28.07.2009

Südafrikareise von Norbert Erlemeier

Once again in South Africa! Die Reise in die östlichen Provinzen Mpumalanga und Kwa Zulu Natal in 2008 war bereits sehr erlebnisreich. In diesem Jahr konzentrierten wir uns noch stärker auf die einmalige Tierwelt und die herrlichen Landschaften im Krüger-Nationalpark, im Sabi Sands-Tierreservat, im Hluhluwe-Infolozi-National Park und in den nördichen Drakensbergen. Wir blieben jeweils länger vor Ort, nahmen uns mehr Zeit für Beobachtungen abseits der Hauptverkehrswege, die die Parks durchqueren. Die Vielfalt der Tierwelt, die man aus nächster Nähe betrachten kann, ist immer wieder beeindruckend. Wir haben das Reisen sehr genossen, auch dank der wunderschönen Lodges in herrlicher Lage, mit ihrem sehr freundlichen Personal und den interessanten Gästen, mit denen wir ins Gespräch kamen. Manches haben wir dabei auch über die aktuelle Situation und das nicht immer leichte Leben in Südafrika erfahren.
Für uns steht fest: Diese Reise ist in ihrem abwechselungsreichen Verlauf kaum zu übertreffen. Hinzu kommt im Juli dort das trockene Winterwetter mit kühlen Nächten und sonnigen, warmen Tagen, für Autofahrten und Tierbeobachtungen geradezu ideal. Wir bedanken uns beim Team von Umfulana, das uns wie bei früheren Riesen ins südliche Afrika gut und fachkundig beraten hat.
Bärbel und Norbert Erlemeier



Nach Oben