Spanien – ganz anders: großartige Naturräume abseits der Küsten
Nationalpark Monfragüe, Extremadura

Spanien – ganz anders

großartige Naturräume abseits der Küsten

Spanien – das Land der Badeurlauber? Hier nicht! Die Reise kommt ganz ohne Küste aus – auch ohne Barcelona und Madrid. Dafür verbindet sie zwei Gegenpole: das gotische Galicien und das maurische Andalusien.

Diese Reise wird nach Ihren Wünschen individuell angepasst.

Santiago de Compo­s­tela

Santiago de Compo­s­tela

15 km | 16 Minuten
A

Santiago de Compostela

Grab des Jakobus und Ziel des Jakobswegs

Die Stadt im Nordwesten Spaniens ist nach Rom und Jeru­salem das bedeu­ten­dste Pilger­zentrum der Chris­ten­heit . Der Legende nach hatte ein Eremit 813 nach Christus eine Licht­er­schei­nung, bei der das Grab des Heiligen Jakobus entdeckt wur­de. Jakobus war ein Jünger Jesu und soll später Spanien missio­niert haben. So ist auch der Name zu erklären: Compo­s­tela kommt von latei­nisch: Campus Stellae, d.h. Ster­nenfeld; Santiago heißt Sankt Jacob. 

Zu Gast im Parador von Santiago de Compostela

2 Nächte | 1x Doppelzimmer | Bed & Breakfast

Das Hostal von Santiago liegt direkt neben der Kathedrale und gilt als ältestes Hotel der Welt. Es wur­de 1499 als könig­li­ches Spital und Pilger­herberge gegründet.

Ausflug (OPTIONAL)

Santiago "a la Carte" (2 - 3 Stunden, deutsch)

Gut zwei­einhalb Stunden dauert die deutsch­spra­chige Stadt­füh­rung „a la Carte“ durch Santiago de Compo­s­tela.

Catedral de Santiago

Kirche über dem Apos­telgrab

Jakobsweg

Spirituelle Wande­rungen durch Europa

Jakobsweg, letzte Etappe

Aussichtsrei­cher Pilgerweg zur Kathedrale

Mietwagenannahme

Anbieter: Sunny Cars GmbH
Vermieter: ALAMO
Fahrzeug: Opel Astra o.ä. (CDMR)
Station: Santiago de Compo­stella Flughafen (Desk at Airport)

Von Santiago de Compo­s­tela nach Luyego de Somoza

345 km | 4:30 h
Die Strecke führt ab Lugo parallel zum Via de la Plata, einem uralten Handelsweg, der die Häfen Gali­ziens mit der Haupt­stadt Madrid verbunden hat.

Pazo de Oca

Blüh­ender Garten rund um einen Adels­sitz

Monas­terio Oseira

Von der Einsiedelei zum reichen Trap­pis­tenkloster

Ourense

Römi­sche Brücke, roma­ni­sche Pforten

Cañón do Sil

Aussicht über einen grandiosen Canyon
B

Kastilien und León

Ruhmreiches “Land der Burgen”

Zahl­lose Denkmäler und histo­ri­sche Bauten weisen darauf hin: Kastilen und Leon war einst das Macht­zentrum des katholi­schen Spaniens.

Zu Gast in einem alten Bauernhaus in Luyego

2 Nächte | 1x Doppelzimmer | Bed & Breakfast

Das ehema­lige Bauern­haus liegt in Luyego, einem Dorf 17 Kilometer südwest­lich von Astorga und ist An­zie­hungs­punkt für Maler und Künstler.

Astorga

Station auf dem Jakobsweg

Castrillo de los Polvazares

Schönstes Dorf rund um Astorga

Von Luyego de Somoza nach Sala­manca

219 km | 2:30 h
Man durchfährt das inner­spa­ni­sche Hoch­land (Meseta). Das karge, baum­arme Land ist dünn besiedelt und war kaum bewirt­schaftet, was sich nach dem Bau großer Staudämme aber geändert hat. Zamora liegt auf dem Weg und lohnt wegen seiner roma­ni­schen Altstadt einen Besuch.

