Öland

Bade - und Sonneninsel: Öland

Bade - und Sonneninsel: Öland

Sonnige Strände auf Schwedens zweitgrößter Insel

Die zweitgrößte Insel Schwedens liegt etwa fünf Kilometer vor Schwedens Südostküste. Die Brücke über den Kalmarsund, die die 140 Kilometer lange und knapp 20 Kilometer breite Insel mit dem Festland verbindet, gehört zu den längsten Europas. Wegen der vielen Strände und Sonnenstunden ist Öland ein beliebtes Ferienziel – auch bei der königlichen Familie, die hier regelmäßig Urlaub macht. Von den 2.000 Windmühlen, die einst von dem allgegenwärtigen Wind angetrieben wurden, sind noch etwa 400 erhalten. Das Inselinnere ist von Heide, Laubwald und Wiesen geprägt. Sehenswert sind auch die archäologischen Funde, etwa eine 1.000 Jahre alte Runentafel bei Kalevistenen oder das bronzezeitliche Hügelgrab, von dem aus man einen weiten Blick hat.



Sehenswürdigkeiten Öland


Kalmar

Malerische Kleinstadt vor Öland

Die malerische Kleinstadt vor Öland war einst die drittgößte Stadt Schwedens und weist eine für nordeuropäische Verhältnisse lange Geschichte auf. Bereits die Wikinger haben an der strategisch günstigen Stelle gehandelt, an der heute die Ölandbrücke beginnt. Als später die Grenze zwischen Dänemark und Schweden südlich der Hafenstadt verlief, wurde der Ort Schauplatz blutiger Kriege. Sehenswert sind vor allem die Altstadt auf der Insel Kvarnholmen und das wuchtige Wasserschloss aus dem 14. Jahrhundert, das vielen Belagerungen standgehalten hat. Höhepunkt einer Schlossbesichtigung ist das Zimmer von König Eck und die Schlosskirche, die über und über mit Ornamenten, Bildern und Bibelsprüchen bemalt ist.


Schloss Borgholm

Live-Konzerte in der Schlossruine

Das Schloss auf der Insel Öland ist seiten einem Brand im 19. Jahrhundert nur noch als Ruine erhalten. Am Beginn im 12. Jahrhundert stand ein Wehrturm, der die Inselbewohner gegen die Dänen schützen sollte. In der Renaissance wurde schließlich eine wehrhafte Burg daraus, die im 17. Jahrhundert zu einem repräsentativen Barockschloss umgebaut wurde. Als das Schloss im 18. Jahrhundert seine strategische Bedeutung verlor, zog eine Kleiderfabrik ein, die 1806 abbrannte. Die Ruine ist für Besucher zugänglich. Im Inneren des Schlosses erkennt man noch die ehemaligen Festsäle und Zimmerfluchten. Auch das Treppenhaus ist benutzbar. Das Schlossmuseum ist der Geschichte des Gebäudes gewidmet. Im Innenhof finden Konzerte und Theateraufführungen statt.


Schloss Solliden

Capri-Villa in grüner Oase

Hundert Jahre nachdem das Schloss Borgholm ausgebrannt war, beschloss die Königin von Schweden, Viktoria von Baden, ein intimes Sommerhaus für die Familie zu bauen. Vorbild wurde eine Villa auf Capri. Die eigentliche Attraktion ist aber nicht der quaderförmige Bau von 1906, sondern der Schlossgarten. Öland ist klimatisch in zwei Zonen aufgeteilt: der Osten ist nährstoffarm und trocken, der Westen fruchtbar und mild. Der Garten liegt genau auf der Grenze. Die Besucher kommen durch die karge Steppenlandschaft in den Park, der mit seinen Wasserspielen wie eine grüne Oase wirkt.

Nähere Informationen:
www.sollidensslott.se


Trollskogen

Verwunschener Zauberwald in Ölands Norden

Der „Zauberwald“ an der Nordspitze von Öland verdankt seinen Namen den verkrüppelten Bäumen an der Küste, die der extreme Wind krumm geweht hat. Im Inneren wachsen knorrige Kiefern, die teilweise schon über 200 Jahre alt sind. Abgestorbene Bäume stehen als Totholz, am Boden liegen umgestürzte Bäume. Dazwischen recken sich uralte Eichen in die Höhe, oft von Efeu überwuchert. Eine von ihnen ist die Trolleken – die „Zaubereiche“, die die älteste Eiche Schwedens sein soll. Anders als andere Ostseestrände reichen Uferwiesen teilweise bis ans Meer. Drei Wanderwege führen durch den artenreichen Wald: der kürzeste (0,9 Kilometer) nur durch den südwestlichen Teil, ein weiterer (2,7 Kilometer) entlang der Küste zur Bucht Grankullaviken und durch den inneren Teil des Trollskogens. Der längste Weg (4,5 Kilometer) erkundet beide Küsten der Halbinsel. Ausgangspunkt aller Wege ist ein Naturum-Besucherzentrum.




Reisebeispiele Öland

Noch nicht das Passende gefunden?
Individuelles Angebot anfordern
Neugierig auf unsere Rundreisen geworden?

Alle Schweden Rundreisen anzeigen
Nach Oben