Urlaub auf der Pirateninsel: Seychellen-Reise mit Fregate Insel
Informationen zum Coronavirus
Fregattvögel: Namensgeber der Frégate Insel
Fregattvögel: Namensgeber der Frégate Insel BILD
KARTE

Allein auf der Frégate Insel

Exklusivurlaub in einem Luxusresort

13 Tage | ab 12.899,00 EUR p.P. im DZ*
Praslin – La Digue – Frégate

Die Reise kombiniert den Urlaub auf den drei Hauptinseln der Seychellen, Mahé, Praslin und La Digue, mit der legendären Piraten- und Schatzsucherinsel Frégate. Bis auf ein luxuriöses Resort ist die Insel bis heute unbewohnt.

Persönlichen Entwurf anfordern

1.–5. Tag: Mahé

Tropische Hauptinsel der Seychellen
Mit 70.000 Einwoh­nern und 150 Quad­ratki­lome­tern ist Mahé die größte und bedeu­ten­dste Insel der Seychellen. Auf der 27 Kilometer langen und acht Kilometer breiten Insel befinden sich fast 90 Prozent aller Hotels und der Inter­na­tio­nale Flughafen. Die Granitberge im Norden ragen über 900 Meter über dem Meer hervor und liegen oft tage­lang in den Wolken. Das Inselin­ne­rere ist mit üppiger tropi­scher Vege­ta­tion bewachsen. Die Strände gehören zu den schönsten welt­weit, besonders die 10 Automi­nuten von der Haup­stadt enfernte Beau Vallon Bay. Der Süden von Mahé ist flacher und zugleich weniger touris­tisch erschlossen. Hier prägen Obst- und Palmen­plan­tagen sowie male­ri­sche kleine Dörfer das Bild. Es gibt mehrere Wander- und Kletter­routen, auf denen die Insel erkundet werden kann.

Sie werden von Ihrem persönlichen Chauffeur zu Ihrer Unterkunft gefahren.

A

Zu Gast in Northolme Resort & Spa

Das Ferienresort ist mit 5 Sternen ausgezeichnet und liegt im Norden von Mahé mit spektakulärem Blick auf den Sandstrand von Beau Vallon Bay. mehr ...

Weit draußen im Indischen Ozean sieht man die legendäre North Island liegen.

Das Design der insgesamt 40 Villen, davon 14 Deluxe Oceanfront und 26 Oceanview Hillside (zweistöckig), spiegelt die traditionelle seychellische Architektur gepaart mit einem kolonialen Touch wider. Die Villen stehen etwas erhöht auf Stelzen und ihre Einrichtung ist durch die Verwendung von Holz sehr warm und freundlich hell gehalten und verbindet sich hervorragend mit modernen Elementen. Alle Villen bieten auf einer Größe von 50 qm ein Wohn- und Schlafzimmer mit Kingsize Bett, ein Badezimmer und eine große Veranda mit einem großen Tagesbett, von hier aus genießt man einen herrlichen Blick auf das Meer. Des Weiteren verfügt jede Villa über einen LCD Fernseher, CD/DVD-Player und Telefon.

Das Open-Air-Restaurant bietet Creolische Küche mit Blick auf das Meer, das Inselinnere und die Sterne. Ein Swimmingpool und ein Wellness SPA sind vorhanden. Das Hotel bietet seinen Gästen durch seine Größe und Lage sehr viel Privatsphäre und gleichzeitig eine breite Palette an Restaurants und Freizeitmöglichkeiten.

Aktivitäten:
- Windsurfen
- Kayak
- Parasailing
- Schorcheln
- Fitness-Centre
- Boutique
- Tischtennis
- Besichtigungstouren

... weniger

Leistungen: 4 Nächte | Bed & Breakfast

Cousine Island

Endemi­sche Arten auf winziger Tropen­insel

Das winzige Eiland liegt 2 Kilometer südöst­lich von Cousin Island und 5 Kilometer west­lich von Praslin. Es hat nur eine Fläche von 0,26 Quad­ratki­lome­tern und ist bis auf das Hotel­per­sonal unbe­wohnt. Wunder­schön ist der Blick über das Meer nach Praslin und nach Aride. Tropi­sche Flora und Fauna, ein weißer, fein­kör­niger Sand­strand, impo­sante Granitfelsen und leuch­tend türkisblaues Wasser prägen die Insel, die zu einem privaten Natur- und Vogel­schutzgebiet von großer über­regio­naler Bedeu­tung gehört. Auf der Insel leben ausschließ­lich endemi­sche Arten, u.a. die Mac Pie Robin, einer der seltensten Vögel der Welt. Zwischen August und Januar kommen die Hawksnill-Schildkröten an Land. Von November bis März schlüpfen dann etwa 14.000 Baby-Schildkröten. Damit kein artfremdes Tier die Insel errei­chen kann, wird sie ausschließ­lich mit Helik­o­ptern angeflogen.

mehr ...

North Island

Arche Noah des Indi­schen Ozeans

Die Insel im Norden der Seychellen ist kaum größer als zwei Quad­ratki­lometer und hat wegen ihrer Abge­legen­heit und Größe das Poten­zial, für den Indi­schen Ozean zu einer Arche Noah zu werden. Sie wur­de nach beschei­dener land­wirt­schaft­li­cher Nutzung von einem privaten Konsor­tium aufge­kauft. Nach und nach werden die natür­liche Lebens­räume wieder­herge­stellt. Bedrohte Tier- und Pflanzen­arten werden eingeführt und können sich über­ra­schend gut rege­ne­rieren. North Island ist eines der span­nendsten Natur­schutz­projekte im gesamten Indi­schen Ozean.

mehr ...

Victoria

Kleinste Haupt­stadt der Welt

Die Haupt­stadt der Republik der Seychellen liegt an der Nord­ostküste der Insel Mahé eingezwängt zwischen dem Meer und den Bergen. Mit knapp 30.000 Einwoh­nern ist sie die größte Ansied­lung und einzige Stadt der Seychellen, die man in weniger als einer Stunde durchlaufen hat. Sie wur­de als Sitz der briti­schen Kolo­ni­al­regie­rung gegründet und hat heute einen Fischer- und Yacht­hafen. Ein sinn­li­ches Erlebnis ist der Sir Selwyn Clarke Market, der 1840 gebaut und 1999 renoviert wur­de. Lebens­mittel, Souve­niers und Kunst­gewerbe werden in einer bunten Mischung an Fremde und Einheimi­sche verkauft.

mehr ...

5.–8. Tag: Praslin

Lange Strände, ursprüngliche Vegetation
Rund 40 Kilometer nord­öst­lich von Mahé liegt Praslin, die zweitgrößte Insel der Seychellen. Mit rund 6.000 Einwoh­nern ist sie wesent­lich weniger dicht bevöl­kert als die große Schwester Mahé. Das Innere Pras­lins ist sanfter und weniger gebirgig, dafür sind die Strände meist länger und schöner. Als schönster gilt der von Anse Lazio mit seinen roten, rund geschliffenen Granitfelsen im azur­blauen Wasser. Eine besondere Sehens­wür­digkeit ist der Vallée-de-Mai-Natio­nal­park, ein tropi­sches Para­dies und seit 1983 Welt­natur­erbe. Auf über 300 Hektar findet man hier noch die ursprüng­l­iche Vege­ta­tion, die die ersten Euro­päer vor 400 Jahren ange­troffen haben. Ein Wegenetz führt zu einigen besonders schönen Stellen des wilden Parks.

Sie werden von Ihrem persönlichen Chauffeur zum Flughafen gefahren.

Pro Person sind 23 kg aufgegebenes Gepäck (1Gepäckstück) zzgl. 5 kg Handgepäck eingeschlossen. Zusätzliches Gepäck wird als Übergepäck mit z. Zt. 10,- Euro pro Kilo berechnet, zahlbar vor Ort am Flughafen.

Sie werden von Ihrem persönlichen Chauffeur zu Ihrer Unterkunft gefahren.

B

Zu Gast im Raffles

Wer bis jetzt noch nicht in den Urlaubsmodus umgeschaltet hat, kann bei Ankunft in der Strandanlage auf Praslin entschleunigen. mehr ...

Dem Team um Simon, dem Manager, gelingt es auf hohem Niveau, Urlaubsatmosphäre zu erzeugen. So bekommt jeder Gast seinen eigenen Butler, der sich fortan um sein Wohlergehen kümmert. Die 90 Villen liegen in einer gepflegten, tropischen Gartenanlage – jede hat einen eigenen Plunge-Pool, viele haben Meerblick. Was Größe, Ausstattung und Sauberkeit der Zimmer angeht, ist alles tipptopp. Gleiches gilt für die Restaurants und die Bars. Im Garten bietet ein SPA verschiedene Therapien und Behandlungen an.

... weniger

Leistungen: 3 Nächte | Bed & Breakfast

Fond Ferdi­nand Natio­nal­park

Führung durch den arten­rei­chen Natio­nal­park

Während der Vallé de Mai Natio­nal­park eine viel­be­suchte Sehens­wür­digkeit ist, kennen nur wenige den Fond Ferdi­nand Natio­nal­park. Dabei ist er größer, arten­rei­cher und inter­essanter. Eine Führung ist im Eintritts­preis enthalten. Die Routen reichen von einfa­chen schat­tigen Wande­rungen bis zu relativ anspruchsvollen Anstiegen zu Punkten mit impo­santem Blick auf den Hafen und die Nach­bar­in­seln.

mehr ...

8.–10. Tag: La Digue

Fahrradfahren auf der Trauminsel
Die viertgrößte Insel der Seychellen gilt vielen als die schönste über­haupt. La Digue ist nur etwa fünf Kilometer von Praslin entfernt. Auf knapp 10 Quad­ratki­lome­tern leben rund 2200 Einwohner. Wegen der geringen Ausdeh­nung sind Fahr­räder das Haupt­ver­kehrs­mittel. Daneben gibt es wenige Busse. Besonders berühmt sind die Buchten mit ihren Granitblö­cken, die in der Abend­sonne rot leuchten. Das Innere der Insel kann man zu Fuß an einem Tag erkunden. Dabei lohnt es sich, den höchsten Berg der Insel, (den Piton la Digue, 333 m) zu besteigen und die Aussicht zu genießen. Hauptan­zie­hungs­punkt ist jedoch der Anse Source d'Argent, der Inbe­griff aller Traum­strände – besonders zum Sonnen­un­ter­gang, wenn die Granitfelsen rot in der Sonne leuchten.

Sie werden von Ihrem persönlichen Chauffeur zum Fähranleger gefahren.

Nach der Überfahrt mit Isle de La Digue werden Sie zu Ihrer Unterkunft gebracht.

C

Zu Gast in Le Domaine de l' Orangeraie

Inmitten eines großen tropischen Gartens liegt die komfortable Anlage nur wenige Minuten von der Bootsanlegestelle von La Digue und vom Strand entfernt. mehr ...

Mit dem Fahrrad fährt man etwa 5-10 Minuten zum Supermarkt und anderen Geschäften. Das Interieur ist von der asiatischen Zen-Lehre inspiriert.

Garden Villa:
Gäste werden in 5 zweistöckigen Villen mit je 4 Zimmern untergebracht. Die Einrichtung ist asiatisch-tropisch gehalten mit modernen Elementen. Das Schlafzimmer ist groß und geräumig mit einem komfortablen Bad. Alle Zimmer verfügen über Klimaanlage und einen Balkon oder Terrasse.

Villa de Charme:
Die 27 Villas de Charme (je ca. 70 qm) bieten traumhafte Blicke auf das kristallklare, türkise Wasser der Lagune, romantische Sonnenuntergänge oder die üppige tropische Vegetation. Die Villen sind unter der Verwendung von Holz und lokalen Materialien geschmackvoll eingerichtet und verfügen über ein halboffenes Badezimmer.

Die beiden Restaurants, der schöne Infinity-Pool und die Bar befinden sich auf der anderen Seite der Inselstraße mit direktem Meerblick.
WLAN steht in den öffentlichen Bereichen des Hotels zur Verfügung. Fahrräder können gegen eine Gebühr von EUR 5 pro Tag geliehen werden.

... weniger

Leistungen: 2 Nächte | Bed & Breakfast

L’Union Estate & Anse Source d’Argent

Palmen und Granitblöcke am schönsten Strand der Welt

Anse Source d'Argent gilt als mit seinen markanten Granitblö­cken als einer der schönsten Strände der Welt. Wer ihn besu­chen will, muss in das L’Union Estate gehen. Der Eingang zum L’Union Estate befindet sich am südli­chen Ende der Küsten­straße. Gleich dahinter beginnt ein Spazierweg durch eine Kokosnuss­plan­tage, die am Weg wie eine Allee gepflanzt ist. Wer nicht zu Fuß gehen will und ohne Rad gekommen ist, kann einen Ochsenkarren nehmen. Nach wenigen Metern kommt man zum alten Friedhof der ersten Siedler von La Digue.

mehr ...

10.–13. Tag: Fregate Island

Riesenschildkröten auf der Pirateninsel
Als Lazare Picault 1744 die Seychellen erkun­dete, war die etwas über zwei Quad­ratki­lometer große Insel eine der ersten, die für Besied­lung und Land­wirt­schaft in Betracht kam. Wegen der auffäl­ligen Fregattvögel nannte er sie Isle aux Frégates. Zuvor war die Insel mit den Traum­stränden und dem bewal­deten Inneren ein Schlupfwinkel für Piraten, was ihr den Ruf einer Schatz­insel eintrug. So zog die Insel immer wieder Beute­su­cher an. Der promi­nen­teste unter ihnen war Ian Fleming, der Schöpfer der James-Bond-Figur. Nachdem die Euro­päer hier lange Raubbau getrieben haben und die endemi­sche Pflanzenwelt über­wu­chert wur­de, ist die Tierwelt heute wieder sehr arten­reich. Unter den 100 Riesen­schildkröten befinden sich viele, die schon über 150 Jahre alt sind. Frégate ist von einer farbigen Unter­was­serwelt umgeben, die viele Taucher anzieht.

Die Fährzeiten können sich kurzfristig ändern, so dass es immer ratsam ist, mindestens 24h vorher die Zeiten rückzubestätigen.

Transfer von der Fähre zum Flughafen
Sie werden von Ihrem persönlichen Chauffeur von der Fähre zum Praslin Flughafen gefahren.

Von La Digue nach Fregate Island
Standard
D

Zu Gast auf Frégate Island

Das 1998 eröffnete Frégate Island Private Resort gehört zu den exklusivsten Ferienanlagen der Welt. mehr ...

16 Villen beherbergen maximal 40 Gäste. Sie sind die einzigen Besucher auf der Insel, da es weder Tagestourismus noch andere Hotels gibt. So ist die Lodge – je nach Bedarf – Ausgangspunkt für vielfältige Unternehmungen oder Rückzugsmöglichkeit aus dem Alltag.

Die aus lackiertem Mahagonie gefertigten Villen sind im eleganten Kolonialstil möbliert. Die Farb- und Materialwahl, sowie die offene Architektur und Weitläufigkeit unterstreichen den leichten, unbeschwerten Stil der gesamten Anlage.

Im Inneren der Insel, hoch auf einem Felsen gelegen, befindet sich das einzigartige Rock-Spa, in dem besondere Therapien aus aller Welt angeboten werden. Auf dem unteren Inselplateau befindet sich der Jacht Club. Ein zertifiziertes PADI-Zentrum erschließt Tauchern mit viel oder wenig Erfahrung die Welt unter Wasser.

Vielfältige Aktivitäten werden angeboten – zu Wasser und zu Land. Jedes Chalet hat einen eigenen Elektrobuggy, mit dem die Insel erkundet werden kann.

... weniger

Leistungen: 3 Nächte | Voll­pen­sion, Getränke & angegebene Aktivi­täten

Flug

Zusatzleistungen

Um einen Teil der CO2-Emissionen, die Ihre Reise verursacht, zu kompensieren, erheben wir eine freiwillige Klimaspende, die wir zu 100 Prozent entweder an die Klima-Kollekte GmbH in Berlin oder Wildlands Südafrika abführen. 

Mit Ihrer Spende werden CO2-einsparende Projekte gefördert, wie zum Beispiel Solarkocher für Lesotho. Näheres unter www.klima-kollekte.de und www.wildlands.co.za

Sollten Sie an der Umfulana Klima-Aktion nicht teilnehmen wollen, vermerken Sie das bitte auf Ihrem Buchungsformular. 

Leistungen

Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt):ab 12.899,00 EUR*Auf Wunsch buchen wir auch die passenden Flüge für Sie.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
ganzjährig

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.

Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung
Ihre Beratung

Brinka Hellack
Tel.: +49 (0)2268 92298-13

Buchungsablauf

1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung & Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen persönlichen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung & Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.


*) Die Preise sind pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer kalkuliert. Aufgrund von Saisonzeiten und unterschiedlich verfügbaren Leistungen können sich die Preise verändern.
Nach Oben