21.02.2005

Südafrikareise von Christina von Beesten

Hallo Herr Garstka,

wir sind jetzt schon wieder seit 4 Wochen von unserem Südadfrika-Urlaub (Fahrt von Johannesburg bis Kapstadt) zurück und möchten uns für die gute Auswahl der Unterkünfte bedanken. Es hat alles sehr gut geklappt.
Wir möchten es auch nicht versäumen ein paar Bemerkungen zu den einzelnen Unterkünften anzubringen:
Hilltop Camp: super Ausgangspunkt für Fahrten durch den Hluhluwe Park. Unterkünfte sehr einfach, jedoch sauber. Essen nicht sehr gut und vergleichsweise teuer.
Comfort House, Shaka’s Rock: sehr schönes Haus, sehr freundlicher Service.
Mbotyi River Lodge: schöne Lodge „am Ende der Welt“. Traumhafte Lage direkt am Indischen Ozean. Längere Anfahrt einzuplanen, da mitten im Nirgendwo. Für 20 km haben wir eine knappe Stunde benötigt.
Woodall Country House, Addo: Unser Favorit der Reise. Hier hätten wir gut und gerne noch ein paar Tage länger bleiben können. Ausgezeichneter Service und hervorragendes Essen. Ganz tolle Anlage.
Phantom Forest Eco Reserve, Knysna: Sehr schöne Chalets, allerdings könnte die Anlage an einigen Stellen mal wieder eine pflegende Hand gebrauchen.
Roggeland, Paarl: Unterkunft vor faszinierender Kulisse. Sehr gutes Essen und leckere Weine!
Jambo Guesthouse, Kapstadt: Wir waren etwas erschlagen, denn es passte irgendwie nichts zusammen. Zu viel Kitsch auf engem Raum. Jedoch Gastgeber sehr freundlich.
Wir waren bereits schon mal in Kapstadt und haben da im Acornhouse übernachtet, welches wir auf jeden Fall beim nächsten Mal dem Jambo-House vorziehen würden.
Gerne möchten wir noch anmerken, dass die Anfahrtsbeschreibungen teilweise nicht besonders gut waren. Wir sind eigentlich davon ausgegangen auf unsere Route angepasste Beschreibungen zu erhalten und nicht die Allgemeinen, die wir uns teilweise selbst auch aus dem Internet gedruckt hatten. Angaben über Entfernungen wären nicht schlecht gewesen.
Wir wurden in fast jeder Unterkunft mit einer bzw. zwei Flaschen Sekt empfangen. Über die nette Geste haben wir uns sehr gefreut. Vielen Dank, dass Sie bei den Buchungen angegeben hatten, dass wir zwei Honeymoon-Couples waren.
Es hat alles wunderbar funktioniert und wir möchten uns noch mal für Ihre Unterstützung bedanken!

C. von Beesten
Düsseldorf



Nach Oben