Mit Umfulana durch die Heimat Don Quijotes: Consuegra
Mit Umfulana durch die Heimat Don Quijotes: Consuegra Bild
Karte

 

Von Madrid nach Malaga

Madrid – Toledo – Almagro – Sierra Cazorla – Granada – Costa del Sol

14 Tage – 1.447,00 EUR p.P. im DZ*

Die Reise vom katholischen Kastilien ins maurisch geprägte Andalusien führt die große kulturelle und natürliche Vielfalt Spaniens vor: Das stolze Toledo wird ebenso besucht wie die La Mancha, die staubige Heimat des Don Quijote. Noch ein spektakulärer Pass und man ist in Andalusien, der Märchenwelt der maurischen Kalifen.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 3: Madrid

Zu Gast in einem familiären Stadthotel2 Nächte | Bed & Breakfast

Das Hotel befindet sich innerhalb eines historischen Gebäudes aus dem 19. Jahrhundert, das komplett restauriert und renoviert wurde. Die Struktur und die dekorativen Elemente des ursprünglichen Gebäudes wurden erhalten. Die zentrale Lage ist optimal für die Erkundung der vielen historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten des alten Viertels "Villa und Corte". Die nächste Metro-Station ist nur 5 Gehminuten entfernt.

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 3 bis 5: Toledo

Mietwagenannahme
Vermieter: AVIS Spain
Fahrzeug: Opel Astra o.ä. (CCMR)
Tarif: Mietwagen ohne Selbstbeteiligung – Stand: 15.02.2016
Station: Madrid, Airport

Von Madrid nach Toledo90 km | 1 Stunde 30 Minuten

Zu Gast in der alten Kardinalsresidenz2 Nächte | Bed & Breakfast

Vor 700 Jahren wurde das Anwesen als Sitz des Kardinals Lorenzana auf die Stadtmauer von Toledo gesetzt. In seinen Gärten und Teichen, den strengen Zügen des Hauses und seinem kastilianischem Interieur spiegelt sich der Glanz der Stadt wider. Breite Korridore und eine Wendeltreppe führen zu den Zimmern mit kleinen Bädern.

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 5 bis 7: Almagro

Von Toledo nach Almagro152 km | 2 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Stadthotel2 Nächte | Bed & Breakfast

Die Residenz aus dem 17. Jahrhundert ist der Geburtsort von Pedro Oviedo, dem berühmten Stadtmäzen. Drei Jahre lang wurde das Haus von Experten restauriert und erstrahlt nun wieder in altem Glanz. Seit 2001 hat es seine Tore für anspruchsvolle Übernachtungsgäste geöffnet. Frühstück gibt es im Innenhof an einem künstlichen Wasserfall. Das Restaurant gilt als eines der besten der Stadt (Montags und in der letzten Juliwoche geschlossen). Empfehlenswert ist das Menú de la casa.

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 7 bis 9: Sierra Cazorla

Von Almagro nach Úbeda151 km | 2 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast im Parador von Ubeda2 Nächte | Bed & Breakfast

Der Palast aus dem 16. Jahrhundert beherrscht die Plaza de Vázques Molina, einen der schönsten Renaissance-Plätze von Úbeda. Hinter der Fassade verbirgt sich ein idyllischer Innenhof mit Doppelgalerie, der heute mit einem Glasdach versehen ist und eine stille Rückzugsmöglichkeit für die Gäste bietet. Die freundlichen und hellen Zimmer zeichnen sich durch besondere Größe und Deckenhöhe aus. Das Restaurant spezialisiert sich auf andalusische Küche, etwa mit Rebhuhn gefüllte Paprika, Stierschwanz in Rotwein oder geschmortes Zicklein mit Pinienkernen.

Sehenswertes vor Ort:


E

Tag 9 bis 12: Granada

Von Úbeda nach Albolote132 km | 2 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast auf einem Cortijo bei Granada3 Nächte | Bed & Breakfast

Das Gut liegt 14 Kilometer außerhalb von Granada, zwischen der Sierra del Puzuelo und der Sierra Arana. Es beherbergte ursprünglich ein Nonnenkloster, bevor es im 19. Jahrhundert in einen landwirtschaftlichen Betrieb umgewandelt wurde. Heute gehören noch 4.000 Hektar Land zum Anwesen, weshalb es besonders für Gäste geeignet ist, die Stille suchen. Große Innenhöfe, Terrassen, Olivenhaine, Weizen- und Sonnenblumenfelder – die Schönheit Andalusiens fernab vom Tourismus ist innen und außen stets präsent. Die Gästezimmer sind originell und individuell eingerichtet. Ein Swimmingpool ist vorhanden und von Mai – September nutzbar. Zum Dinner kann ein 3-gängiges Gourmet-Menü bestellt werden.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 10: Granada

