der Manawatu & Rangiteki Region erstreckt sich vom südlichen Rand des Zentralen Vulkanplateaus bis nach Wellington westlich der Hauptgebirgskette. Der Rangitikei River ist ein ausgezeichnetes Gewässer zum Forellenfischen. Im Tal des Rangitikei River und dem Hügelland in der Umgebung sind gibt es viel Weideland und viele Farmen, die prächtige Gärten haben. Auch Golfplätze gibt es überall in diesem Gebiet. Die zentrale und nördliche Ruahine Range ist ein Paradies für Wanderer und Jäger. Klare Flüsse, attraktiver Buchenwald, Alpengipfel tragen zu einigen faszinierenden Wanderungen bei. Im Süden der Region liegt die Universitätsstadt Palmerston North, eine der größten Provinzstädte.

Zu Gast in einer Lodge am Fluss2 Nächte | Bed & Breakfast

Umgeben von einem schönen Garten und geschützt durch neuseeländische Buchen liegt die Lodge am südlichen Rand des Tongariro National Parks. Bei klarer Sicht besticht die Lodge durch einen herrlichen Ausblick auf den meist schneebedeckten Mount Ruapehu. Neben einem Gästezimmer und einer Familiensuite im Haupthaus befinden sich im Garten noch zwei weitere gemütlich eingerichtete Gästechalets, die mit einer kleinen Küchenzeile (mit Mikrowelle, aber ohne Kochplatten) ausgestattet sind. Morgens wird ein kleines kontinentales Frühstück serviert. Nach anstrengenden Wanderungen durch die Vulkanwelt des Nationalparks kann man sich abends bei einem Glas Wein vor dem Kaminfeuer oder im Whirlpool der Lodge erholen. Das Grundstück grenzt an einen fischreichen Bach, den Mangawhero River, der eine Attraktion für Forellenangler ist. Verschiedene Tagesausflüge wie Angel-, Wander- und Kajaktouren in die benachbarten Nationalparks (Tongariro und Whanganui) sowie Shuttle-Transfers zur Tongariro Crossing können über die Gastgeber vorgebucht werden. 


Sehenswertes vor Ort:


K

Tag 18 bis 20: Rotorua

Von Ohakune nach Rotorua236 km | 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Haus mit Seeblick2 Nächte | Bed & Breakfast

Umgeben von grünem Weideland, Wäldern und mehreren Forellenbächen liegt diese B&B-Lodge am Rande eines kleinen, ländlichen Wohngebietes. Das Ufer des Lake Rotorua ist nicht weit entfernt. Hamurana Springs – eine natürliche Quelle, die stündlich ungefähr vier Millionen Liter kristallklares Wasser produziert – ist ebenfalls in wenigen Minuten zu erreichen. Das modern und großräumig angelegte Haus hat vier Gästezimmer, Wohn- und Esszimmer sowie eine Terrasse, von der man zum See blicken kann. Die Innenstadt von Rotorua, die genau auf der gegenüberliegenden Seite des Sees liegt, ist in 20 Minuten mit dem Auto zu erreichen.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 19: Rotorua

Ausflug (OPTIONAL)Maori Cultural Tour (halbtägig, englisch, Kleingruppe)

Diese Tour gibt Einblicke in die traditionelle und moderne Kultur der Maori, umfasst aber auch eine Wanderung durch die idyllische Umgebung. 
Bis zu sechs Personen finden in dem Geländewagen Platz, der die Kleingruppe zu insgesamt vier Stationen bringt.




L

Tag 20 bis 22: Coromandel Town

Von Rotorua nach Coromandel Town211 km | 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Matamata - Weideland von Hinuera
Das hügelige Weideland von Hinuera wurde für den Film, Herr der Ringe, zu Frodos Heimat, dem Auenland. Auf abwechslungsreichen Streifzügen kann man die drohenden Gefahren des Kinostreifens nachempfinden. Nahe der Kleinstadt Matamata (12.000 Einwohner) und Karapiro diente ein Stück Weideland des Bauern Ian Alexander als Hobbingen. Dort existieren noch etwa ein Dutzend Hobbithöhlen-Eingänge, die besichtigt werden können. Die Filmstätte kann auf einer zwei stündigen geführten Tour besichtigt werden.  