Lagunas de Villafáfila

Heimat der Großtrappe

Zamora

Museum der Romanik

Um die Salina Grande

Orni­to­logi­scher Spaziergang
C

Salamanca

Studentisches Leben in der Weltkulturerbe-Stadt

Die 2.000 Jahre alte Stadt am Rio Tormes zählt zu den aller­ersten Reise­zielen Spaniens. Das liegt vor allem an der altehrwür­digen Univer­sität, die die Geschichte der Stadt geprägt und viele Gelehrte hervor­ge­bracht hat.

Zu Gast in einem Hotel an der Altstadt

2 Nächte | 1x Doppelzimmer | Bed & Breakfast | 1x Parkplatz

Das kleine Boutique Hotel am Rande der Altstadt gehört zu den schönsten seiner Art in West­spa­nien, was vor allem an der Sorgfalt des Besitzers liegt, die sich in vielen Details wider­spiegelt.

Catedral Nueva/Catedral Vieja

Doppelka­thedrale von Sala­manca

Univer­sidad

800 Jahre spani­sche Gelehr­samkeit

Casa de las Conchas

Haus der 4000 Muscheln

Von Sala­manca nach Jerte

120 km | 2:00 h
D

Extremadura

Korkeichenwälder und wilde Tiere jenseits des Duero

Die Region jenseits des Duero („extremos del Duero“) ist mit über 40.000 Quad­ratki­lome­tern zwar größer als die Schweiz, gehört aber zu den rück­stän­digsten und am dünnsten besiedelten Rand­provinzen Spaniens.

In einem Gästehaus in Jerte

2 Nächte | 1x Doppelzimmer | Bed & Breakfast

Das Haus aus dem Jahr 1810 liegt im Stadt­zentrum von Jerte und verkörpert dennoch länd­li­chen Charme. Viele ursprüng­l­iche Elemente des Gebäudes aus Stein und Kasta­ni­en­holz wurden bei der Restau­rie­rung übernommen, wodurch der ursprüng­l­iche Charakter weitestge­hend erhalten blieb. Jedes der fünf Zimmer ist individuell in einem authen­ti­schen Stil einge­richtet.

Garganta de los Infi­ernos

Wälder, Wild­wasser, Bade­be­cken

Kloster von Yuste

Einsamer Sterbeort von Kaiser Karl V.

Von Jerte nach Trujillo

119 km | 2:30 h

Schloss von Monfragüe

Wehrburg mit Fern­blick über dem Tajo
E

Trujillo

Stadt der Conquistadoren

Die Stadt mit knapp 10.000 Einwoh­nern in der weiten Extre­madura gab es schon zur Römerzeit. Damals hieß sie Turris Iulia, wovon sich der heutige Name ableitet.

Zu Gast in einem Hotel in Trujillo

2 Nächte | 1x Doppelzimmer | Bed & Breakfast

Das Hotel befindet sich in einem einzig­ar­tigen Palast aus dem 16. Jahr­hun­dert in der histo­ri­schen Altstadt von Trujillo, gegenüber des Palacio de Rol Zá­rate.

Von Trujillo nach Fuentes de Leon

238 km | 3:30 h

Cáceres

Zeit­reise ins Mittel­alter

Mérida

Längste erhal­tene Brücke aus der Römerzeit

Zafra

Urbane Plätze mit anda­lu­si­schem Flair
F

Sierra de Aracena

Grüne Hügel, schwarze Schweine

Der Natur­park Sierra de Aracena y Picos de Aroche liegt im west­li­chen Teil der Sierra Morena, im Dreieck Anda­lu­sien, Portugal und Extre­madura, das den feuchten Winden des Atlan­tiks ausge­setzt ist. Sanft gerundet und üppig grün ist das Gebirge ein ideales und noch kaum entdecktes Wandergebiet, besonders rund um die höchste Erhe­bung, den 962 Meter hohen Castaño.

Zu Gast in einem alten Kloster in Fuentes de León

2 Nächte | 1x Doppelzimmer | Bed & Breakfast

Das ehema­lige Franziskan­erkloster aus dem 16. Jahr­hun­dert liegt in Fuentes de León in der Region Extre­madura.

