Jenseits von Kiruna: mit Schneemobil und Hundeschlitten - Schweden
Acht Huskys ziehen einen Schlitten

Jenseits von Kiruna

mit Schneemobil und Hundeschlitten

Im Mittelpunkt der Reise nach Lappland steht eine zweitägige Expedition in die Wildnis mit Schneemobil und Hundeschlitten. Übernachtet wird in Blockhütten in der Wildnis. Am Schluss ist eine Nacht im spektakulären Eishotel geplant.

Diese Reise wird nach Ihren Wünschen individuell angepasst.

A

Kiruna

Transfer

Flughafen - Hotel
Nach Ihrer Ankunft in Kiruna holt Sie Ihr Guide am Flughafen ab und bringt Sie zu Ihrem Hotel, wo Sie eine Über­sicht über den Touren­ab­lauf erhalten.

Zu Gast in einem Hotel vor den Toren Kirunas

2 Nächte | 1x Doppelzimmer | Bed & Breakfast

Die Lodge ist ein Famili­en­be­trieb und liegt einge­bettet in die Berg­landschaft vor den Toren Kirunas.

Beim Bau des Hauses wurden viele Aspekte berück­sich­tigt – so wollten die Besitzer mit ihrem Hotel den Geist von Kiruna einfangen, der sich aus drei Kulturen zusam­men­setzt: den Schweden, den Sami und dem Torne Valley Finish. Die hohen Panora­ma­fenster des Hauptgebäudes bieten einen freien Blick in die impo­sante Land­schaft; in der Eingangshalle befindet sich ein offener Kamin, der eine warme Atmo­sphäre erzeugt. Die typisch schwe­disch ausge­stat­te­ten Zimmer befinden sich in Chalets mit eigenem Eingang und verfügen neben einem ­modernen Bad auch teilweise über eine Küchen­zeile. Das viel gelobte Restau­rant verwendet überwiegend lokale Produkte für seine skan­di­navi­sche Küche. Neben vielen Fischge­richten findet man hier auch Rentier auf der Karte. Wer nach einem sport­li­chen Tag im Schnee entspannen möchte, kann dies in der Sauna oder dem Spabereich tun. Das Zentrum ist in ca. zehn Minuten zu Fuß erreichbar.

Kiruna

Nörd­lichste Stadt Schwe­dens
Die nörd­lichste Stadt Schwe­dens mit knapp 20.000 Einwoh­nern liegt in Lapp­land und verdankt ihre Geschichte dem Bergbau. Mit dem Fort­schreiten des Bergbaus wird die Stadt allerdings zuneh­mend zu einem einsturzgefähr­deten Gebiet, sodass im Juni 2010 beschlossen wur­de, sie fünf Kilometer weiter östlich neu aufzubauen. Dabei sollen die histo­ri­schen Holzhäuser, das Rathaus und die Kirche in Form eines Lappen­zeltes möglichst im Origi­nalzu­stand erhalten bleiben. Der Name Kiruna ist von dem sami­schen Wort für ‚Schnee­huhn‘ abge­leitet, das auch im Stadt­wappen zu finden ist.

Kiruna

16 km | 19 Minuten
B

Kiruna

Mehrtägiger Ausflug

2 Nächte | Vollpension mit Aktivitäten

Tag 1
Der Guide holt Sie in der Flughafenhalle/im Hotel ab und bringt Sie zum Gäste­haus.

Nach der Übergabe der Winter­ausrüs­tung (Overall, Winter­stiefel, Mütze, Fäust­linge, Gesichts­maske) und einer kurzen Einweisung in die Besonder­heiten des Schnee­mobil­fah­rens geht es hinaus in die Wildnis. Zwei Teil­nehmer teilen sich hierbei ein Schnee­mobil; gegen Aufpreis kann auch jeder Teil­nehmer seine eigene Maschine fahren. Der Tag endet mit Sauna und Abend­essen.

Tag 2
Nach dem Früh­stück geht es mit den Schnee­mobilen wieder zurück zum Gäste­haus, wo man zum Mittag­essen ankommt. Anschließend geht es wieder los – diesmal mit dem Hunde­schlitten. Nach einer kurzen Einweisung bekommt jeder Teil­nehmer sein eigenes Gespann mit 3 – 5 Hunden. Diesmal wird eine andere Hütte in einer anderen Rich­tung ange­steuert.



Tag 3
Nach dem Früh­stück ist die Rückfahrt zum Gäste­haus. Wer am Nach­mittag noch Zeit hat, kann das Samenmuseum in Jukkasjärvi besu­chen. Anschließend bringt ihr Guide Sie wieder zum Flughafen oder Hotel zurück.

