12.08.2014

Schwedenreise von Christiane Osterkamp/ Hans-Georg Kraffzick

Wir haben uns prächtig erholt

Zum zweiten Mal (2012 Spanien) waren wir mit Umfulana unterwegs und waren wieder sehr angetan von den ganz besonderen Unterkünften, der empfohlenen Reiseroute und der gesamten Organisation.

Einige kleine Anmerkungen zu den Unterkünften seien gestattet:

- zu "Salbohed Garden": Uns war nicht klar, dass wir dort auch zu Abend essen können, die Beschreibung war hier im Gegensatz zu den anderen Hotels nicht eindeutig genug. Da die Restaurants in dieser Gegend wirklich sehr dünn gesät sind, wäre es hilfreich gewesen, am Ankunftstag in unserer Unterkunft essen zu können.
Wir haben das aber nachgeholt.

- zu "Grythyttan": Wunderschön, aber wirklich am A... der Welt. Dass es im Dorf auch einen kleinen Supermarkt gibt, haben wir erst am Abreisetag entdeckt.

- zu "Tällbergsgardens-Hotell": Wir hatten ein schönes Zimmer mitBalkon und seitlichem Seeblick, es gab aber noch schönere mit direktem Seeblick...!

- zu "Villa Källhagen": Wie am Siljansee waren auch hier die Zimmer unterschiedlich. Wir hatten eins ohne Terrasse – es gab aber auch welche mit ... Wir haben das akzeptiert, uns aber gefragt, ob es im Rahmen unserer Umfulanabuchung möglich gewesen wäre, ein Zimmer mit Freisitz zu bekommen.
Der Zimmerservice war in diesem Hotel nicht so perfekt wie in den anderen.

-zu "Gimo Herrgard": Wir haben uns im ehemaligen Liebesnest von Silvia und Carl Gustav gefühlt wie König und Königin. Einfach toll! Das Essen war wunderbar.

Diese Anmerkungen sollen in keinster Weise den positiven Gesamteindruck unserer Reise schmälern – vielleicht sind sie hilfreich.
Wir haben uns jedenfalls prächtig erholt.



Nach Oben