07.05.2004

Südafrikareise von T. Kittel

Sehr geehrte Frau Ernst,

unsere Reise nach Südafrika war wunderbar, es hat auch (fast) alles hervorragend geklappt. Zu dem "fast": Wir sind mit Air France geflogen, von Frankfurt über Paris nach Johannesburg. Leider wurde der Flug von Paris nach Johannesburg um einen Tag verschoben, so dass uns ein Urlaubstag verloren ging.

Vor Ort gab es überhaupt keine Probleme, die Chestnut Country Lounge war ein angenehmer Einstieg. Skukuza hat uns auch sehr gut gefallen, Lower Sabie leider nicht so. Hier war die Unterkunft ziemlich verkommen und auch nicht sauber. Das Mkaya Game Reserve allerdings hat uns wieder entschädigt, es war einfach wunderschön. (Stimmen Sie aber bitte nochmal die Wegbeschreibung ab; die Beschreibung habe ich mittlerweile leider nicht mehr, aber der Treffpunkt ist nicht beim angegebenen Ort, sondern im Nachbarort weiter östlich).

Das Hiltop Camp war ebenfalls angenehm, allerdings war das Essen hier leider nicht so gut, und der Service war ziemlich nachlässig und unfreundlich, ganz im Gegensatz zu unseren sonstigen Südafrika-Erfahrungen. Die Lalaria-Lodge ist richtig süß, und die Gastgeber einfach goldig. Und das Didima-Camp war fantastisch.

Wir haben viele Tiere gesehen und das Gefühl bekommen, einen guten Eindruck vom Land gewonnen zu haben.

Schöne Grüße

Torsten Kittel



Nach Oben