22.06.2015

Südafrikareise von Gisela

Was für ein Glück, dass wir diese Reise machen konnten.

Unsere Reise, die nach einem Aufenthalt in Kapstadt von Tulbagh aus in die Kalagadi- Wüste führte, war unglaublich schön. Auch wenn die langen Strecken dann doch durch die Einsamkeit führten, hatten wir immer wieder überraschende Landschaften mit trutzigen Bergen - einfach schön. Und, die für uns vorgebuchten Lodges waren alle ganz prima mit den netten Menschen, die uns verwöhnten.
Ein Highlight war für uns die Xaus-Lodge - dort wären wir sehr gerne länger geblieben - ein rundum netter Aufenthalt mit super Service und dem feinen Guide Johan.
Ebenso konnten wir die Cedarberge genießen - ein besonderer Ort mit interessanten Menschen und genialen Häusern.
Calvinia war auch auf unserer Route - außer dem Hantam-Huis sind ja auch die Guesthouses museumsreif, es passt alles wunderbar zusammen - nur so ganz bequem sind dann die musealen Sitzmöbel nicht mehr. Trotzdem möchte man den Ort mit dem interessanten Baker nicht missen auf der Reise. Hoffentlich ist inzwischen dort Regen gefallen - der Stausee war Mitte Mai nur noch zum Drittel gefüllt und das Wasser aus dem Wasserhahn war auch nicht mehr erfrischend -
Hinweis an Reisende erforderlich: Auch zum Zähneputzen Wasser aus gekauften Flaschen benutzen!! (Anmerkung von Umfulana: wird in Zukunft drauf hingewiesen!)
An einer Stelle hatten wir Irritationen - als wir in Twee-Rivieren einreisten, konnten wir nicht verstehen, dass wir nochmal für den Aufenthalt zahlen sollten, wo doch im Voucher stand: Accommmodation & entry fee.
Da würde ich doch vorschlagen, künftig darauf hinzuweisen, dass für die Lodge nochmal ein Extrabetrag anfällt. (Anmerkung von Umfulana: wird in Zukunft drauf hingewiesen!)
Nun waren wir ja in der Nachsaison unterwegs und konnten das wirklich genießen, nirgends Überfüllung, die Gastgeber hatten Zeit für Fragen und Gespräche - gut!! Und die Tagestemperaturen waren für uns sehr angenehm.
Was für ein Glück, dass wir diese Reise machen konnten, die rundum gelungen war und die Eindrücke noch lange nachwirken können!!
Danke für die gute Organisation!!



Nach Oben