Mahiyanganaya

Chethiya von Mahiyanganaya

Chethiya von Mahiyanganaya

Die Stadt liegt zwischen Reisterrassen unweit vom Mahaweli Fluss. Sie hat vor allem religiöse Bedeutung.  Der Legende nach ist Buddha selbst an einem Vollmond-Tag hierher gekommen. Zweck seines Besuches war die friedliche Beilegung eines Konflikts zwischen Yakkas und Nagas, zwei verfeindeten Stämmen, die damals in diesem Gebiet lebten. Dies war sein erster Besuch auf Sri Lanka überhaupt. Nachdem sich die Parteien versöhnt hatten, übergab Buddha einem der Häuptlinge ein Büschel seiner Haare, das bis heute von den Bewohnern angebetet wird. Eine goldene Chethiya wurde gebaut, in der die heilige Haarreliquie hinterlegt wurde. 




Reisebeispiele Mahiyanganaya

Noch nicht das Passende gefunden?
Individuelles Angebot anfordern
Neugierig auf unsere Rundreisen geworden?

Alle Sri Lanka Rundreisen anzeigen
Nach Oben