Bild
Karte

 

Nördliches Portugal

Wandern und Wein

Porto – Costa Verde – Nationalpark Canicada – Dourotal – Serra da Estrela

12 Tage | ab 999,00 EUR p.P. im DZ*

Einsame Naturparks, uralte Kulturlandschaften, Portwein und angenehmes Klima: der Norden Portugals eignet sich bestens für einen Aktivurlaub.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 4: Viana do Castelo

Mietwagenannahme
Anbieter: Sunny Cars
Fahrzeug: Mietwagen Sunnycars
Tarif: Sunnycars (Stand: 19.09.2019): BB – Opel Corsa /AC/4dr oder ähnlich, All-in/FF/AD
Station: Porto Airport

Von Porto nach Viana do Castelo59 km | 46 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Portugals Norden
Nördlich von Porto ist Portugal nur sehr dünn besiedelt. Das liegt daran, dass über die Grenze nach Nordspanien jahrhundertelang kein Austausch möglich war. Jenseits des Rio Lima war die Welt zu Ende. Landschaftlich ist die Region besonders reizvoll. Nördlich von Porto beginnt die Costa Verde, die auch im Sommer grün und frisch wirkt. Da das Wasser kälter ist als im Süden, gibt es auch im Hochsommer keinen Massentourismus. Dahinter steigt das Land schnell auf bis zum Parque Nacional Peneda-Gerês an der Grenze zu Spanien.

Zu Gast auf einem Landgut in Viana do Castelo3 Nächte | Bed & Breakfast

Das Landgut mit dem wunderschön restaurierten Farmhaus, Kieswegen und jahrhundertealten Bäumen liegt ruhig, umgeben vom üppigen Grün der Weinberge. Seit über 300 Jahren hängt hier das Wappen der Familie Abreu Teixeira. Dennoch haben Gastgeber Ana und João bewusst weniger traditionelle Materialien wie Eisen, Glas und Beton in die Gestaltung einfließen lassen. Die Zimmer sind eine farbenfrohe Mischung aus Holz, antiken Möbeln, bunten Stoffen und Kacheln. Das Frühstück wird am Morgen in einem Korb gebracht: frisches Brot, Butter, Käse und Aufschnitt; dazu Joghurt, Müsli, Marmelade und Saft. Von April bis September hat der Pool eine angenehme Wassertemperatur von 24-29°C. 40.000 Quadratmeter Wald mit riesigen Kastanienbäumen bieten unzählige Wanderwege, und wer möchte, kann die Umgebung mit dem Fahrrad erkunden. 

Sehenswertes vor Ort:


Tag 2: Viana do Castelo

Ausflug (OPTIONAL)Ganztägige Wanderung Geres (7 Stunden, deutsch)

Gesamtdauer: acht Stunden

Gegen 09:00 Uhr holt Sie der Wanderführer in Ihrer Unterkunft ab und fährt Sie in seinem Wagen nach Soajo. Das Bergdorf im Peneda-Gerês Nationalpark ist meist nur den Einheimischen bekannt. Von dort geht es auf einem uralten Pilgerweg an Wassermühlen und Weingärten vorbei. Der Spaziergang endet mit einem Picknick an einem Teich, in dem man sich gerne auch die Füße kühlen kann.  Weiterlesen→

Anschließend fahren Sie im Auto in die Sierra Amarela und halten in Lindoso, das von einer mächtigen Burg aus dem 12. Jahrhundert überragt wird. An Getreidespeichern, die mit religiösen Symbolen verziert sind, vorbei geht es nach oben, wo man mit einer schönen Aussicht über den Staudamm des Lima-Flusses belohnt wird.

Die Wanderung ist weder anstrengend noch schwierig. Rund um Soajo geht man fünf und um Lindoso acht Kilometer. 


B

Tag 4 bis 6: Amares

Von Viana do Castelo nach Amares91 km | 2 Stunden

Zu Gast in einem ehemaligen Kloster in Amares2 Nächte | Bed & Breakfast

Wohl eins der beeindruckendsten Bauwerke portugiesischer Architektur ist das Zisterzienserkloster aus dem 12. Jahrhundert. Gut 30 komfortable Gästezimmer und eine geschmackvolle Einrichtung gleichen die noch immer spürbare, klösterliche Strenge der Fassaden aus. Seine Lage – auf halber Strecke zwischen Brage und dem Gerês-Gebirge – macht es zum idealen Ausgangspunkt für Tagesausflüge zur Kathedrale von Braga, der Wallfahrtskirche Bom Jesus, den Stauseen von Caniçada und Vilarinho das Furnas oder ins Dorf Santa Isabel do Monte. 

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 6 bis 8: Pinhão

Von Amares nach Pinhão168 km | 2 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Santo Tirso
Der Ort in waldreicher Umgebung am Fluss Ave hat eine lange Geschichte. Die Benediktiner gründeten hier 978 eines der ältesten Klöster Portugals, das über riesige Ländereien verfügte. Davon zeugt auch die barocke Kirche, an der viele Jahrhunderte gebaut wurde. Sie ist reich mit Skulpturen ausgestattet. Der Niedergang des Kloster begann 1822, als seine Ländereien in der Liberalen Revolution verstaatlicht wurden. Viele Bürger der Stadt leben vom Kunstgewerbe oder der Töpferei. Ein Spaziergang durch die Gassen lohnt sich. 

Zu Gast in einem Herrenhaus im Douro-Tal2 Nächte | Bed & Breakfast

Umgeben von einer traumhaften Landschaft steht das Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert etwas außerhalb von Pinhão mit Blick auf die Weinberge des Douro-Tals. Die geräumigen Zimmer und Suiten des Hauses sind in einem modernen Landhausstil eingerichtet und schaffen eine harmonische Verbindung zwischen klassischem Charme und zeitgenössischem Komfort. Morgens wird ein reichhaltiges Frühstücksbuffet angerichtet; abends kann man im hauseigenen Restaurant landestypische Küche genießen. Der schön angelegte Garten mit Pool lädt zum Entspannen ein, und auch wer sich bewegen möchte, kommt hier auf seine Kosten: Es gibt einen Tennisplatz, eine Tischtennisplatte und Mountainbikes. Zudem stehen eine Sauna und ein Whirlpool zur Verfügung. 

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 8 bis 10: Aldeia das Dez

Von Pinhão nach Aldeia das Dez168 km | 3 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Landhotel bei Aldeia das Dez2 Nächte | Bed & Breakfast

Das kleine Landhotel an den Ausläufern der Serra da Estrela hat einen schönen Blick über die umliegenden Weinberge und Wälder bis in die Berge. Es liegt am Rande des mittelalterlichen Dorfes Aldeia das Dez und hat auch nach einer gründlichen Renovierung nichts von seinem Charme eingebüßt. Die Zimmer gruppieren sich um einen Innenhof, auf dem bei gutem Wetter das Frühstück serviert wird. Die Zimmer sind mit portugiesischen Bauernmöbeln eingerichtet. Im hoteleigenen Restaurant werden sowohl internationale Gerichte als auch portugiesische Spezialitäten angeboten, die man auch auf der Terrasse genießen kann.

Sehenswertes vor Ort:


E

Tag 10 bis 12: Porto

Von Aldeia das Dez nach Porto182 km | 2 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Villa in Porto2 Nächte | Bed & Breakfast

Die prachtvolle Residenz wurde Anfang des 20. Jahrhunderts im neogotischen Burgenstil an Portos höchstem Punkt errichtet. Von ihrem Turm, der von fern an Notre-Dame in Paris erinnert, hat man einen tollen Blick über die Altstadt. Das denkmalgeschützte Anwesen steht in einem stillen und schattigen Palmengarten, in dem Sitzgruppen zum Entspannen einladen. Die Zimmer sind in zwei verschiedenen Stilrichtungen gestaltet – einige klassisch elegant, andere modern. Morgens wird ein Frühstück mit traditionellen portugiesischen Gerichten im beeindruckenden Speisesaal oder auf der Terrasse oberhalb des Gartens serviert. Weiterlesen→

Von innen wirkt das Anwesen leicht surreal und einer längst vergangenen Epoche entsprungen: Kunstwerke aus Wandfliesen, Stuck, vergoldete Spiegel und Cherubinen, Tiffanylampen und antike Schränke prägen die Einrichtung. Um diesen Charme nicht zu zerstören, wurden die Bäder nicht komplett modernisiert, was sie auf den ersten Blick ein wenig altmodisch erscheinen lässt. 

Sehenswertes vor Ort:


Tag 11: Porto

Führung (OPTIONAL)Porto a la Carte (3-4 Stunden, deutsch)

Bei der privaten Führung durch Porto bestimmen Sie selbst den Rhythmus und Ablauf der Tour. Zur Auswahl stehen mehrere Hauptziele, die teilweise auch miteinander kombinierbar sind: der Torre dos Clérigos (Glockenturm und Wahrzeichen der Stadt), die bekannte Fußgängerzone Rua Santa Catarina, die Altstadt mit der Kathedrale, der Aussichtspunkt Serra do Pilar, das mittelalterliche Viertel Ribeira, der Bahnhof Porto São Bento oder die Ponte Dom Luís I, die Porto mit Vila Nova de Gaia verbindet. Als krönender Abschluss darf natürlich auch ein Glas Portwein nicht fehlen.


Tag 12: Porto

Mietwagenabgabe
Station: Porto Airport


Zusatzleistungen

Umfulana Klimaspende
Um einen Teil der CO2-Emissionen, die Ihre Reise verursacht, zu kompensieren, erheben wir eine freiwillige Klimaspende, die wir zu 100 Prozent entweder an die Klima-Kollekte GmbH in Berlin oder Wildlands Südafrika abführen. 

Mit Ihrer Spende werden CO2-einsparende Projekte gefördert, wie zum Beispiel Solarkocher für Lesotho. Näheres unter www.klima-kollekte.de und www.wildlands.co.za

Sollten Sie an der Umfulana Klima-Aktion nicht teilnehmen wollen, vermerken Sie das bitte auf Ihrem Buchungsformular.


Fahrzeug

Vermieter: Sunny Cars
Tarif: Sunnycars (Stand: 19.09.2019): BB - Opel Corsa /AC/4dr oder ähnlich, All-in/FF/AD

Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt) und Mietwagen (falls oben angezeigt):

ab 999,00 EUR*


Unsere Empfehlung: Die günstigen Fluggesellschaften bieten ab vielen deutschen Flughäfen Flüge im Internet zum Selberbuchen! Im Reisepreis ist kein Flug enthalten.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
Mai–Okt.

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Petra Rappenhöner
Tel.: +49 (0)2268 92298-17

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung & Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen persönlichen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung & Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben