Penedès

Eintauchen in eine Wein- und Burgenlandschaft

Penedès – Pyrenäen – Barcelona

9 Tage | ab 1.169,00 EUR p.P. im DZ*

Zwar deckt die Reise nur eine kleine Region ab, aber die lernt man dafür umso intensiver kennen. Außerdem muss man nur wenig Auto fahren. Schwerpunkt ist der Penedès, eine anmutige Wein- und Burgenlandschaft im Hinterland von Barcelona. Dort kann man radfahren, wandern, Weinstudium betreiben oder alles miteinander verbinden. Die Unterkunft ist ideal für einen längeren Entspannungsurlaub. Anschließend schlagen wir noch einen Abstecher in die alpine Region im Süden des Kleinstaates Andorra vor.

Wer noch etwas mehr sehen möchte, kann die Reise mit einem Aufenthalt in der Picassostadt Ceret in Südfrankreich verbinden.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 5: Torrelles de Foix

Mietwagenannahme
Anbieter: Sunny Cars
Fahrzeug: Mietwagen Sunnycars
Tarif: Sunnycars (Stand: 30.09.2019): BB – Seat Ibiza /AC/4dr oder ähnlich, All-in/FF/AD
Station: Barcelona Airport

Nach Torrelles de Foix75 km | 2 Stunden

Zu Gast in einer Finca in den Penedes4 Nächte | Bed & Breakfast

Die Finca liegt in den Penedes, der Weinregion im Hinterland von Barcelona. Sie wird von einem deutsch-spanischen Paar betrieben und ist ideal für einen längeren Aufenthalt. Das liegt nicht nur an den hellen, schönen Räumen, den kräftigen Ocker- und Rottönen oder dem Kamin im Salon, um den sich an kühlen Abenden die Gäste und Gastgeber versammeln. Es liegt auch an dem Garten, in dem sich schattige und sonnige Plätze zu Faulenzen finden, am Pool und der entspannten Atmosphäre. Tagesausflüge nach Barcelona sind möglich – sowohl mit dem eigenen Wagen oder per Bus. Eine halbe Stunde entfernt liegt Sitges mit seinen weißen Sandstränden und einem attraktiven Ortskern. Fahrräder für Touren durch die anmutige Umgebung werden ausgeliehen. Weinverkostungen auf benachbarten Gütern werden arrangiert.

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 5 bis 7: La Seu d`Urgell

Von Torrelles de Foix nach La Seu d`Urgell180 km | 3 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Montserrat
Der „gesägte Berg“ ragt wie eine gewaltige Burg aus Fels über das katalanische Hügelland. Am Ende eines Spalts liegt abenteuerlich auf einem Felsvorsprung Montserrat, eines der bedeutendsten Klöster Spaniens. In der Basilika aus dem 16. Jahrhundert hängt über dem Altar ein Madonnenbild, zu dem Katholiken aus der ganzen Welt pilgern. Auf den Berg gelangt man mit einer Seilbahn. Von der Bergstation Sant Joan führt eine Wanderung auf den höchsten Gipfel, den Sant Jeroni (1237 m), wo man mit einem grandiosen Rundumblick belohnt wird.

Zu Gast im Castell di Ciutat2 Nächte | Bed & Breakfast

Die Festung aus dem 16. Jahrhundert wurde nach strategischen Gesichtspunkten errichtet. Von ihrem Hügel in den katalanischen Pyrenäen hat man einen weiten Blick über Urgell-Tal und rings um den Ort La Seu d’Urgell. Nur wenig hat sich geändert: Das Tal gehört heute zum Cadi-Moixeró, dem größten Naturschutzgebiet Kataloniens. Unterhalb der Burg wurde ein Hotel errichtet, das Mitglied der prestigeträchtigen Gruppe der Relaix-et-Chateaux-Hotels ist. Die Küche untersteht einem Chef, dessen Kochkünste man wohl erst nach einem mehrtägigen Aufenthalt vollkommen ermessen kann. Verschiedene Bergsportarten sind möglich. Nach einem ereignisreichen Tag, der mit dem Frühstück auf der Sonnenterrasse beginnt, kann man im SPA oder am Pool entspannen. 

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 7 bis 9: Barcelona

Von La Seu d`Urgell nach Barcelona180 km | 2 Stunden 30 Minuten

Mietwagenabgabe
Station: Barcelona Downtown

Zu Gast in einem Hotel im Gotischen Viertel2 Nächte | Bed & Breakfast

Das historische Gebäude erfreut sich der besten Lage in Barcelona: im Gotischen Viertel, in der Nähe der Ramblas und des Hafens. Die Panoramasicht vom Hotel reicht vom Berg Montjuic über das Kolumbusdenkmal bis zum Port Olimpic. Während die neoklassizistische Fassade aus dem Jahr 1850 stammt, entsprechen die Innenräume nach der völligen Renovierung den Standards eines modernen Luxushotels. Gäste können sich bei einem Drink auf der Terrasse entspannen oder ein kurzes Bad im kleinen Dachpool genießen. Neben den Ramblas und dem gotischen Viertel sind viele der wichtigsten Attraktionen Barcelonas in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar, darunter La Catedral, Badestrände, der alte Hafen mit Fischrestaurants, das Museu Picasso, das historische Museum der Stadt Barcelona und das Museu Marítim.

