24.02.2005

Südafrikareise von Christine & Kay Liesenfeld

Hallo Herr Garstka, hallo Umfulana-Team,

zurück aus unserer ersten Südafrika-Reise möchten auch wir Ihnen herzlich für die Auswahl der Unterkünfte und die Organisation danken.

Die Gästehäuser haben unsere Vorstellungen teilweise dramatisch übertroffen. Kaum dachten wir, ein Highlight (Altes Landhaus) könnte nicht mehr übertroffen werden, wurden wir in Woodall eines besseren belehrt. Waren wir der Ansicht, der Ausblick aus dem Oceanette im Tsitsikamma NP sei das Maß aller Dinge, legte das Hilltop Country House die Messlatte wieder um einiges höher.

Unsere erste Reise nach Südafrika war nicht ohne vorhergehende Zweifel, ob wir nicht lieber bei einem "großen" renommierten Veranstalter hätten buchen sollen, womöglich sogar eine geführte Rundreise mit dem Bus. Nach 14 wundervollen und erlebnisreichen Tagen können wir allerdings mit gutem Gewissen sagen, dass Umfulana genau die richtige Wahl war und wir jede andere Entscheidung ganz sicher bereut hätten. Selbst Südafrika-Einsteiger sind bei Ihnen gut aufgehoben!

Ein besonderes Wort möchten wir noch zum Jambo Guest House in Kapstadt loswerden: als unsere erste Station in dem für uns völlig neuen Land wurden wir von Barry wirklich exzellent in Kapstadt, die Umgebung und das gesamte Land eingeführt. Es war eine wirkliche Erleichterung, mit Barry einen so wunderbaren und freundlichen Gastgeber gefunden zu haben, der sich so intensiv mit seinen Gästen beschäftigt und wirklich zu jeder Zeit behilflich ist. Über die Einrichtung seines Hauses lässt sich indes trefflich streiten -- wir nahmen es allerdings mit Humor und bewundern Barry und Mina, wie man in einem solchen Haus seit 15 Jahren leben kann! Es ist ein Erlebnis, ohne Frage, den eigenen Geschmack sollte man aber besser vor der Tür lassen. Für uns kommt jedenfalls in Kapstadt keine andere Unterkunft mehr in Frage.

Neben Lob möchten wir allerdings auch Verbesserungsvorschläge anbieten: die Wegbeschreibungen zu den Hotels waren ausreichend, könnten aber durchaus präziser sein. Gerade weil die jeweilige Route bei Ihnen bekannt ist, würde eine Entfernungsangabe und ungefähre Fahrtzeit zum Ziel viel helfen. Wir hatten im Vorfeld offensichtlich nicht besonders gutes Kartenmaterial und haben uns teilweise mit den Entfernungen und der benötigten Zeit verschätzt. Es würde sicher helfen, wenn in der Planungsphase bereits die (ungefähre) Reisezeit berücksichtigt werden würde. Als besonderes Bonbon würden wir Hinweise zu auf dem Weg liegenden Sehenswürdigkeiten begrüßen. Umfulana sollte natürlich keinen Reiseführer ersetzen, aber da Sie die Route und das Land so gut kennen, wäre es ein leichtes, hier den ein oder anderen Tipp einzubauen.

Dies trübt aber in keiner Weise den sonst hervorragenden Eindruck Ihrer Arbeit, ganz besonders die Auswahl der Unterkünfte, und unsere nächste Reise nach Südafrika (die schon jetzt auf dem Plan steht) findet ganz sicher wieder mit Umfulana statt.

Herzlichen Dank und alles Gute für die Zukunft

Christine & Kay Liesenfeld



Nach Oben