Hohe Tatra

Wälder, Berge, Seen: Morskie Oko in der Hohen Tatra

Wälder, Berge, Seen: Morskie Oko in der Hohen Tatra

Wildes Gebirge zwischen Polen und Slowakien

Die Hohe Tatra ist der höchste Gebirgsabschnitt der Tatra, die wiederum zu den über 1000 Kilometer langen Karpaten gehört. Das alpine Gebirge bildet die Grenze zwischen Polen und der Slowakei und ist auf beiden Seiten durch einen Nationalpark geschützt. Zu den Naturschönheiten gehören tiefe Gletscherseen wie das Morskie Oko (Meerauge), einsame Gipfel bis zur 2.600 Höhenmetern und die weiten Wälder unterhalb der Baumgrenze von 1.500 Höhenmeter wachsen. Verschiedene Wanderwege erschließen die Wildnis, von denen viele in Zakopane beginnen. Wer von dort mit dem Bus ins sieben Kilometer entfernte Kiry fährt, kann durch eines der schönsten Tatra-Täler, das Dolina Koscielska, zurückwandern.




Reisebeispiele Hohe Tatra

Nach Oben