06.12.2011

Südafrikareise von Heike und Rolf Moisi

Liebe Frau Tiemann,
Also, heute erst war ich auf "Ihrer" Webseite, da wir unbedingt unsere wieder (natürlich) durch Sie perfekt getunte Reise in Ihrem Gästebuch wiedergeben möchten:
Es ist immer ein tolles, sicheres Gefühl, mit Ihrer Mappe in der Hand zu reisen, die Reiseroute mit detaillierter Anfahrt der jeweiligen Unterkunft, die immer verläßliche Buchung der tollen Unterkünfte zu genießen.
Und diesmal (5.Reise mit Ihnen) haben wir zum ersten Mal Ihren vor-Ort-Service in Südafrika benötigt. Unser Auto hatte einen Defekt an der Klima-Lüftung, die AVIS-Hotline erwies sich nicht kooperativ. Ein Autotausch hätte nach deren Vorschlag 500km Umweg bedeutet. Aber Ihr Kollege, Herr Rabe, erklärte ganz cool, "das hört sich nicht kooperativ an, geben Sie mir 30 Minuten". Und schon war ein Autotausch an unserer nächsten Unterkunft, in Cradock, gesichert. Noch einmal vielen Dank dafür. Unser ganz persönliches Highlight war die Station in de Kelders. Wir haben dort so viele Wale gesehen, es war unglaublich. Und die Unterkunft nur 3 Fußminuten von der Steilküste entfernt, so dass wir immer wieder dort zum Wasser gehen konnten, die Wale ohne Fernglas beobachten konnten. Überhaupt kein Vergleich mit Hermanus. Keinerlei Massentourismus an diesem Ort.
Weiter möchten wir auch den Nationalpark bei Cradock erwähnen, den Mountain Zebra Park, einfach toll. Aber, wie bereits erwähnt, ist es den anderen Gebieten und Unterkünften gegenüber unfair, sie nicht auch zu erwähnen. Die Gastgeber, wie auch die Angestellten, sehr nett und bemüht.
Bei einer nächsten Reise würden wir nicht wieder direkt im Nationalpark Tsitsikamma wohnen. Die Verpflegung, vor allem das Frühstück, war nicht empfehlenswert und kostete zu viel Zeit. Dort wäre eine Lodge in der Nähe sicherlich besser.
Das es auch anders geht, bewies uns der Karoo-Park. Dort war der Service super. Dort hatte wir nur das Pech, keinen Guide mieten zu können. Alles war ausgebucht, auch die Nachtfahrten waren dadurch nicht möglich. Der Park ist in den letzten 5 Jahren kräftig ausgebaut worden, inzwischen hat man dort einen Rundweg von über 50 km, teilweise über Berge, einfach super.
Der von Ihnen vorgeschlagene Flug mit BA über London war auch ok. Guter Service an Bord. Der Flughafen erschlägt einen "Neuen" natürlich. Die Zeit zwischen den Flügen darf wirklich nicht < 1,5 Stunden sein.
So, ich glaube, das war es erst einmal.
Uns bleibt nur zu sagen, bis zum nächsten Mal:
Umfulana, find ich gut . . .
Heike und Rolf Moisi



Nach Oben