02.10.2015

Südafrikareise von Gerd

Sehr schöne Lodge, beeindruckende Landschaft. Super Reise.

Nach einer Woche in Mauritius (Tamarina Boutique Hotel, privat gebucht, sehr hübsch) hatten wir eine Übernachtung in Johannesburg im Hotel Peermont Metcourt, 3 Shuttleminuten vom Flughafen. Hotel ist ok, mit einer Badewanne im Zimmer, durch einen Vorhang abgetrennt. Sehr kreativ, aber unpraktisch.
Dann Weiterflug zum Mpumalanga International Airport. Hübscher kleiner Flughafen, mit Mietwagen zur Zeederberg Lodge. Fahrt trotz Linksverkehr völlig problemlos, auf kleineren Strassen viele Schlaglöcher. Die Lodge liegt auf einer Bergkuppe mit wunderschönen Ausblicken und ist eine ebenso wunderschön gestaltete Anlage. Man wohnt in kleinen Chalets, die nicht mehr ganz neu aber groß, gemütlich und funktionell sind. Die Besitzerfamilie stammt teilweise aus Deutschland, alle sprechen auch gut deutsch und sind außergewöhnlich hilfsbereit und nett. Das Abendessen war sehr gut, mit passender Weinempfehlung. Für 3 Gänge mit Getränken sind ca. 15.-- bis 20,-- € ausgesprochen preiswert.
Familienmitglieder veranstalten auch Motorrad-Fahrten (BMW) und Safaris.
Wir haben eine Halbtags-Safari in den Krüger Nationalpark(um 5.15 Uhr im Hotel abgeholt und gegen Mittag zurück) unternommen, sehr viele Elefanten sowie Löwen, Nashorn, Büffel, Giraffen, Zebras uvm teilweise sehr nahe gesehen (die Löwen weiter weg). Sehr beeindruckend, halbtags reicht aber auch.
Panoramaroute gefahren, sehr schön. Nicht alles gesehen, weil wir nur 2 Tage Zeit hatten. Interessant: Seidenraupenfarm und Kaffeeplantage in der Nähe von Graskopp.
Sehr schöne Lodge, beeindruckende Landschaft. Super Reise.






Nach Oben