Im Preis enthalten: Warme Kleidung (bitte geben Sie uns unbedingt Ihre Kleider- und Schuhgröße an), Voll­pen­sion, Guide (auf Anfrage deutsch­spra­chig, sonst mind. englisch­spra­chig), Transfer

Von Kiruna nach Jukkasjärvi

6 km | 6 Minuten
C

Jukkasjärvi

Zu Gast im Eishotel von Jukkasjärvi

1 Nacht | 1x Doppelzimmer | Bed & Breakfast

Das älteste Eishotel der Welt hat neben Eisbar und Eingangshalle rund 60 Räume, in denen 140 Personen über­nachten können. Für den Bau werden 30.000 Tonnen Schnee und 4.000 Tonnen klares Eis verarbeitet. Jedes Jahr beginnt gegen Ende Oktober der Bau des Hotels. Mit Radladern und Schnee­kanonen wird Schnee auf Stahlscha­lungen aufge­tragen, die nach zwei Tagen entfernt werden können. Mit dieser Bauweise werden tunnel­ar­tige Spitzbogen­gewölbe errichtet. Das größte ist 5 Meter hoch und 6 Meter breit, es wird zusätz­lich von Säulen aus Eisqua­dern abge­stützt. In ihm sind die Eingangshalle und die Bar unter­ge­bracht. Weitere kleinere Tunnel werden für die Schlafzimmer und Korridore errichtet. Die Raum­abgrenzungen inner­halb der Tunnel werden mit Schnee­blö­cken aufge­mauert, die Fenster werden von klaren Eisqua­dern gebildet.

Alle Innenräume sind mit beleuch­teten Skulpturen und Gegen­ständen aus Eis einge­richtet. Dieses wird jeweils im Frühjahr aus dem Tornefluss gewonnen. Das klare Wasser ergibt zusammen mit der starken Strö­mung besonders klares Eis, das von Trak­toren mit spezi­ellen Sägen aus dem Fluss geschnitten wird. Die so gewon­nenen 4.000 Tonnen Eis (in 2-Tonnen-Blöcken) werden über den Sommer in einem Kühlhaus aufbe­wahrt. Das Gebäude wird Icehotel Art Center genannt und enthält neben dem Eislager auch eine Ausstel­lung mit einigen Skulpturen vom Eishotel der vergan­genen Saison.

Im Hotel kann von Mitte Dezember bis Mitte April über­nachtet werden. Die Innen­tem­pe­ratur beträgt circa -5°C, bei Außen­tem­pe­raturen um -30°C. Die Gäste verbringen in der Regel nur eine Nacht im Eishotel. Gegen die Kälte schützen wattierte Snowmobil-Over­alls. Geschlafen wird in Schlaf­sä­cken auf Rentierfellen, die wiederum auf Eisblö­cken liegen.

Der Abend wird an der Bar bei Wodka aus Eisgläsern verbracht. Wer aber noch länger bleiben möchte, kann nach einer Nacht im Eis auch in eines der normalen Hotelzimmer umziehen.

Transfer

Ice Hotel - Flughafen
Sie werden zum Flughafen gebracht.
6 Tage
ab 1.429,00 €
pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer
Leistungen
  • Übernachtung im Doppelzimmer
  • Mahlzeiten (wie oben aufgeführt)
  • Umfulana Klimaspende

Unsere Empfehlung: Die günstigen Fluggesellschaften bieten ab vielen deutschen Flughäfen Flüge im Internet zum Selberbuchen! Im Reisepreis ist kein Flug enthalten.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit: Dezember–März

Die Preise können je nach Saison variieren.
Ihre Beratung
Barbara Harbecke

Tel.: +49 (0)2268 92298-72

Warum bei Umfulana buchen?
  • Das persönliche Reiseerlebnis steht im Vordergrund, daher bieten wir keine Gruppenreisen an.
  • Die Reisen werden individuell ausgearbeitet – nach Ihren Interessen, Vorstellungen, Zeit und Budget.
  • Unsere MitarbeiterInnen bereisen ihre Zielgebiete regelmäßig, um sie qualifiziert beraten zu können.
  • Von der afrikanischen Buschlodge bis zur sizilianischen Olivenmühle erwarten Sie besondere Unterkünfte.
  • Dort, wo man nicht selbst ein Auto fahren sollte, werden Sie von geschulten Führern begleitet.
  • Für unterwegs erhalten Sie ein auf Ihre Reise zugeschnittenes Handbuch mit ausführlichen Informationen, Tipps zu Sehenswürdigkeiten und Empfehlungen für besondere Wanderungen.
  • Sie buchen alles aus einer Hand: vom Reisesicherungsschein über den Flug, die Unterkünfte und Fahrzeuge bis hin zu den Führungen vor Ort.
  • Wenn Sie unterwegs sind, haben Sie eine 24/7-Notfallhotline.
Buchungsablauf
1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung & Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen persönlichen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung & Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben