14.05.2006

Südafrikareise von Christel Henke

Sehr geehrter Herr Garstka,

wie Ihnen bereits telefonisch mitgeteilt, war unser Südafrika-Urlaub eine "runde Sache". Die Reise wurden von Ihnen hervorragend geplant.

Zu den Unterkünften sei zu bemerken, dass "Jambo" in Kapstadt bzgl. der Einrichtung schon sehr gewöhnungsbedürftig war. Außerdem waren drei "street cats" immer gegenwärtig. Mr. Barry war sehr hilfsbereit und wir haben uns auch dort wohlgefühlt. Das Bushcamp Buchu hatte unsere Erwartungen übertroffen. Man war nur erstaunt, dass nicht Halbpension für uns gebucht worden war. In Knysna hätten wir gerne eine etwas bequemere Sitzgelegenheit im Zimmer gehabt. Ansonsten war das Ehepaar Heinen sehr, sehr reizend. Woodall – ein Traum – hier konnte man die Seele baumeln lassen. In Redstone Hills war es nur etwas problematisch abends zu essen. Aber, mit ein paar belegten Broten und einer Fl. Rotwein waren wir sehr zufrieden. Cathbert ließ dann nichts zu wünschen übrig.

Dieser Bericht soll keine Kritik sein; er soll nur ein paar persönliche Eindrücke wiedergeben.

Mit freundlichen Grüßen
Christel und Klaus Henke



Nach Oben