Piton de la Fournaise

Bis heute höchst aktiv: Piton de la Fournaise

Bis heute höchst aktiv: Piton de la Fournaise

Der letzte aktive Vulkan (2631 m) der Vulkaninsel ist zugleich ihre größte Attraktion. Seit 1640 ist er mindestens 150 Mal ausgebrochen, besonders heftig am 2. Apil 2007, als der Hauptkrater eingebrochen ist und der Boden des 1000 m langen und 500 m breiten Kraters um 300 m sank. Trotz der regelmäßigen Eruptionen kann man sich dem Glutofen bis auf kürzeste Distanz nähern. Das Kratergebiet ist von Bourg Murat aus zugänglich, wo auch das Maison du Volcan, ein informatives Museum, steht. Von dort führt die 30 km lange Vulkanstraße nach Osten. Auf halber Strecke liegt der Nez de Boeuf (2136 m) von dem aus man den besten Blick auf das großartige Naturwunder hat.

Nach Oben