Barcelona

Sehenswertes vor Ort:

Barcelona
Die Hauptstadt Kataloniens liegt am Mittelmeer, 120 Kilometer südlich der französischen Grenze, und ist nach Madrid mit 1,6 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Spaniens. Seit den olympischen Spielen 1992 findet man im Zentrum avantgardistische Bauten und schickes Design. Mit Madrid, der Hauptstadt Kastiliens, verbindet die Metropole eine innige Feindschaft. Sie entbrennt in aller Leidenschaft, wenn der FC Barcelona gegen Real Madrid spielt. Die ursprünglich karthagische Gründung erhielt unter den Römern eine imposante Stadtmauer, deren Reste heute noch zu sehen sind. Im Barri Gòtic, dem gotischen Viertel und historischen Stadtkern sind La Catedral, die Kathedrale der heiligen Eulàlia, der Königsplatz (Plaça del Rei) und das Rathaus (Ajuntament) sehenswert. Auf den Ramblas, der Flaniermeile der Stadt, spielt sich das urbane Leben ab.

Tag 8: Barcelona

Ausflug (OPTIONAL)Historisches Barcelona (4 Stunden, deutsch)

Die Führung durch das historische Barcelona kann in der Rambla oder an der Kathedrale beginnen. Sie führt an der römischen Stadtmauer entlang. Gotische Innenhöfe und die Kathedrale werden besichtigt, samt Chor und Dachterrasse mit tollem Blick über die Stadt. Anschließend geht es zum Platz des Königs (Plaça del Rei) und zum historischen Museum, das die römischen und westgotischen Epochen wie auch die gotische Zeit präsentiert. Zum Abschluss bummeln wir durch das Ribera-Viertel zur Kirche „Santa María del Mar“.

Führung (OPTIONAL)Jugendstilbauten in Barcelona (4 Stunden, deutsch)

Zwischen 1885 und 1920 hat sich in Barcelona eine eigenständige Architektur entwickelt, die dem europäischen Jugendstil zugerechnet wird.  Der sogenannte katalanische Jugendstil ist vor allem im manzana de la disdordia, dem "Viertel der Zwietracht“, zu bestaunen, weshalb die Führung dort beiginnt. Zu den schönsten Häusern, die von außen besichtigt werden, gehören die Lleó Morera, die Casa Amatller und die Casa Milá. Weiterlesen→

Danach muss man sich für eine von drei Möglichkeiten entscheiden:
1. Weiterfahrt mit der Metro und Besuch der Sagrada Familia, der unbestrittenen Ikone von Barcelona.
2. Besuch der Casa Milá. Eintritt wird vor Ort gezahlt. Mit offiziellem Stadtführer braucht man nicht anzustehen. Danach geht es zu Fuß oder mit der Metro weiter zum Haus „Casa Vicens“ von Antoní Gaudí.
3. Weiterfahrt mit dem Bus Nr. 24 bis zum Park Güell. Besuch des Parkes und anschließend der Sagrada Familia (Dauer: 5 Stunden).

Führung (OPTIONAL)Tapas und zwei Markthallen, (4 Stunden, deutsch)

Der geführte Stadtbummel beginnt in der Rambla an der Markthalle „Mercado de la Boquería“. Auf dem Weg durch das historische Viertel besuchen wir gastronomische Spezialitätengeschäfte. Hinter dem Platz „Sant Jaume“ mit einem eindrucksvollen Musikpalast im Jugendstil erreichen wir die Markthalle „Santa Catarina“. Spätestens jetzt probieren wir verschiedene Tapas. Getränke sind im Preis nicht eingeschlossen.


Zusatzleistungen

Umfulana Klimaspende
Um einen Teil der CO2-Emissionen, die Ihre Reise verursacht, zu kompensieren, erheben wir eine freiwillige Klimaspende, die wir zu 100 Prozent entweder an die Klima-Kollekte GmbH in Berlin oder Wildlands Südafrika abführen. 

Mit Ihrer Spende werden CO2-einsparende Projekte gefördert, wie zum Beispiel Solarkocher für Lesotho. Näheres unter www.klima-kollekte.de und www.wildlands.co.za

Sollten Sie an der Umfulana Klima-Aktion nicht teilnehmen wollen, vermerken Sie das bitte auf Ihrem Buchungsformular.


Fahrzeug

Vermieter: Sunny Cars
Tarif: Sunnycars (Stand: 30.09.2019): BB - Seat Ibiza /AC/4dr oder ähnlich, All-in/FF/AD

Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt) und Mietwagen (falls oben angezeigt):

ab 1.169,00 EUR*


Unsere Empfehlung: Die günstigen Fluggesellschaften bieten ab vielen deutschen Flughäfen Flüge im Internet zum Selberbuchen! Im Reisepreis ist kein Flug enthalten.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
April–Okt.

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Alina Frielingsdorf
Tel.: +49 (0)2268 92298-25

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung & Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen persönlichen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung & Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.

*) Die Preise sind pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer kalkuliert. Aufgrund von Saisonzeiten und unterschiedlich verfügbaren Leistungen können sich die Preise verändern.
Nach Oben