Mallorca: Mehr als Badeferien und Ballermann

Mallorca

Mehr als Badeferien: Mallorca

Mehr als Badeferien: Mallorca

Mehr als Badeferien und Ballermann

Die beliebteste Ferieninsel der Deutschen hat mehr zu bieten als Badeferien und Ballermann. Mallorca hat wilde Küsten, zauberhafte Fincas und eine teilweise ursprüngliche Landschaft. Seit Jahrhunderten üben Dörfer wie Pollença oder Deia einen Reiz auf Musiker, Maler und Schriftsteller aus. Über das ganze Jahr verteilt finden vor allem in der Hauptstadt Palma Festivals, Konzerte und Ausstellungen statt. Im Norden erstreckt sich die Serra de Tramuntana, ein Hochgebirge, durch das ein achttägiger Fernwanderweg verläuft. Obwohl die Insel fast ausschließlich vom Tourismus und wohlhabenden Rentnern aus Nord- und Mitteleuropa lebt, gibt es auf der siebtgrößten Mittelmeerinsel immer noch einsame Stellen, die so wirken, als sei Odysseus soeben vorbeigesegelt.



Spanien Rundreisen Mallorca

Noch nicht das Passende gefunden?
Individuelles Angebot anfordern


Sehenswürdigkeiten Mallorca

Capocorb Vell

Prähistorische Ausgrabungstätte

Auf dem Gemeindegebiet von Llucmajor wird eine prähistorische Siedlung ausgegraben, deren Alter man auf 3.300 Jahre schätzt. Sie besteht aus drei runden und vier quadratischen dickwandigen Türmen, die aus unbearbeiteten großen Brocken ohne Mörtel errichtet sind. diese Türme nennt man Talaiots, und da man kaum etwas anderes über die Bewohner weiß, nennt man die Epoche Talaiot-Kultur. Bis heute gibt die Siedlung den Archäologen und Historikern Rätsel auf. Wozu dienten die Türme? Zur Verteidigung, zur Magie oder zu Ritualen?

Coves del Drac

Klassische Konzerte auf unterirdischem See

Die „Drachenhöhlen“ sind ein System von Tropfsteinhöhlen, das erstreckt sich über 1700 Meter erstreckt. In ihm befindet sich der größte unterirdische See Europas und einer der größten der Welt, der Llac Martel (Martelsee). Er ist 177 Meter lang und 40 Meter breit, bei einer Tiefe bis zu 9 Metern. Heute werden täglich klassische Konzerte aufgeführt. Die Musiker befinden sich auf einzelnen Booten.

Zur Website:
www.cuevasdeldrach.com



Weitere Sehenswürdigkeiten Mallorca

Bucht von Pollença

Sandstrände zwischen spektakulären Halbinseln

Der Norden von Mallorca wurde bereits in den 1930-Jahren von den Engländern entdeckt, die bis heute dort die Mehrheit der Touristen stellen. Rund um die (...)

Palma de Mallorca

Historische Altstadt mit katalanisch-arabischem Flair

Die Hauptstadt von Mallorca hat eine der schönsten Altstädte im ganzen Mittelmeerraum. Innerhalb der Ringstraße, an der die alte Stadtmauer verlief, findet man ein eigentümliches (...)

Santanyí

Romantische Lokale, schöne Badebuchten

Goldgelber Stein aus Marès der Kleinstadt im Süden Mallorcas ein freundliches Erscheinungsbild. In den Gassen der Altstadt findet man Galerien, Cafés und romantische Lokale. Besonders (...)

Serra de Tramuntana

Intakte Vegetation, unverbaute Landschaft

Spektakuläre Höhenzüge, wilde Berge, atemberaubende Ausblicke: Das 90 Kilometer lange Gebirge im Nordwesten von Mallorca ist weitgehend vom Massentourismus verschont geblieben. Die weitgehend intakte Vegetation (...)

Sóller

Hübsches Städtchen zwischen Orangenhainen

Das Städtchen im „Tal des Goldes“ gilt als eine der schönsten auf Mallorca. Die engen Gassen, den repräsentativen Stadthäusern und den romantischen Plätzen sieht man (...)

Neugierig auf unsere Rundreisen geworden?

Alle Spanien Rundreisen anzeigen
Nach Oben