Führung (OPTIONAL)Drei Kulturen im Schatten der Alhambra

Christen, Juden und Muslime haben seit jeher die Stadt Granada geprägt und geformt. Der dreistündige Spaziergang durch die Altstadt führt zu Spuren aller drei Religionen: wir entdecken maurische Paläste, Synagogen und Kirchen, die früher einmal als Moscheen dienten. Die Führerin spricht Deutsch oder Englisch und lebt seit Jahren in Granada. Zum Ausklang gehen Sie in eine Teteria, wie die Mauren ihre Teehäuser nannten, um noch ein wenig über die drei monotheistischen Religionen zu philosophieren.


Tag 11: Granada

Führung (OPTIONAL)Ein kulinarischer Abendspaziergang

Was wäre die spanische Küche ohne Tapas? Drei Stunden geht es mit einem privaten Führer durch die Bars und Restaurants im Zentrum von Granada – eine gute Gelegenheit, sich mit Andalusien-Kennern über Land und Leute auszutauschen. Weiterlesen→

Auf unserem Weg zum Aperitiv ist das Leben noch in vollem Gange. Beim ersten kulinarischen Stop geht es um Aperitiv-Wein, dazu gibt es Oliven, Schinken und Käse. 
Olivenöl ist die Grundlage der andalusischen Küche. In einer Gastrobar probieren wir verschiedene Olivenöle. Je nachdem, mit welchem Gericht man die unterschiedlichen Sorten kombiniert, entwickeln sich ganz unterschiedliche Geschmacksrichtungen. 
Anschließend lassen wir uns auf einem der Plätze Granadas nieder, um den Abend bei lokaltypischen Gerichten ausklingen zu lassen. Wo genau, hängt davon ab, was Sie essen wollen: Fisch oder Fleisch, raffiniert oder rustikal und deftig. 
Auf dem Weg vom aperitivo zur Wein- und Tapas-Degustation kommen wir durch das maurische Granada: vorbei an der Alcaicería, dem ehemaligen Seidenmarkt sowie der einstigen Karawanserei. Dabei entdecken wir, dass viele Besonderheiten der granadinischen Tapas mit der maurischen Geschichte zusammen hängen, die in der Stadt allgegenwärtig ist.


F

Tag 12 bis 14: Costa del Sol

Von Albolote nach Nerja122 km | 3 Stunden

Zu Gast in einem Hotel bei Nerja2 Nächte | Bed & Breakfast

Nerja ist ein touristischer Schwerpunkt an der Costa del Sol mit Discos, Restaurants und Cafés. Abseits des Trubels, oberhalb der Klippen liegt das Hotel, das vor allem durch den imposanten Blick auf Meer und Bucht besticht. Die Zimmer sind auf mehrere Gebäudeteile verteilt, die durch Treppen miteinander verbunden sind (es gibt keinen Aufzug). Der terrassenförmig angelegte Garten zieht sich bis zum Meer hinunter. Das Frühstück wird auf der Veranda mit Meerblick serviert. Gute Restaurants sind zehn Minuten zu Fuß entfernt.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 14: Costa del Sol

Mietwagenabgabe
Station: Malaga Airport


Zusatzleistungen

Umfulana Klimabeitrag
Um einen Teil der CO2-Emissionen, die Ihre Reise verursacht, zu kompensieren, führen wir Ihren Beitrag an ein Baumpflanzprojekt im Dreiländereck von Südafrika, Swasiland und Mosambik ab.

Näheres unter:  www.umfulana.de/klimabeitrag-eu


Fahrzeug

Vermieter: AVIS Spain
Typ: Opel Astra o.ä.
- Getriebe: Schaltung
- Klimaanlage
- Anzahl Türen: 5
- Anzahl Sitze: 4
- Gepäckstücke: 3 Koffer
- Mindestalter zur Anmietung: 23 Jahre
- Führerschein im Besitz seit: 1 Jahr(en)
- Erforderliche Kreditkarten: 1
- Fahrer-Airbag
- ABS (Anti-Blockier-System)
- Servolenkung
- AutoradioTarif: Mietwagen ohne Selbstbeteiligung - Stand: 15.02.2016

Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt) und Mietwagen (falls oben angezeigt):

1.447,00 EUR*


Unsere Empfehlung: Die günstigen Fluggesellschaften bieten ab vielen deutschen Flughäfen Flüge im Internet zum Selberbuchen! Im Reisepreis ist kein Flug enthalten.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
März–Okt.

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Petra Rappenhöner
Tel.: +49 (0)2268 9098-17

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung + Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen vierfarbigen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung + Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben