Nuwara Eliya

Little Britain: Kolonialgebäude in Nuwara Eliya

Little Britain: Kolonialgebäude in Nuwara Eliya

Britisches Kolonialstädtchen in den Bergen

Die reizvoll in den Bergen gelegene Kleinstadt wurde im 19. Jahrhundert als Erholungsort für britische Kolonialbeamte gegründet. Viele der Gebäude sind bis heute erhalten. Sehenswürdigkeiten sind der Victoria Park, der Botanische Garten Hakgala Gardens und der Vogelpark Galway's Land Bird Sanctuary. Auf den Hausberg, den Single Tree, führt ein Spazierweg zum Aussichtsgipfel. Im südlich gelegenen Horton-Plains-Nationalpark kann man das World's End bewundern, einen über tausend Meter tiefen Felsabsturz. Die Bergregion um die Stadt besitzt außerdem mehrere größere Wasserfälle und Stauseen.

Neugierig auf unsere Rundreisen geworden?

Alle Sri Lanka Rundreisen anzeigen
Nach Oben