Jeffreys Bay

Surferparadies: Jeffreys Bay

Surferparadies: Jeffreys Bay

Badeort und Geheimtipp unter Surfern

Aus dem Fischerdorf, in dem ein Walfänger namens Jeffreys einen kleinen Laden unterhielt, ist inzwischen ein angesagter Ferienort geworden. Das liegt an den endlosen Sandsträndem, die zum Baden und Spazierengehen einladen, aber vor allem an dem Surfspot mit einer langen, schnellen, rechts-brechenden Welle, der zu den besten der Welt gerechnet wird.  Das Jeffreys Bay Shell Museum enthält eine der größten Sammlungen an Meeresmuscheln. Während des Winters können Wale beobachtet werden. In der näheren Umgebung befinden sich die Naturschutzgebiete Kabeljous Nature Reserve und Seekoei River Nature Reserve.



Sehenswürdigkeiten Jeffreys Bay


Gamtoos River Mouth Nature Reserve

Wandern und Baden an Südafrikas größten Sandünen

Wo der Gamtoos River in den Indischen Ozean mündet, saßen bereits vor 80.000 Jahren Menschen – längst bevor der Homo Sapiens Europa betreten hatte! – und ernährten sich von Sea Food. Das jedenfalls ergaben Funde, die Archäologen in einer Höhle der Umgebung gemacht haben. Seit dieser Zeit hat sich in der größten Dünenlandschaft Südafrikas kaum etwas geändert. Wer zu Fuß das Gamtoos River Mouth Nature Reserve durchquert, fühlt sich ein wenig in die Sandwüste Namibias versetzt, nur dass der weiße Sandstrand und der Ozean nie weit entfernt sind.


St. Francis Bay

Wellenreiter in der Brandung am Cape St Francis

Der schmucke Ferienort an der Mündung des Kromme Rivers ist architektonisch einmalig in Südafrika, da nahezu alle Häuser reetgedeckt sind – mit Ausnahme des im mediterranen Stil erbauten Hafenviertels. Vom weißen Sandstrand aus kann man den Wellenreitern zusehen, die in der gewaltigen Brandung auf- und abtauchen. Zwischen August bis Oktober kommen Wale und Delfine in Bucht. Rund zehn Kilometer südlich des Ortes liegt das Cape St. Francis mit dem Seal Point Lighthouse. Der markante Leuchturm, den man besichtigen kann, wurde 1878 errichtet, nachdem vielen Schiffen die Riffe vor dem Kap zum Verhängnis geworden waren. Im Cape St Francis Nature Reserve kann man durch die Fynbos Landschaft wandern oder von den Klippen Brandungswellen bestaunen.




Reisebeispiele Jeffreys Bay

Noch nicht das Passende gefunden?
Individuelles Angebot anfordern
Neugierig auf unsere Rundreisen geworden?

Alle Südafrika Rundreisen anzeigen
Nach Oben