Udawalawe

Safari im Udawalawe Nationalpark

Safari im Udawalawe Nationalpark

Der Park liegt auf der Grenze zwischen der Feucht- und der Trockenzone. Der jährliche Niederschlag ist mit 1.520 Millimetern zwar doppelt so hoch wie in Köln, aber sehr ungleich verteilt. Meist regnet es während des Monsuns von Mai bis September. Der Rest des Jahres ist trocken. Der Park besteht hauptsächlich aus offenem Grasland und Wäldern, in denen sich eine vielfältige Pflanzen- und Tierwelt verbirgt. Neben großen Elefantenpopulation trifft man Wasserbüffel, Wildschweine, Muntjaks, Axishirsche und Mangusten. Auch lebt eine kleine Anzahl von Sri-Lanka-Leoparden im Park.




Reisebeispiele Udawalawe

Noch nicht das Passende gefunden?
Individuelles Angebot anfordern
Neugierig auf unsere Rundreisen geworden?

Alle Sri Lanka Rundreisen anzeigen
Nach Oben