13.06.2019

Spanienreise von Markus

Die Reise nach Spanien und Portugal war wie immer von Umfulana sehr gut organisiert und wartete mit charmanten Unterkünften auf uns

Die Reise nach Spanien und Portugal war wie immer von Umfulana sehr gut organisiert und wartete mit charmanten Unterkünften auf uns.
Das Hotel in Bilbao war gut. Schönes Boutique Hotel und optimal gelegen, sogar mit Aussicht auf das Guggenheim Museum. In Villanueva hatten wir ein großes Zimmer mit eigenem verglastem Balkon. Auch eine Toplocation. Wir haben eine der angegebenen Wanderungen nach Bulnes gemacht. Das war toll, denn die Touristen laufen ja nicht gerne und so waren wir größtenteils alleine unterwegs. In Cudillero leider nur ein Dachzimmer mit Deckenfenster, wir waren ja aber auch nur eine Nacht da. Auch eine sehr geschmackvolle Unterkunft. Da hätte man auch länger bleiben können.
Das feudale Gut bei Carballo war nicht ganz einfach zu finden (wir hatten kein Navi im Auto!). Auch hier gibt es nichts zu bemängeln. Wir haben zwei Mal im Hotel sehr lecker zu Abend gegessen. Unbedingt probieren muss man den Karamelllikör, der einem teilweise offeriert wird.
Bei der Mietwagenabgabe gab es dann leider ein Problem, weil die Karte im Programm sehr undeutlich und klein geraten ist (wir hatten wie schon erwähnt, kein Navi). Zudem war auch die Adresse falsch. Es gibt keine ‚Avenida de la Estacion‘ in Vigo und Enterprise ist auch an einer anderen Strasse. Immerhin haben wir relativ glücklich und trotz knapper Zeit den Wagen abgeben und den Bus nach Porto erreichen können.
Die Villa in Porto war etwas eine Enttäuschung für uns. Zum ersten Mal gab es keinen frisch gepressten Orangensaft zum Frühstück. Das mag als eine Kleinigkeit wirken, aber irgendwie wirkte es symbolisch für den Aufenthalt. Wir erhielten ein Zimmer im Neubau, der zwar zweckmäßig und vollständig ausgestattet ist, aber eigentlich wenig mit einer ‚Romantic Suite‘ zu tun hat. Vom Castelo sieht man eigentlich nur beim Frühstück etwas, denn die Einrichtung ist ja schon unglaublich anzusehen. Wir würden das Hotel nur weiterempfehlen, wenn man in einem historischen Zimmer einquartiert wird.
Die letzte Unterkunft im B&B in Porto war wieder top. Ein tolles Zimmer mit Blick auf den Douro. Dazu ein schöner Garten mit derselben Aussicht. Dass es etwas laut sein kann, von der Strasse, darüber kann man hinwegsehen. Sehr angenehm auch, dass man jederzeit Tee, Wasser und Gebäck kostenfrei mitnehmen kann.



Nach Oben