04.05.2006

Südafrikareise von S. Wittorf

Sehr geehrter Herr Garstka,

die Reise liegt leider schon mehr als zwei Wochen zuruck, war aber so voller neuer und positiver Eindrucke, dass wir noch lange davon zehren werden.
Die Zusammenstellung der Unterkunfte, der Weitergabe der wesentlichen Infos (z.B. vegetarische Verpflegung, die sehr personliche Aufnahme durch die jeweiligen Gastgeber, die Anfahrtsbeschreibungen und die Hinweise entlang der Strecken waren bestens von Ihnen vorbereitet, so dass wir Sie nur weiterempfehlen konnen.

Hinsichtlich weiterer Verbesserungen des Angebots haben wir nur einen
Hinweis: die Anreise zum Buchu Bushcamp
im De Hoop National Reserve haben wir mit einer Limousine uber die lange Schotterstrasse doch als grenzwertig empfunden. Das Risiko einer Reifenpanne bzw. von Steinschlagschaden am Auto war doch immanent und haben die langen Touren auch im Park selber sehr zeitraubend und anstregend werden lassen. Vielleicht ware hier besser die Empfehlung der Anmietung eines Geandewagens auszusprechen.

Mit freundlichen Grueßen

S. Wittorf



Nach Oben