Zu Gast in einem Ferienhaus bei Coromandel2 Nächte | Bed & Breakfast

Umgeben vom üppigen Grün des neuseeländischen Waldes, liegen diese beiden modernen Ferienhäuser in idyllischer Umgebung, wenige Fahrminuten von der Ortschaft Coromandel Town entfernt. Am Rande des Grundstücks fließt ein Bach vorbei, in dem vor über 150 Jahren das erste Gold in Neuseeland entdeckt wurde. Jedes Ferienhaus hat zwei Schlaf- und ein Badezimmer sowie eine komplett eingerichtete Küche, und ist damit ideal für Familien und Selbstversorger. Frühstückszutaten werden (wenn über Umfulana mitgebucht) von den Besitzern, die in der Nähe wohnen, bereitgestellt. Auf der Veranda jedes Ferienhauses steht ein japanischer Whirlpool, sodass man den Tag bei einem warmen Bad mit Blick auf den Sternenhimmel entspannt ausklingen lassen kann.  Weiterlesen→


Sehenswertes vor Ort:


M

Tag 22 und 23: Auckland

Von Coromandel Town nach Auckland238 km | 4 Stunden

Zu Gast in einer Lodge bei Snells Beach1 Nacht | Bed & Breakfast

Moderne, lichtdurchflutete Zimmer, freundliche Gastgeber und ein toller Blick auf das Meer und den Strand – das sind die Vorzüge der kleinen Lodge mit nur sechs Zimmern nördlich von Auckland. Hinzu kommt die Lage am Snells Beach, wo man schwimmen oder spazieren gehen kann. Weinfarmen in der Nähe bieten Proben an. Wer will, kann auch Tagesausflüge auf die Inseln Wawau oder Tasharanui machen. Restaurants und Geschäfte sind in der Nähe.

Sehenswertes vor Ort:


N

Tag 23 bis 25: Russell

Von Auckland nach Russell179 km | 3 Stunden 30 Minuten (inkl. Fährüberfahrt)

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Cottage in einer Bucht2 Nächte | Bed & Breakfast

Umgeben von einem großen Garten liegen die praktisch eingerichteten Cottages in einer schönen Bucht bei Russell. Alle vier Cottages haben eine kleine Küche, einen großen Schlaf- und Wohnraum, einen separaten Eingang und eine große Veranda, von der man einen Blick aufs Wasser hat. Die Gastgeber, Jenny und Peter, servieren im Haupthaus ein reichhaltiges Frühstück mit Früchten aus dem Garten und Eiern von den eigenen Hühnern. Am kleinen Kiesstrand des Grundstückes liegt ein Ruderboot, das Gäste gerne benutzen können, wenn nicht gerade Ebbe ist. Der Ort Russell, in dem es neben Museen, Restaurants und Geschäften auch einen versteckt liegenden, sandigen Badestrand und eine Anlegestelle für Ausflugsboote gibt, ist in wenigen Minuten mit dem Auto erreichbar.

Sehenswertes vor Ort:


O

Tag 25 bis 27: Auckland

Von Russell nach Auckland232 km | 4 Stunden (inkl. Fährüberfahrt)

Zu Gast in einer historischen Villa am Mount Eden2 Nächte | Bed & Breakfast

Ein Hauch von Rosamunde Pilcher liegt über der Villa in einem der schönsten Vororte von Auckland. Dort sonnt sie sich in einem üppigen Garten mit Blick auf den erloschenen Vulkan Mount Eden. Bereits über 110 Jahre ist das Haus alt – also uralt für neuseeländische Verhältnisse. Innen wirkt alles frisch und restauriert, einschließlich der Bäder. Christine und Anthony sind nicht nur gute und hilfsbereite Gastgeber, sondern haben offenbar ein Gefühl für Stil. Alles wirkt „very British“ – von den Chippendale-Möbeln im Kaminzimmer bis zum englischen Rasen. Mit dem Bus ist man in 20 Minuten an der Waterfront.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 26: Auckland

