Bild
Karte

 

Safari in Zambia

12 Tage | ab 11.599,00 EUR p.P. im DZ*

Ankommen, sich Zeit nehmen und in den Busch eintauchen – das steht bei dieser Reise im Vordergrund. Schon von den Unterkünften aus lassen sich zahlreiche Tiere beobachten. Die Safaris werden hauptsächlich zu Fuß oder per Boot gemacht, um die Stille nicht mit lauten Motorengeräuschen zu stören.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 3: Luangwa-Fluss

FlugLusaka – Mfuwe

Zu Gast im Nkwali Camp2 Nächte | Vollpension mit Aktivitäten

Das Camp liegt im Mfuwe-Sektor am Luangwa-Fluss, außerhalb des Nationalparks. 

Die sechs Chalets für Gäste sind geräumig und komfortabel und haben alle Aussicht auf den Fluss. Von der Bar an einer Aussichtsplattform kann man Elefanten bei der Flussdurchquerung zusehen.

 Jedes Chalet hat sein eigenes „Open-Air-Badezimmer“. Pirschfahrten im Landcruiser, Safaris zu Fuß und Nachtfahrten werden angeboten.

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 3 bis 6: South Luangwe

Von South Luangwa nach South Luangwe44 km | 1 Stunde 30 Minuten

Zu Gast in einem Bush Camp im Nsefu-Sektor3 Nächte | Vollpension mit Aktivitäten

Nsefu im Osten des South Luangwa National Parks ist das einzige Gebiet, wo sich der Park zu beiden Seiten des Luangwe Rivers erstreckt. Bereits in den 50er Jahren wurde dort wegen der phänomenalen Lage das erste Foto-Safari-Camp in Zambia errichtet. Es liegt über einer Biegung des Luangwe Rivers, von wo ein weiter Abschnitt des Flusses eingesehen werden kann. Wild, Raubkatzen, Elefanten, Flusspferde, Krokodile und mehr als 400 Vogelarten können vom Camp aus gesehen werden. Weiterlesen→

Nach seiner Restaurierung 1999 bietet das Camp zwölf Besuchern Platz. Den ursprünglichen Rundhütten wurden große Bäder hinzugefügt. Von jeder Rundhütte schaut man auf den Fluss, ebenso von der neuen Veranda, auf der auch Fernrohre installiert sind. Bis heute ist das Camp das einzige im ganzen Sektor geblieben, so dass man völlige Abgeschiedenheit in der Wildnis erlebt.

Während der Emerald Season von November bis Mai führt der Luangwe River besonders viel Wasser. In dieser schönen Jahreszeit findet Wildpirsch ausschließlich per Boot oder zu Fuß statt. Täglich wird eine zweistündige Bootsfahrt angeboten. Sie beginnt flussaufwärts in Nkwali und führt zurück zum Camp. 

Die Wasserhöhe erlaubt es, durch überflutete Ebenholzhaine, Kanäle und Lagunen zu fahren und dabei viel Wild und zahllose Wasservögel zu sehen. Höhepunkt ist der Besuch einer Kolonie von Nimmersatten, einer Storchenart mit gelben Schnäbeln und orangen Beinen. Sie gilt als die größte im südlichen Afrika.


C

Tag 6 bis 9: Lower Zambezi National Park

FlugSouth Luangwe (Mfuwe) – Lower Zambezi (Jeki)

Mfuwe – Lower Zambezi Nationalpark (Jeki)

FlugLower Zambezi (Jeki) – Chongwe

Lower Zambezi – Chongwe

Zu Gast im Chongwe River Camp3 Nächte | Vollpension mit Aktivitäten & Getränken

Das Chongwe River Camp liegt an der Einmündung des Chongwe Flusses in den Zambezi, gegenüber den weltbekannten Mana Pools (Zimbabwe). Es überblickt beide Flüsse und den imposanten Gebirgszug des Hochlandes von Zambia. Es verfügt über acht Mulati-Zelte, alle mit Flussblick, und so weit voneinander entfernt, dass man den Eindruck gewinnen kann, allein im Busch zu sein. Weiterlesen→

Ein Pool, eine Bar und eine Feuerstelle mit großartiger Sicht gehören dazu. Elefanten sind häufig dabei zu beobachten, wie sie den Fluss durchqueren. Manchmal besuchen sie auch das Lager. Besonders eindrucksvoll sind die Sonnenuntergänge über dem Chongwe River.

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 9 bis 12: Kafue National Park

LusakaLower Zambezi (Jeki) – Lusaka

Flug nach Lusaka
Flugzeit ca. 35 min.

Kafue National ParkLusaka – Kafue/Busanga

Flug von Lusaka zum Kafue National Park

Zu Gast in einem Camp in der Busanga Ebene3 Nächte | Vollpension mit Aktivitäten & Getränken

Das Camp liegt in den Busanga Plains, einem 750 Quadratkilometer großen Feuchtgebiet im Norden des Kafue-Nationalparks. Das Gebiet, das im Sommer überflutet und im Winter fast ausgetrocknet ist, gehört zu den wenigen auf der Erde, die von menschlichen Eingriffen fast völlig verschont geblieben sind. Das nächste Dorf ist etwa 60 Kilometer, also eine Tagesreise, entfernt. Weiterlesen→

Das naturnahe Bush Camp liegt auf einer bewaldeten Anhöhe, wo bis zu acht Gäste in reetgedeckten Hütten mit jeweils eigener Regendusche und Buschtoilette beherbergt werden können. Zur Ebene hin eröffnen große Panoramafenster einen großartigen Ausblick. Für die Mahlzeiten gibt es eine überdachte Plattform.

Morgens und abends werden mehrstündige Pirschfahrten durch die Ebene angeboten, bei denen Ornithologen ob der unerreichten Vielfalt der Vogelwelt in Verzückung geraten. Von den Big Five sind vor allem die prächtigen Löwen zu erwähnen, die in der offenen Landschaft ideale Bedingungen finden.

Kafue National Park

Sehenswertes vor Ort:

Kafue National Park
Der Park am Oberlauf des Kafue-Flusses ist mit über 22.000 km², einer Nord-Süd-Ausdehung von 190 km und einer Ost-West-Ausdehnung von 85 km einer der größten Nationalparks der Erde und zugleich Afrikas reichstes Antilopengebiet. Im Norden wachsen Teakholzwälder, die gen Süden erst in Buschland übergehen und immer stärker den Charakter der Kalahari annehmen. Besonders bekannt ist die Busanga Ebene, die während der Regenzeit im Sommer vollkommen überschwemmt ist. Von Bedeutung ist der Park auch für das Überleben der vom Aussterben bedrohten Wildhunde: Im Kafue Park lebt eine der letzten überlebensfähigen Populationen Afrikas. Weitere Raubtiere sind Löwen, Hyänen und Leoparden. Unter den Pflanzenfressern finden sich neben zahllosen Antilopenarten auch Warzenschweine, Zebras und Gnus.

LusakaKafue/Busanga – Lusaka

Flug nach Lusaka


Zusatzleistungen

Umfulana Klimaspende
Um einen Teil der CO2-Emissionen, die Ihre Reise verursacht, zu kompensieren, erheben wir eine freiwillige Klimaspende, die wir zu 100 Prozent entweder an die Klima-Kollekte GmbH in Berlin oder Wildlands Südafrika abführen. 

Mit Ihrer Spende werden CO2-einsparende Projekte gefördert, wie zum Beispiel Solarkocher für Lesotho. Näheres unter www.klima-kollekte.de und www.wildlands.co.za

Sollten Sie an der Umfulana Klima-Aktion nicht teilnehmen wollen, vermerken Sie das bitte auf Ihrem Buchungsformular.


Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt):

ab 11.599,00 EUR*


Auf Wunsch buchen wir auch die passenden Flüge für Sie.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
Juni–Okt.

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Tobias Garstka
Tel.: +49 (0)2268 92298-11

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung & Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen persönlichen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung & Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben