10.02.2006

Südafrikareise von Manfred Schaupp

Unser SA-Urlaub im Nov/Dez 2005
von J-borg über Sabie, Kruger NP, Mkhaya Game Reseve, Felixton, Hermannsburg, Drakensberge,Karoo, Garden-Route und Kapstadt.

Sehr geehrter Herr Garstka,
liebes Umfulana-Team,

leider hat uns der Alltag schnell wieder eingefangen aber die herrlichen Eindrücke bleiben.
Wir wollen uns nochmals für die absolut perfekt geplante und organisierte SA-Reise bedanken.
Alles hat wunderbar geklappt und wir waren begeistert.
Alle Unterkünfte (B&B) waren ohne Ausnahme wunderschön. Überall wurden wir herzlich empfangen und betreut. Eines war schöner als das Andere und bei weitem schöner und angenehmer als irgendein 4-5 * Hotel.
Trotzdem wollen wir als besondere Highligts die Villa Ticino, Hermannsburg/Quanta, das Tendele-Camp und vor allem das Mkhaya Game Reseve hervorheben. Mkhaya war/ist eine besondere Empfehlung.
Auch war die Wahl der Route perfekt und wir haben während unserer 6.200km viel vom Land und Leute gesehen und bewundert. Ein besonders Erlebnis waren natürlich die diversen Wildparks mit einmaligen Begegnungen aller dort lebenden Tiere.
Auch hatten wir besonders schöne Erlebnisse beim Besuch zweier Breeding-Stations sowie einer Recreations-Station nahe des nördlichen Kruger NP.
Ein einmalig schönes Land (einschl. Lesotho und Swaziland), mit vielen verschiedenen Gesichtern, die man nur dann erlebt, wenn man es mit dem PKW bereist. Vor allen Dingen ist SA weit mehr als nur die berühmte Garden-Route und Kapstadt.

Wir können all denen, die die Reiseberichte lesen und sich wie wir über die zahlreichen "Lobes-Hymnen" wundern oder diese leicht anzweifeln, empfehlen, sich ganz auf UMFULANA zu verlassen.

Super Organisation, wunderschöne Reise-Routen und vor allen Dingen wunderschöne Unterkünfte, die man selbst so nie finden würde.

Macht weiter so und wir hoffen, wiedereinmal mit UMFULANA verreisen zu können.
Schöne Grüsse vom Bodensee
Bettina Schaupp-Schloßberger
Manfred Schaupp



Nach Oben