Vimmerby

Straße im Biedermeierstil: Vimmerby

Straße im Biedermeierstil: Vimmerby

Geschichtsträchtige Stadt im Biedermeierstil

Die Stadt im Kreuzungspunkt mehrerer Straßen entwickelte sie sich schon früh, wurde im Mittelalter aber immer wieder zerstört und abgebrannt. 1192 wurde die Stadt zum dritten Mal von Dänen in Brand gesteckt und 1454 von Christian I. von Dänemark erneut verwüstet. Zu Beginn des 15. Jahrhunderts hatte Vimmerby Stadtrechte, die ihr 1532 wieder aberkannt und erst 1604 wieder zugesprochen wurden. Kurz darauf kehrten die Dänen 1610 zurück und verwüsteten die Stadt zum wiederholten Male. 1683 und 1821 wüteten noch einmal Feuersbrünste in der Stadt. 1821 brannten zwei Drittel Vimmerbys ab, darunter der Marktplatz mit dem 1683 neu erbauten Rathaus. Das heutige Rathaus wurde 1824/25 im Biedermeier-Stil erbaut. 1856 wurde die Åbro Bryggeri gegründet, die zuerst Bier nach bayerischer Art braute und heute mehrere Biersorten herstellt. Bedeutendste Tochter der Stadt ist Astrid Lingren, die 1907 in Vimmerby geboren wurde.



Schweden Rundreisen Vimmerby

Noch nicht das Passende gefunden?
Individuelles Angebot anfordern


Sehenswürdigkeiten Vimmerby

Astrid Lindgrens Värld

Erlebnispark mit Bullerbü, Kalle Blomquist, Ronja Räubertochter und Carlson vom Dach

Vimmerby im südschwedischen Smaland ist der Geburtsort von Astrid Lindgren. Ihr zu Ehren hat man einen Erlebnispark für Kinder errichtet, Astrid Lindgrens Värld, der nicht nur für Kinder interessant ist, sondern für alle, die einmal von Bullerbü, Kalle Blomquist, Ronja Räubertochter oder Carlson vom Dach fasziniert waren. Auf mehr als 120.000 Quadratmeter Fläche sind Schauplätze ihrer beliebtesten Kinderbücher nachgebaut.

Zur Website:
www.alv.se

Djursdala

Holzkirche über dem Juttern-See

Die Kirche wurde 1692 aus Holz erbaut und ist an der Vorderseite mit Holzschindeln verkleidet. Sie liegt auf einer Anhöhe über dem Juttern-See. Der separate Glockenturm neben der Kirche stammt aus dem Jahr 1730. Die im Inneren der Kirche befindlichen Wand- und Deckengemälde stammen ebenfalls aus dieser Zeit. Von Dujrsdala beginnt auch ein Rundweg, der durch den Wald hinab zum See führt. (Hin und zurück: 7,8 Kilometer, 2:30 Stunden, auf und ab: 345 Meter)

Katthult-Hof

Zu Besuch bei Michel aus Lönneberga

Wer hat sie nicht geliebt, die Geschichten um den herzensguten, aber manchmal etwas vorwitzigen, Blondschopf aus Lönneberga? Wir haben gelacht, als Michels Kopf in der Suppenschüssel festgesteckt hat, waren gerührt, als das große Weihnachtsessen stattfand und haben mitgefühlt, wenn Michel wieder einmal wegen einem seiner, meist gut gemeinten, Streiche in den Schuppen fliehen musste.

Wer einmal selbst in die Welt eintauchen möchte, die Astrid Lindgren in ihren Büchern geschaffen hat, kommt um einen Besuch auf Gibberyds Gård, in der Nähe von Vimmerby, nicht herum. Gibberyds Gård ist der Hof, der in den 1970er Jahren als Schauplatz für die Romanverfilmungen gedient hat. Aber mitnichten ist dieser nur eine Filmkulisse. Tatsächlich handelt es sich um einen echten småländische Bauernhof, erbaut im 19. Jahrhundert, dessen Haupthaus heute wie damals bewohnt ist. So wurden nur die Außenszenen hier gedreht. Die Dreharbeiten für die Szenen im Wohnhaus fanden in einem Studio bei Mariannelund statt. Und auch heute bleibt das Haupthaus für Besucher geschlossen. Der Rest des Geländes, einschließlich der kleinen Schreinerwerkstatt mit ihren alten Werkzeugen und den geschnitzten Holzfiguren sowie dem Gesindehaus, kann aber frei besichtigt werden.
Da Grundstück und Gebäude seit den Filmen kaum verändert wurden, lässt ein Besuch auf dem „Katthult-Hof“ das Herz von jedem Michel-Fan auf jeden Fall höher schlagen.

Virum Elchpark

Safaritouren und Wanderwege

Wo bis 2008 noch Kühe und Pferde weideten, grasen heute wieder Elche und Hirsche. Lieblingsstelle der Tiere in dem acht Hektar großen Gebiet ist ein Teich, in dem sie mit Wonne baden. In einem kleineren Gehege weiden ungarische Zackelschafe. Die Schafrasse mit ihren korkenzieherartig gedrehten Hörnern ist in schwedischen Parks ziemlich ungewöhnlich ist. Um das Gehege herum gibt es einen Wanderweg mit Informationstafeln über die Tiere im Park. Safaritouren im Park werden angeboten.

Neugierig auf unsere Rundreisen geworden?

Alle Schweden Rundreisen anzeigen