Oudtshoorn: Federpaläste der Straußenbarone

Oudtshoorn

Oudtshoorn: Palast eines Straußenbarons

Oudtshoorn: Palast eines Straußenbarons © Grobler du Preez / Shutterstock.com

Federpaläste der Straußenbarone

Seinen Ruf und Reichtum verdankt Oudtshoorn den Straußenfedern, die um die Jahrhundertwende in Europa in Mode gekommen waren. Von der Glanzzeit legen noch einige „Federpaläste“ der „Straußenbarone“ Zeugnis ab. Noch heute ist das Städtchen aufgrund seines trockenen Klimas Weltzentrum der Straußenzucht. Viele Farmen ringsum bieten Besichtigungen an.



Südafrika Rundreisen Oudtshoorn

Noch nicht das Passende gefunden?
Individuelles Angebot anfordern


Sehenswürdigkeiten Oudtshoorn

Erdmännchen-Kolonie

Besuch bei den Shy Five

Erdmännchen, auch Surikate genannt, gehören zu den sogenannten Shy Five. Obwohl die 750 Gramm leichten Tiere überall im südlichen Afrika zu Hause sind, bekommt man sie kaum zu Gesicht. Der Ausflug zur Erdmännchen-Kolonie ist daher sehr beliebt und etwas Besonderes: Er beginnt in der Morgendämmerung und dauert etwa zwei bis drei Stunden. Mit einem Führer fährt man in einem Allradwagen zu ihrer Kolonie. Mit einer Tasse Kaffee nimmt man in einem Safaristuhl Platz und beobachtet die Tiere mit ihrem ausgeprägten Sozialverhalten. Der Ausflug muss online vorgebucht werden – am besten frühzeitg, da die Tour sehr beliebt ist.

Zur Website:
www.meerkatadventures.co.za

Neugierig auf unsere Rundreisen geworden?

Alle Südafrika Rundreisen anzeigen
Nach Oben