04.03.2015

Südafrikareise von Andrea und Beate

Die Unterkünfte waren super auf uns abgestimmt.

Hallo, hier eine kurze Zusammenfassung unserer Südafrika Tour.

Im Voraus möchten wir uns herzlich beim Team Umfulana bedanken für diese wundervoll organisierte Reise. Alle Erwartungen wurden bei Weitem übertroffen.

Wir sind in Hamburg gestartet und in Port Elisabeth gelandet, dort stand ein Auto bei AVIS für uns bereit. Alles lief schnell und problemlos ab. Unsere erste Unterkunft war in der Nähe vom Addo Park (Elephanten-Nationalpark), diese gemütliche Unterkunft hatte eine hervorragende Küche. Noch nie haben wir so ausgezeichnet gespeist...grosses Lob. Zwei Tage später ging es weiter Richtung Tsitsikamma-Gebirge, Wahnsinn diese Unterkunft....in eine Schlucht hineingebaut. Die Zimmer waren sehr sehr stylisch und elegant eingerichtet. Wir probierten sogar die Wanderwege aus und waren beeindruckt von der Natur und der Stille. Weiter gings in die Nähe von Wilderness, wundervoll persönlich dort. Es war super familiär in dieser Beherbergung. Unser vorletzter Stopp war in der Nähe von Paarl, auch ganz nett gelegen, ein Weingut und wir haben in alten Ställen gewohnt. Von dort aus haben wir Stellenbosch und Franschhoek besucht, zwei niedliche Städte, die erste kann man schön mit einem Tuk Tuk erkunden, fährt los bei der Touristinfo. Die letzten zehn Tage haben wir dann privat in Kapstadt verbracht. Hier noch paar Stichpunkte was man sich auf der Garden Route anschauen sollte:

- Bungee von der Brücke 216 m hoch
- den ältesten Supermarkt in Stellebosch
- unbedingt eine Kirche von Innen besichtigen (spielen immer Musik dort)
- auf alle Fälle ins Musical in den Townships, amazink
- im indischen und atlantischen Ozean baden
- mit Pinguinen schwimmen
- Seerobben auf ihrer Insel besuchen
- shoppen in Kapstadt
- alles essen was auf den Tisch kommt.....soooo lecker
- jeden Tag Weißwein trinken
uvm.............

Diese Reise war wirklich wunderschön. Das beste was wir bisher erlebt haben. Die Unterkünfte super auf uns abgestimmt. Nächstes Jahr werden es voraussichtlich 4 Wochen Afrika. Danke Umfulana



Nach Oben