15.10.2012

Südafrikareise von K.G.

Sehr geehrte Frau Schloßmacher,
vielen Dank für die Nachfrage. Wir sind sehr begeistert von dem Land Südafrika. Auf der gesamten Reise hatten wir keinerlei schwierige oder gefährliche Situationen. Wir haben drei Punkte nicht angesehen, Johannesburg, Durban und Port Elizabeth. Hier hatten wir uns nicht getraut, zu zweit die Gegend zu erkunden. Sabie, Graskop und Blyde River Canyon war absolut unbedenklich. Ballito, Plettenberg Bay, Knysa ist tagsüber kein Problem, nachts sollten wir nach Information der Gästehäuser das Auto benützen. Aufgefallen ist uns, dass ab 20:30 Uhr niemand mehr auf den Straßen unterwegs ist. Diesen Rythmus haben wir einfach übernommen. Kapstadt – Rundreise mit dem Auto Kap der Guten Hoffnung und zurück war wunderschön und sicher. Abends sind wir sogar zu Fuß zu den einzelnen Restaurants gegangen, war unkompliziert. In den National Parks gab es keinerlei schwierige Situationen.
Besonders gut haben uns die kleinen Gästehäuser mit dem sehr persönlichen Service gefallen. Etwas in die Jahre gekommen ist das Gästehaus in der Plettenberg Bay. Hier waren an den Badezimmerwänden auf Grund der hohen Feuchtigkeit viele Schimmelflecken zu sehen. Jedoch der Ausblick beim Frühstück war sensationell. Die Betreuung in den einzelnen Häuser war sehr persönlich und immer sehr gut.
Das einzige mittlere Chaos gab es in Giants Castle. Hier steht die Anlage wohl unter neuer Leitung, die jedoch keinen Überblick haben. In der Lodge hatten wir zuerst nur Rostwasser (braun) zur Verfügung. Dies konnten wir dann aber durch langes laufen der Wasserhähne abstellen. Das Restaurant wurde ziemlich chaotisch geführt. Küche sowie Bedienungspersonal waren etwas überfordert. Das Ganze hatte aber auch seine Komik. Die Lage der Anlage ist einfach nur grandios.
Wir hatten neben Ihrer Wegbeschreibung auch ein Navigationssystem mit einer Südafrikakarte dabei. Diese Kombination war perfekt. Auf Grund der langen Regenfälle war die Anfahrt zur Chesnut Country Lodge etwas problematisch, hier sind wir mit dem Polo an seine Grenzen gestoßen.
Die Ausarbeitung und Organistion der Reise ihrerseits war wirklich perfekt. Vielen Dank.
Wir buchen sicherlich wieder gerne bei Ihnen eine andere Reise. Nächster Jahr haben wir eventuell Schweden zur Sonnwendzeit geplant. Vielleicht hören wir wieder von einander.
Viele Grüße



Nach Oben