Bird Island

Farbwunder: Bird Island

Farbwunder: Bird Island

Koralleninsel und weiße Sandstrände

Die 82 Hektar große Insel liegt am nördlichen Rand der Kontinentalplatte der Seychellen etwa 100 Kilometer von der Hauptinsel Mahé entfernt. Der 30-minütige Anflug von Mahé in einem Kleinflugzeug oder Helikopter erlaubt einen ersten prächtigen Ausblick auf die Koralleninsel mit blend weißen Sandstränden, der tropisch grünen Vegetation im Inneren und dem türkis-blau schattierten Meer ringsum. Im Osten und Süden ist die Insel von einem schützenden Riff umgeben, wo viele farbige Tropenfischarten beheimatet sind. Wegen des üppigen Vogelbestands wurde zwischen 1896 und 1905 über 17.000 Tonnen Guano abgebaut und nach Mauritius exportiert, um die dortigen Zuckerrohrfelder zu düngen. Bird Island ist seit1967 in Privatbesitz. Auf der Insel nisten von Mai bis Oktober ca. 750.000 Rußseeschwalbenpaare sowie die seltene Feenseeschwalbe. Außerdem lebt auf der Insel die angeblich älteste, größte und schwerste Schildkröte der Welt: Esmeralda, 300 kg schwer und 170 Jahre alt.

Neugierig auf unsere Rundreisen geworden?

Alle Seychellen Rundreisen anzeigen
Nach Oben