Südinsel: Wharariki Beach
Südinsel: Wharariki BeachBild
Karte

 

Wilder Süden:
eine Natur- und Einsamkeitserfahrung

19 Tage | ab 2.499,00 EUR p.P. im DZ*

Diese Reise erkundet die ungezähmte Wildnis der Südinsel. Im Mittelpunkt steht ihre grandiose Natur, nicht zufällig als Drehort des Phantasyfilms „Herr der Ringe“ ausgewählt. Kein Land der Erde ist weiter entfernt und keines besser geeignet, um zu sich selbst zu kommen – ob beim Fischen in klaren Gewässern, Eintauchen in Urwälder oder dem schlichten Betrachten menschenleerer Küsten.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 3: Christchurch

TransferFlughafen – Dyers House

Ein Chauffeur von Corporate Cabs wird Sie am Flughafen empfangen und zu Ihrer Unterkunft in der Innenstadt bringen.

Zu Gast in einem viktorianischen Gästehaus2 Nächte | Bed & Breakfast

Nur fünf Fußminuten vom Zentrum Christchurchs entfernt, an der historischen Trambahn, liegt das Gästehaus im viktorianischen Kolonialstil. Es wurde für den Missionar, Übersetzer und Schriftsteller James West Stack gebaut, der jahrelang nur zu Maoris Kontakt hatte. Heute ist es eines der wenigen verbliebenen Häuser dieser Epoche in Christchurch. Seit seiner Restaurierung bietet es Reisenden in sieben Gästezimmern Unterkunft. Hinter dem Haupthaus steht ein neues Gebäude, in dem sich acht moderne Studios für Selbstversorger befinden. Während den Gästen der Studios die Frühstückszutaten im Zimmer bereitgestellt werden, nehmen Pensionsgäste ihr Frühstück im Haupthaus zu sich.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 2: Christchurch

Mietwagenannahme
Vermieter: AVIS New Zealand
Fahrzeug: Compact Hatch Auto (CDAR)
Tarif: Max Cover
Station: Christchurch Airport


B

Tag 3 bis 5: Kaikoura

Von Christchurch nach Kaikoura201 km | 3 Stunden 30 Minuten

Zu Gast in einem B&B mit Panoramablick2 Nächte | Bed & Breakfast

Spektakulär an dieser Unterkunft ist der Panoramablick, den man von der Terrasse seines Zimmers hat: Das Ortszentrum von Kaikoura liegt einem zu Füßen, die Weite des Pazifiks erscheint unendlich und die oft schneebedeckten Berggipfel der Kaikoura Mountain Range reichen bis in den Himmel hinein. Die Pension hat fünf geräumige Gästezimmer, die zweckmäßig eingerichtet sind. Vier davon befinden sich im zweistöckigen Gebäude neben dem Haupthaus, in dem Julie, die Gastgeberin, mit Mann und Kindern wohnt. Nur das Frühstück wird im Haupthaus serviert, sodass sich der persönliche Kontakt zu den Gastgebern in Grenzen hält. Von der Unterkunft aus sind das Visitor Information Centre, Geschäfte, Cafés und Restaurants gut zu Fuß erreichbar.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 4: Kaikoura

AusflugWhale Watching (2 Stunden, englisch)

Pott- und Buckelwale, Orcas, Tümmler, Hector- und Dusky-Delphine, dazu mehrere Robbenarten: nirgenwo sonst auf der Erde gibt es solche Bestände von Meeressäugern wie vor der Küste wie von Kaikoura.  Das Team von ‚Whale Watch Kaikoura‘ führt seine Gäste für einen halben Tag in diese Wunderwelt ein. In modernen Katamaranen geht es hinaus aufs offene Meer. Sobald man sich bei einer Walherde befindet, werden die Motoren abgestellt, bis die Tiere wieder abgetaucht sind. Obwohl die Nachfrage groß ist, wird das Angebot um der Tiere willen nicht ausgeweitet. Eine Reservierung ist daher ratsam. Dennoch kann es passieren, dass eine gebuchte Tour noch kurz vor Abfahrt aufgrund Wetter- und Seeverhältnisse abgesagt wird. Die Tour dauert insgesamt ca. 3,5 Std. Davon werden ca. 2 – 2,5 Std. auf dem Wasser verbracht.


C

Tag 5 bis 7: Marlborough Sounds

Von Kaikoura nach Picton187 km | 3 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

In einem B&B am Queen Charlotte Sound2 Nächte | Bed & Breakfast

Das B&B liegt direkt am Strand des Queen Charlotte Sounds, etwa 30 Minuten von Picton entfernt. Die Gastgeber, Delwyn und Keith, haben das Haus vor Kurzem übernommen und Innen- und Außenbereich sowie die vier Gästezimmer nach ihren Vorstellungen neu gestaltet. Jedes der Zimmer ist individuell eingerichtet und dekoriert und hat ein privates Deck mit Blick auf den Sound. Auch die Lounge mit offenem Kamin und das angrenzende Esszimmer sind stilvoll gestaltet. Morgens wird ein frisch zubereitetes warmes Frühstück im Esszimmer oder auf der überdachten Veranda serviert, auf Vorbestellung kann man auch Lunch und/oder Dinner hier zu sich nehmen. Delwyn und Keith sind beide passionierte Mountainbiker, Kajakfahrer und Wanderer; daher kennen sie die Gegend sehr gut und sind gerne bei der Tagesplanung behilflich.

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 7 bis 9: Mapua Village

Von Picton nach Mapua Village122 km | 2 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Pepin Island
Die knapp vier Kilometer lange unbewohnte Insel ist über einen Deich mit dem Festland verbunden. Viele Jahrzehnte haben Schafe und Wildziegen alles kahlgefressen, bis die deutsche Geschäftsfrau, Viola von Hohenzollern, die Insel 1996 kaufte und renaturieren ließ. Bäume wurden gepflanzt, Zäune gezogen und Schädlinge bekämpft. Heute gibt es wieder einheimische Flora und Fauna auf der Insel. Nach dem Tod der Besitzerin übernahm die Tochter die Insel.Seitdem ist Pepin Island an manchen Tagen für die Öffentlichkeit zugänglich.

Zu Gast in einem B&B in Mapua2 Nächte | Bed & Breakfast

Die Lodge befindet sich am Rande von Mapua, einem kleinen Fischerort in der Tasman Bay, auf halber Strecke zwischen Nelson und dem Abel Tasman Nationalpark. Die drei Gästezimmer und eine Gästelounge, die sich in einem separaten Flügel mit eigenem Eingang befinden, sind modern und geschmackvoll eingerichtet und haben Zugang zum Garten. Im anderen Teil des Hauses wohnt Gastgeberin Sharon, die einem gern bei der Planung der Tagesaktivitäten hilft. Mapuas Restaurants, die Lagune und der lange Sandstrand von Ruby Bay sind von der Unterkunft gut zu Fuß erreichbar. Zum Abel Tasman Park gelangt man in einer halben Stunde mit dem Auto.

Sehenswertes vor Ort:


E

Tag 9 und 10: Hokitika

Von Mapua Village nach Hokitika348 km | 5 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast auf dem Anwesen des ehemaligen Dorfarztes1 Nacht | Bed & Breakfast

Bei dem im Herzen von Hokitika liegenden Anwesen handelt es sich um die 1910 erbaute Residenz von Dr. Ebenezer Teichelmann. Dieser war zu seiner Zeit nicht nur ein bedeutender Bergsteiger, Fotograf und Naturschützer, sondern auch einer der wenigen Ärzte an der Westküste der Südinsel. Heute dienen sechs der ehemaligen Praxis- und Privaträume des komplett renovierten Anwesens als Gästezimmer. Historischer Charme und moderner Komfort spiegeln sich in der Einrichtung des Hauses wider. Im Gartencottage befindet sich zusätzlich ein geräumiges Studiozimmer. Frances und Brian, die heutigen Besitzer, erklären einem gerne mehr zur Geschichte jedes einzelnen Zimmers und zum Leben des Dr. Teichelmann. Das Frühstück ist reichhaltig, die Gastfreundschaft herzlich und die Beratung bei der Tagesplanung hervorragend.

Sehenswertes vor Ort:


F

Tag 10 und 11: Fox Glacier

Von Hokitika nach Fox Glacier159 km | 2 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zwischen Harihari und Küste
Auf alten Holz- und Maultierpfaden führt die Wanderung am Wanganui River entlang. Dabei durchquert man einen Sumpfwald und genießt herrliche Ausblicke aufs Meer. Regenfeste Kleidung mitnehmen, das Wetter kann in kurzer Zeit umschlagen. (1:45 Stunde, 8,7 Kilometer, auf und ab: 10 Meter)

Zu Gast in einem Hotel am Fox Gletscher1 Nacht | Bed & Breakfast

Bei der Lodge handelt es sich um ein kleines Hotel, das auf den ersten Blick stark an ein Motel erinnert. Neben 19 schlicht, aber modern eingerichteten Zimmern, die alle ebenerdig liegen, gibt es ein hoteleigenes Restaurant, in dem Frühstück und Abendessen angeboten wird. Das Hotel liegt am Ortsrand von Fox Glacier Village auf dem Weg zum bekannten Lake Matheson, den man am besten früh morgens, bei Windstille und klarem Himmel besucht. An der Rezeption kann einem bei der Auswahl und Buchung der verschiedenen Gletscheraktivitäten geholfen werden. [Ein modern ausgestattetes Hotelzimmer ist in der Gletscherregion eine gute Alternative zu einem B&B Zimmer, da qualitativ gute, preisgünstige B&B Pensionen hier sehr rar sind.]

Sehenswertes vor Ort:


G

Tag 11 bis 13: Wanaka

Von Fox Glacier nach Wanaka264 km | 4 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Ferienwohnung bei Wanaka2 Nächte | Bed & Breakfast

Im oberen Stockwerk dieses modernen Hauses, das aus Strohballen und Lehm gebaut ist, befindet sich eine kleine, geschmackvoll eingerichtete Ferienwohnung mit kleiner Küche – optimal für zwei Personen, die Ruhe und Unabhängigkeit suchen. Lebensmittel für das Frühstück werden von den Gastgebern am Vorabend bereitgestellt, sodass man sich am Morgen das Frühstück nach Lust und Laune selbst zubereiten kann – egal zu welcher Uhrzeit. Von den beiden Balkons in östlicher und westlicher Richtung blickt man auf die Berge bzw. weit ins Land. Lake Wanaka ist vier Kilometer entfernt; im Ort gibt es gute Restaurants. Die Gastgeber Julie und John, der Tagestouren zu „Lord of the Rings“ – Drehorten anbietet, respektieren die Privatsphäre ihrer Gäste, geben auf Anfrage aber gerne Tipps für Ausflüge in die Umgebung.

Sehenswertes vor Ort:


H

Tag 13 bis 15: Te Anau

Von Wanaka nach Te Anau227 km | 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Cottage bei Te Anau2 Nächte | Bed & Breakfast

Die Unterkunft liegt wenige Minuten außerhalb von Te Anau, auf dem Weg zum Milford Sound. Sie besteht aus zwei kleinen Ferienhäusern, die im modernen neuseeländischen Cottagestil gebaut und eingerichtet sind und auf einer Farm mit beeindruckendem Blick auf den Lake Te Anau und die dahintergelegenen, meist schneebedeckten Berge liegen. Das Ufer des Sees und ein Fluss sind von der Unterkunft in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar. Das Frühstück wird von den Gastgebern, Jane und Ross, je nach Wunsch der Gäste entweder ins Cottage gebracht oder im Haupthaus serviert.

Sehenswertes vor Ort:


I

Tag 15 und 16: Owaka

Von Te Anau nach Owaka325 km | 4 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast auf einer Farm in den Catlins1 Nacht | Halbpension

Die Schaf- und Rinderfarm liegt zwischen Papatowai und Owaka – im Herzen der Catlins. Die bekannten Wasserfälle Purakaunui Falls, wo sich abends neuseeländische Glühwürmchen beobachten lassen, sind nicht weit entfernt. Die gemütliche Privatpension hat drei Gästezimmer und ein Wohnzimmer mit Kamin. Die freundlichen Gastgeber, Alan und Helen-May, bekochen ihre Gäste gerne. Beim Abendessen bietet sich dann auch eine gute Gelegenheit, mehr über Land und Leute, die Farm und die Sehenswürdigkeiten der Catlins zu erfahren. Sofern es seine Zeit erlaubt, nimmt Alan seine Gäste auf eine Tour über die Farm mit.

Sehenswertes vor Ort:


J

Tag 16 bis 18: Dunedin

Von Owaka nach Dunedin138 km | 2 Stunden 30 Minuten

Zu Gast in einem Cottage auf der Otago Halbinsel2 Nächte | Bed & Breakfast

Umgeben von herrlicher Natur und einem großen Garten liegen diese beiden Holzcottages auf der Otago Halbinsel – ungefähr 25 Minuten außerhalb von Dunedin. Abseits vom Wohnhaus der Besitzer gelegen, sind die Cottages ideal für Honeymooner und Selbstversorger. Die Kolonien der Albatrosse und Pinguine befinden sich in der Nähe. Das romantische Larnach Castle (einem schottischen Schloss nachempfunden) und ein paar gute Restaurants sind wenige Minuten entfernt. Der Garten, in dem die Cottages stehen, grenzt an einen kleinen Sandstrand. Wer von hier eine kleine Kajaktour unternehmen möchte, kann sich von den Gastgebern, Vic und Tessa, Kajaks ausleihen. Beide Cottages haben voll eingerichtete Küchen und eignen sich somit auch zur Selbstverpflegung. Ein Frühstückskorb wird von den Gastgebern auf Wunsch bereitgestellt.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 17: Dunedin

Ausflug (OPTIONAL)Wildlife Erlebnisse auf der Otago Halbinsel (6 Stunden)

Die Tour wird für maximal 5 Personen exklusiv geführt, auf Wunsch auch in deutscher Sprache (bitte Umfulana mitteilen, deutschsprachige Führung kann nicht garantiert werden). Aktivitäten schließen u.a. Strandwanderung zu den mächtigen Neuseeland-Seelöwen, Bush-Walk bei dem die Vogelkunde im Vordergrund steht, Natur- und Tierbeobachtungen an entlegenen Stellen der Otago Halbinsel, Picknick-Lunch und eine geführte Tour durch die Albatross Kolonie oder eine einstündige Bootsfahrt zur Beobachtung von Albatrossen im Fluge ein. Kalte und warme Getränke sind im Tourpreis enthalten, sowie ein schmackhaftes Picknick Lunch.  


K

Tag 18 und 19: Christchurch

Von Dunedin nach Christchurch376 km | 5 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Altstadtvilla1 Nacht | Bed & Breakfast

Das Gästehaus aus dem Jahr 1893 liegt in einem historischen Stadtteil von Christchurch, von dem man das Kunstzentrum, den Botanischen Garten, die Einkaufspassage und eine umfangreiche Anzahl an Restaurants bequem zu Fuß erreichen kann. Die Zimmer sind hell und freundlich eingerichtet. Das Haus wurde 1999 komplett renoviert, wobei der ursprüngliche Stil der Stadtvilla im Wesentlichen beibehalten wurde. Die Einrichtung ist dezent und zweckmäßig.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 19: Christchurch

Mietwagenabgabe
Station: Christchurch Airport


Zusatzleistungen

Umfulana Klimabeitrag
Bei einer Flugreise von Deutschland nach Neuseeland und zurück fallen pro Person durchschnittlich 16.000 kg (!) CO2 an. Um einen Teil dieser Emissionen zu kompensieren, beteiligen wir uns an der neuseeländischen Aktion „Trees for Travellers“.
Für jeden Reisenden kaufen wir einen einheimischen Baum, der auf einer großen Plantage bei Kaikoura gepflanzt wird.

Näheres unter www.umfulana.de/klimabeitrag

AVIS Navigationssystem (GPS) (zahlbar vor Ort)
(von Umfulana vorgebucht, aber vor Ort zu zahlen)
Kosten ca. NZ$ 10 + 15% GST pro Tag, Höchstbetrag: wöchentlich NZ$ 50 + 15% GST oder monatlich maximal NZ$ 100 + 15% GST. Selbstbeteiligung: im Schadensfall NZ$ 200 + 12,5% GST, Einweggebühr: NZ$ 50 + 15% GST (Preise können sich ändern)

Fahrzeug

Vermieter: AVIS New Zealand
Typ: Toyota Corolla Hatch o.ä. (Gruppe C)
Ausstattung: Klimaanlage, Servolenkung, Radio/CD-Player, Airbag, Automatik

Max. Selbstbeteiligung für diesen Wagen: 0,00 NZD (max cover)

Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt) und Mietwagen (falls oben angezeigt):

ab 2.499,00 EUR*


Auf Wunsch buchen wir auch die passenden Flüge für Sie.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
Okt.–April

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Brinka Hellack
Tel.: +49 (0)2268 92298-13

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung & Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen persönlichen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung & Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben