Madrid

Königliches Schloss von Madrid: Palacio Real

Königliches Schloss von Madrid: Palacio Real

Spaniens Mittelpunkt

Die drei Millionen Einwohner zählende Haupstadt Spaniens ging aus der maurischen Stadt Madschrit im 10. Jh.n.Chr. hervor. Die spanischen Könige wählten die eigentlich unbedeutende Stadt wegen der zentralen Lage auf der iberischen Halbinsel zur Hauptstadt. Erst im 19. und 20. Jahrhundert wurde sie auch wirtschaftlicher und kultureller Mittelpunkt. So kann sie, was das Stadtbild angeht, nicht mit Toledo, Sevilla oder Granada mithalten. Dafür gilt das Nachtleben als unschlagbar: Niemand kann mehr die Fülle an Bars, Bodegas und Restaurants übersehen.

www.esmadrid.com




Reisebeispiele Madrid

Nach Oben