Acht Huskys ziehen einen Schlitten
Acht Huskys ziehen einen Schlitten Bild
Karte

 

Schnuppertour mit Schneemobil und Hundeschlitten

6 Tage – 1.366,00 EUR p.P. im DZ*

Im Mittelpunkt der Reise nach Lappland steht eine zweitägige Expedition in die Wildnis mit Schneemobil und Hundeschlitten. Übernachtet wird in Blockhütten in der Wildnis. Am Schluss ist eine Nacht im spektakulären Eishotel geplant.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 3: Lappland

Transfer zum HotelTransfer

Transfer zum Hotel
Bei Ihrer Ankunft in Kiruna holt Sie ihr Guide am Flufhafen ab und bringt Sie zu Ihrem Hotel, wo Sie eine Übersicht über den Tourenablauf erhalten.

Zu Gast in einem Camp vor den Toren Kirunas2 Nächte | Bed & Breakfast

Die Lodge ist ein Familienbetrieb und liegt eingebettet in die Berglandschaft vor den Toren Kirunas. Das Zentrum ist in nur etwa 10 Minuten zu Fuß erreichbar.
Die typisch schwedisch ausgestatteten Zimmer befinden sich in Chalets mit eigenem Eingang und verfügen neben einem modernen Bad auch teilweise über eine Küchenzeile. Das viel gelobte Restaurant verwendet überwiegend lokale Produkte für seine skandinavische Küche. Neben vielen Fischgerichten findet man hier auch Rentier auf der Karte. Wer nach einem sportlichen Tag im Schnee entspannen möchte, kann dies in der Sauna oder dem Spabereich tun.

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 3 bis 5: Lappland

Von Kiruna nach Lappland16 km | 19 Minuten

Geführte Exkursion2 Nächte | Vollpension mit Aktivitäten

Wer nur wenige Tage Zeit hat, seinen Alltag gegen ein einzigartiges Erlebnis einzutauschen, kann an der kurzen Wildnistour teilnehmen und drei Tage mit aufregenden Aktivitäten und zwei Nächte in einsamen Hütten bei Kerzenschein und Holzofensauna verbringen. In den Hütten gibt es kein fließendes Wasser oder Strom. Geheizt wird mit Holzöfen, und Kerzen gibt es zur Beleuchtung. Eine Trockentoilette findet sich in jedem Camp. Außerdem gehört eine Sauna zum Standard – dort gibt es dann auch die Möglichkeit, sich zu waschen. Weiterlesen→

Tag 1
Der Guide holt Sie in der Flughafenhalle/im Hotel ab und bringt Sie zum Gästehaus.

Nach der Übergabe der Winterausrüstung (Overall, Winterstiefel, Mütze, Fäustlinge, Gesichtsmaske) und einer kurzen Einweisung in die Besonderheiten des Schneemobilfahrens geht es hinaus in die Wildnis. Zwei Teilnehmer teilen sich hierbei ein Schneemobil; gegen Aufpreis kann auch jeder Teilnehmer seine eigene Maschine fahren. Der Tag endet mit Sauna und Abendessen.

Tag 2
Nach dem Frühstück geht es mit den Schneemobilen wieder zurück zum Gästehaus, wo man zum Mittagessen ankommt. Anschließend geht es wieder los – diesmal mit dem Hundeschlitten. Nach einer kurzen Einweisung bekommt jeder Teilnehmer sein eigenes Gespann mit 3 – 5 Hunden. Diesmal wird eine andere Hütte in einer anderen Richtung angesteuert.

Tag 3
Nach dem Frühstück ist die Rückfahrt zum Gästehaus. Wer am Nachmittag noch Zeit hat, kann das Samenmuseum in Jukkasjärvi besuchen. Anschließend bringt ihr Guide Sie wieder zum Flughafen oder Hotel zurück.

Im Preis enthalten: Warme Kleidung (bitte geben Sie uns unbedingt Ihre Kleider- und Schuhgröße an), Vollpension, Guide, Transfer
Sollte das Schneemobil durch Ihren (fahrlässigen) Gebrauch Schaden nehmen, haben Sie eine Selbstbeteiligung von 6000 SEK.


C

Tag 5 und 6: Lappland

Von Lappland nach Jukkasjärvi6 km | 7 Minuten

Zu Gast im Eishotel von Jukkasjärvi1 Nacht | Bed & Breakfast

Das älteste Eishotel der Welt hat neben Eisbar und Eingangshalle rund 60 Räume, in denen 140 Personen übernachten können. Für den Bau werden 30.000 Tonnen Schnee und 4.000 Tonnen klares Eis verarbeitet. Jedes Jahr beginnt gegen Ende Oktober der Bau des Hotels. Mit Radladern und Schneekanonen wird Schnee auf Stahlschalungen aufgetragen, die nach zwei Tagen entfernt werden können. Mit dieser Bauweise werden tunnelartige Spitzbogengewölbe errichtet. Das größte ist 5 Meter hoch und 6 Meter breit, es wird zusätzlich von Säulen aus Eisquadern abgestützt. In ihm sind die Eingangshalle und die Bar untergebracht. Weitere kleinere Tunnel werden für die Schlafzimmer und Korridore errichtet. Die Raumabgrenzungen innerhalb der Tunnel werden mit Schneeblöcken aufgemauert, die Fenster werden von klaren Eisquadern gebildet. Weiterlesen→

Alle Innenräume sind mit beleuchteten Skulpturen und Gegenständen aus Eis eingerichtet. Dieses wird jeweils im Frühjahr aus dem Tornefluss gewonnen. Das klare Wasser ergibt zusammen mit der starken Strömung besonders klares Eis, das von Traktoren mit speziellen Sägen aus dem Fluss geschnitten wird. Die so gewonnenen 4.000 Tonnen Eis (in 2-Tonnen-Blöcken) werden über den Sommer in einem Kühlhaus aufbewahrt. Das Gebäude wird Icehotel Art Center genannt und enthält neben dem Eislager auch eine Ausstellung mit einigen Skulpturen vom Eishotel der vergangenen Saison.

Im Hotel kann von Mitte Dezember bis Mitte April übernachtet werden. Die Innentemperatur beträgt circa -5°C, bei Außentemperaturen um -30°C. Die Gäste verbringen in der Regel nur eine Nacht im Eishotel. Gegen die Kälte schützen wattierte Snowmobil-Overalls. Geschlafen wird in Schlafsäcken auf Rentierfellen, die wiederum auf Eisblöcken liegen.

Der Abend wird an der Bar bei Wodka aus Eisgläsern verbracht. Wer aber noch länger bleiben möchte, kann nach einer Nacht im Eis auch in eines der normalen Hotelzimmer umziehen. 

Sehenswertes vor Ort:


Tag 6: Lappland

TransferIce Hotel – Flughafen

Sie werden zum Flughafen gebracht.


Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt):

1.366,00 EUR*


Unsere Empfehlung: Die günstigen Fluggesellschaften bieten ab vielen deutschen Flughäfen Flüge im Internet zum Selberbuchen! Im Reisepreis ist kein Flug enthalten.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
Dez.–März

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Barbara Harbecke
Tel.: +49 (0)2268 9098-272

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung + Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen vierfarbigen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung + Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben