Katalonien

Katalonien Reisen

Zwischen Costa Brava und Pyrenäen

Damit Ihre Katalonien-Reise zu einem ganzheitlichen Erlebnis wird,

  • erkunden Sie das Land mit einem Mietwagen, 
  • bringen wir Sie in landestypischen Unterkünften unter.
  • planen wir Ihren Reise individuell – nach Ihren Wünschen und
  • stellen ein Handbuch für unterwegs mit vielen Tipps zusammen.

Reisebeispiele

Ideen zur Inspiration
Östliche Pyrenäen und Barcelona

Die Picasso-Stadt Ceret, der Zwergstaat Andorra, Naturparks und Barcelona: Die Reise erschließt die Kultur und Geschichte einer europäischen Bilderbuchlandschaft.

Barcelona – aragonische Pyrenäen – französische Pyrenäen – Andorra – Ceret

  • Dauer
    13 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.529,00 EUR
  • Beste Reisezeit
    April–Okt.
  • Von/Nach
    Barcelona
Noch nicht das Passende gefunden?
Individuelles Angebot anfordern

Interessante Orte

Sehenswertes unterwegs

Praktische Hinweise

von A bis Z

Reiseplanung

Was man vorher bedenken sollte
Die die autonome Region Spaniens zwischen den Pyrenäen und dem Mittelmeer gehört zu den schönsten und reichsten Landschaften Spaniens. Die 580 Kilometer lange Küstenstreifen ist im Norden von der felsigen Costa Brava geprägt. Weiter südlich erstrecken sich die Sandstrände der Costa Dorada. Im Hinterland liegen einige der bedeutendsten Naturschutzparks der Iberischen Halbinsel, darunter der unvergleichliche Nationalpark Aigüestortes i Estany de Sant Maurici. Im Norden türmt sich die alpine Gebirgskette der katalanischen Pyrenäen auf.

Kulturell grenzt sich Katalonien deutlich von Spanien ab – und das nicht erst seit dem Unabhängigkeitsreferendum. Obwohl nur etwas größer als Belgien, hat Catalunya gleich drei Amtssprachen: Spanisch, Katalanisch und Aranesisch. Barcelona, die Hauptstadt Kataloniens, steht in scharfer Rivalität zu Madrid. Besonders deutlich wird das im Clasico, wenn Barca auf Real trifft. Dann geht es nicht mehr um Fußball, sondern um Schmach und Ehre, Leben und Tod.
Nach Oben