Piteå

Tolles Erlebnis: Eisbrechertour bei Piteå

Tolles Erlebnis: Eisbrechertour bei Piteå

Eisbrecher-Safaris und Hundeschlittentouren

Als Piteå 1621 die Stadtrechte erhielt, lag die Stadt noch etwas weiter nordwestlich an der Stelle des heutigen Öjebyn. Nach dem verheerenden Stadtbrand von 1666 wurde der Ort nach Osten verschoben, da an der alten Stelle aufgrund der Landhebung keine geeigneten Hafenplätze mehr vorhanden waren. Im nordischen Krieg wurde die kleine Stadt zweimal von russischen Truppen angegriffen, erholte sich jedoch rasch und war um 1800 mit 900 Einwohnern eine der wichtigsten Städte in Norrland. Im alten Stadtzentrum steht rund um die Kirche noch die Gammelstaden mit Kirchhütten, wo Gottesdienstbesucher, die von weither kamen, im Winter übernachten konnten. Wer im Winter kommt, kann Eisbrechertouren oder Huskysafaris machen.




Reisebeispiele Piteå

Noch nicht das Passende gefunden?
Individuelles Angebot anfordern
Neugierig auf unsere Rundreisen geworden?

Alle Schweden Rundreisen anzeigen
Nach Oben