27.11.2011

Portugalreise von Mario Schnitzler

Liebe Frau Rappenhöner,

Die Reise vom 02.09. bis 16.09.2011 war sehr schön zusammengestellt.
Die Stationen von Lissabon aus waren Sintra, Obidos, Porto, weiter Richtung Südosten nach Oliveira do Hospital und Portalegre. Zum Schluss waren wir noch einige Tage in Lissabon.
Die Sommerresidenz bei Sintra ist wirklich recht alt.
Herrlich war es in Obidos, besonders das gemeinsame Frühstück an dem liebevoll und reich gedeckten Tisch, und die abendliche Entspannung am Pool.
Im der Villa in Porto wohnten wir in der Turm-Suite. Nach dem mühevollen Aufstieg über enge Treppen entschädigte uns die herrliche Aussicht. Das Frühstück unter dem Kronleuchter war auch sehr beeindruckend.
In der Quinta bei Oliveira wurden wir liebevoll mit einer Tasse Tee auf der Terrasse empfangen. Die Räumlichkeiten sind einfach, aber sauber. Das Inhaberehepaar hat sich sehr um uns gekümmert. Störend war nur das rostige Gestell des "Frühstückstisches".
Es war nur seitliches Sitzen möglich.
Sehr schön ist auch das Bauernhaus im Naturpark, u.a. mit den vielen Liegemöglichkeiten um den Pool herum. Wir hatten eine schöne Wohnung. Das Frühstück konnten wir uns selber zubereiten. Die Zutaten befanden sich im Kühlschrank. Das Brot wurde morgens an die Tür gehängt.
Sehr gut gefallen hat es uns auch im Boutiquehotel in Lissabon. Besonders zu erwähnen sind die schön eingerichteten Aufenthaltsräume, der herrliche Blick von der Dachterrasse und das reichhaltige Frühstücksbuffet im Garten. Da es keine Parkmöglichkeiten um das Hotel herum gibt, wäre es schön gewesen, wenn man zuvor gewusst hätte, dass das Hotel eine Parkgarage hat. Es ist kein Problem von dort mit öffentlichen Verkehrsmittel in die anderen Stadtteile von Lissabon zu gelangen.
Vielen Dank an Umfulana für die Auswahl dieser schönen Unterkünfte.
Es war ein herrlicher Urlaub. Wir haben viel gesehen, aber auch immer wieder die Möglichkeiten der Entspannung in den Unterkünften genutzt.
Portugal hat viel zu bieten. Es gibt Strand, Meer, Berge,Flüsse, tolle Landschaften, Schaf- und Rinderherden, Korkeichen, gutes Essen, leckeren Wein und und....



Nach Oben