Astrid Lindgrens Värld

Wo Pippi zu Hause ist: Astrid Lindgrens Värld

Wo Pippi zu Hause ist: Astrid Lindgrens Värld © Paolo Bona / www.shutterstock.com

Erlebnispark mit Bullerbü, Kalle Blomquist, Ronja Räubertochter und Carlson vom Dach

Vimmerby im südschwedischen Smaland ist der Geburtsort von Astrid Lindgren. Ihr zu Ehren hat man einen Erlebnispark für Kinder errichtet, Astrid Lindgrens Värld, der nicht nur für Kinder interessant ist, sondern für alle, die einmal von Bullerbü, Kalle Blomquist, Ronja Räubertochter oder Carlson vom Dach fasziniert waren. Auf mehr als 120.000 Quadratmeter Fläche sind Schauplätze ihrer beliebtesten Kinderbücher nachgebaut.

Nähere Informationen:
www.alv.se



Sehenswürdigkeiten Astrid Lindgrens Värld


Djursdala

Holzkirche über dem Juttern-See

Die Kirche wurde 1692 aus Holz erbaut und ist an der Vorderseite mit Holzschindeln verkleidet. Sie liegt auf einer Anhöhe über dem Juttern-See. Der separate Glockenturm neben der Kirche stammt aus dem Jahr 1730. Die im Inneren der Kirche befindlichen Wand- und Deckengemälde stammen ebenfalls aus dieser Zeit. Von Dujrsdala beginnt auch ein Rundweg, der durch den Wald hinab zum See führt. (Hin und zurück: 7,8 Kilometer, 2:30 Stunden, auf und ab: 345 Meter)

Umfulana Route:
www.komoot.de


Vimmerby

Geschichtsträchtige Stadt im Biedermeierstil

Die Stadt im Kreuzungspunkt mehrerer Straßen entwickelte sie sich schon früh, wurde im Mittelalter aber immer wieder zerstört und abgebrannt. 1192 wurde die Stadt zum dritten Mal von Dänen in Brand gesteckt und 1454 von Christian I. von Dänemark erneut verwüstet. Zu Beginn des 15. Jahrhunderts hatte Vimmerby Stadtrechte, die ihr 1532  wieder aberkannt und erst 1604 wieder zugesprochen wurden. Kurz darauf kehrten die Dänen 1610 zurück und verwüsteten die Stadt zum wiederholten Male. 1683 und 1821 wüteten noch einmal Feuersbrünste in der Stadt. 1821 brannten zwei Drittel Vimmerbys ab, darunter der Marktplatz mit dem 1683 neu erbauten Rathaus. Das heutige Rathaus wurde 1824/25 im Biedermeier-Stil erbaut. 1856 wurde die Åbro Bryggeri gegründet, die zuerst Bier nach bayerischer Art braute und heute mehrere Biersorten herstellt. Bedeutendste Tochter der Stadt ist Astrid Lingren, die 1907 in Vimmerby geboren wurde. 




Reisebeispiele Astrid Lindgrens Värld

Noch nicht das Passende gefunden?
Individuelles Angebot anfordern
Neugierig auf unsere Rundreisen geworden?

Alle Schweden Rundreisen anzeigen
Nach Oben