Fuentes de León

Klein­stadt im Land der Schwarzen Schweine

Rund um den Castaño

Am höchsten Berg der Sierra de Aracena

Von Fuentes de Leon

Mietwagenabgabe

Von Fuentes de Leon nach Sevilla

118 km | 2:00 h

Mietwagenabgabe

Station: Sevilla Flughafen (Desk at Airport)

Sevilla

11 km | 20 Minuten
G

Sevilla

Nächtliches Leben im Barrio de Santa Cruz

Die Haupt­stadt Anda­lu­siens ist in vielerlei Hinsicht eine der heißesten Städte Europas. Das Leben spielt sich vor allem nachts ab, besonders zu den großen Festen wie der Semana Santa, der Karwoche, oder der Feria.

Zu Gast in einer Altstadtvilla in Sevilla

2 Nächte | 1x Doppelzimmer | Bed & Breakfast

Das Hotel in der Nähe der Kathedrale bildet in der hekti­schen Altstadt eine Oase der Ruhe, in der man gut entspannen kann – entweder auf der Dachter­rasse mit Pool und Liegen, in einem der kühlen Patios oder im geräu­migen Zimmer.

Führung (OPTIONAL)

Sevilla à la carte (3 Stunden, deutsch) | 1x Eintritt Königspalast (ab 16 Jahre) pro Person | 1x Eintritt Kathedrale (ab 25 Jahre) pro Person

Drei Stunden verbringen Sie mit der deutsch­spra­chigen Führerin in Sevillas präch­tiger Altstadt. Da es sich um eine private Führung handelt, bestimmen Sie den Rhythmus und den Ablauf selbst.

Ausflug (OPTIONAL)

Flamenco Show am Guadalquivir

Flamenco ist eine anda­lu­si­sche Urge­walt, eine Explo­sion von Rhythmen und der Sinne; Flamenco ist ein Kultur­erbe, das die Welt der Stadt Sevilla verdankt und ein Schlüssel zur Seele Südspa­niens. Wer nach Sevilla reist, sollte unbedingt den unver­gleich­li­chen Tanz erleben, auch wenn er inzwi­schen touris­tisch vermarktet wird. 

Casa de Pilatos

Schönster Palast von Sevilla

La Casa del Flamenco

Flamenco-Abend in einem tradi­tionellen Innenhof

Kathedrale von Sevilla

Größte goti­sche Kirche der Welt

Stadt­spa­ziergang durch Sevilla

Vom Alcázar ins Barrio Santa Cruz
15 Tage
ab 1.719,00 €
pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer
Leistungen
  • Übernachtung im Doppelzimmer
  • Mahlzeiten (wie oben aufgeführt)
  • Mietwagen (wie oben aufgeführt)
  • Umfulana Klimaspende

Unsere Empfehlung: Die günstigen Fluggesellschaften bieten ab vielen deutschen Flughäfen Flüge im Internet zum Selberbuchen! Im Reisepreis ist kein Flug enthalten.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit: April–Oktober

Die Preise können je nach Saison variieren.
Ihre Beratung
Alina Frielingsdorf

Tel.: +49 (0)2268 92298-25

Warum bei Umfulana buchen?
  • Das persönliche Reiseerlebnis steht im Vordergrund, daher bieten wir keine Gruppenreisen an.
  • Die Reisen werden individuell ausgearbeitet – nach Ihren Interessen, Vorstellungen, Zeit und Budget.
  • Unsere MitarbeiterInnen bereisen ihre Zielgebiete regelmäßig, um sie qualifiziert beraten zu können.
  • Von der afrikanischen Buschlodge bis zur sizilianischen Olivenmühle erwarten Sie besondere Unterkünfte.
  • Dort, wo man nicht selbst ein Auto fahren sollte, werden Sie von geschulten Führern begleitet.
  • Für unterwegs erhalten Sie ein auf Ihre Reise zugeschnittenes Handbuch mit ausführlichen Informationen, Tipps zu Sehenswürdigkeiten und Empfehlungen für besondere Wanderungen.
  • Sie buchen alles aus einer Hand: vom Reisesicherungsschein über den Flug, die Unterkünfte und Fahrzeuge bis hin zu den Führungen vor Ort.
  • Wenn Sie unterwegs sind, haben Sie eine 24/7-Notfallhotline.
Buchungsablauf
1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung & Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen persönlichen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung & Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben