14.04.2002

Südafrikareise von Charlotte und Karin Glinka

Hallo Herr Garstka, hallo Herr Bach,

unser Südafrikaurlaub war einfach super, wir sind immer noch total begeister – vielen Dank für den Teil, den Sie dazu beigetragen haben.

Bevor ich zu unseren Highlights komme, noch ein paar Anmerkungen zu Ihrem Skript:

Die Wegbeschreibungen sind teilweise ungenau, wie z. B. die zur Böhms Zeederberg Lodge (die R37 beginnt erst in Nelspruit) oder Izinyoni (das Stopschild gibt es nicht – außer im Renosterweg selbst), dank der Karte und Ihren Kilometerangaben aber kein Problem. Schwieriger war es, Elephant Plains zu finden (was jedoch wohl eher an der wirklich miserablen Beschilderung liegt) und Jambo in Kapstadt (irgendwann darf man sich nicht mehr richtung Waterfront halten).

Auch erwähnenswert wäre, dass die Rezeption im Giant's Castle um 16:30 Uhr schließt. Wir waren zufällig kurz vorher dort und standen trotzdem vor verschlossener Tür. Eine "freundliche" Mitarbeiterin hatte jedoch ein Einsehen....

Die von Ihnen empfohlenen Unterkünfte waren alle prima – am besten gefallen hat es uns jedoch in Elephant Plains, Izinyoni, Fish Eagle Lodge und Jambo. Dort kam zu der immer vorhandenen guten Ausstattung und Lage der Häuser, die besonders herausragende Freundlichkeit der Gastgeber. Sehr nett, zuvorkommend und hilfsbereit. Einfach zum wohlfühlen.
Das Cranberry Cottage und das Alte Landhaus waren zwar besonders schön und stilvoll eingerichtet, die Atmosphäre war jedoch eher distanziert und kühl.
So haben Sie uns das ermöglicht, was wir ganz gerne wollten: Einen netten Querschnitt.

Wir fanden Südafrika spannend und vielseitig in jeder Hinsicht: Landschaft, Kultur, Menschen... Wir können es jedem nur empfehlen. Nach den 3 Wochen hatten wir nicht den Eindruck ein Land, sondern die halbe Welt bereist zu haben.

Danke für die Organisation, Ihre Tipps und die schnelle Hilfe bei dem Ersatzfahrzeug.

Mit freundlichen Grüßen
Charlotte und Karin Glinka



Nach Oben