Ausflug (OPTIONAL)City to Surf Tour (ganztägig, deutsch)

Die Tagestour wurde speziell für Umfulana-Kunden entwickelt und bietet Impressionen von Auckland, wie man sie im Reiseführer nicht finden wird.
Sie führt in die beeindruckende Vulkanwelt rund um die Hauptstadt und zu Orten mit Maori-Vergangenheit. Im Fokus steht eine Wanderung an der Westküste, wo Maui-Delfine, Seebären (Kekeno) und Tölpel zuhause sind. Entlang der Kumeu-Weinregion geht es zur rauen Westküste, wo man an einem vulkanischen, schwarzen Sandstrand entlangläuft. Zurück geht es durch einen mystischen Regenwald. Nach einer kurzen Erfrischungspause mit Blick über die Tasmanische See gehen wir auf die Suche nach Maui-Delfinen, Seebären, die in der Sonne faulenzen und einer Kolonie mit 3.000 Tölpeln, die sich von August bis April am Otakamiro Point ihrem Nachwuchs widmen. 
Auf dem Rückweg besuchen wir Sebastian Point, einen geschichtsträchtigen Ort der Maori, und anschließend einen vom Tourismus kaum entdeckten Vorort von Auckland. Dort gibt es die Möglichkeit zum Lunch (auf eigene Kosten) mit tollem Blick auf den Rangitoto, den größten Vulkan Aucklands, und Browns Island. Den Abschluss bildet der ein Besuch des Maungakieke, dem zweitgrößten Vulkan Aucklands, der in der Kultur der Maori eine besondere Rolle spielt. Oben hat man eine grandiose Aussicht auf den Hauraki Gulf, Auckland City und den Rangitoto.


Tag 27: Auckland

Mietwagenabgabe
Station: Auckland Airport


Zusatzleistungen

Umfulana Klimabeitrag
Bei einer Flugreise von Deutschland nach Neuseeland und zurück fallen pro Person durchschnittlich 16.000 kg (!) CO2 an. Um einen Teil dieser Emissionen zu kompensieren, beteiligen wir uns an der neuseeländischen Aktion „Trees for Travellers“.
Für jeden Reisenden kaufen wir einen einheimischen Baum, der auf einer großen Plantage bei Kaikoura gepflanzt wird.

Näheres unter www.umfulana.de/klimabeitrag

AVIS Navigationssystem (GPS) (zahlbar vor Ort)
(von Umfulana vorgebucht, aber vor Ort zu zahlen)
Kosten ca. NZ$ 10 + 15% GST pro Tag, Höchstbetrag: wöchentlich NZ$ 50 + 15% GST oder monatlich maximal NZ$ 100 + 15% GST. Selbstbeteiligung: im Schadensfall NZ$ 200 + 12,5% GST, Einweggebühr: NZ$ 50 + 15% GST (Preise können sich ändern)

Fahrzeug

Vermieter: AVIS New Zealand
Typ: Toyota Corolla, Cruzer Sedan , o.ä. (Gruppe D)
Ausstattung:
 4 Türen, Klimaanlage, Servolenkung, Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber, Radio/CD, Bluetooth, USB Anschluss, Airbags, ABS, Automatik,
Gepäckempfehlung Kofferraum:  2 große Koffer, keine Reisetasche

Max. Selbstbeteiligung für diesen Wagen: 0,00 NZD (max cover)

Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt) und Mietwagen (falls oben angezeigt):

ab 3.339,00 EUR*


Auf Wunsch buchen wir auch die passenden Flüge für Sie.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
Sept.–Mai

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Ihre Beratung Brinka Hellack
Tel.: +49 (0)2268 92298-13

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung & Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen persönlichen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung & Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.

*) Die Preise sind pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer kalkuliert. Aufgrund von Saisonzeiten und unterschiedlich verfügbaren Leistungen können sich die Preise verändern.
Nach Oben