15.01.2003

Südafrikareise von Dirk Grothe

Hallo Herr Garstka,

wir sind zurück aus Südafrika (17.12. – 08.01.) und möchten Ihnen kurz eine Rückmeldung über den Verlauf der Reise geben.

Vorab: wir sind hellauf begeistert, es hat alles bestens geklappt und wir wären am liebsten dort geblieben (das bekommen Sie sicher öfter zu hören).
Wir können (und werden) Umfulana wärmstens weiterempfehlen und möchten uns für die Organisation der Reise bedanken.

Im Einzelnen:

Der KLM-Flug
Einfach grauenhaft! Die Flüge waren zwar alle pünktlich, aber die Bestuhlung so eng, dass ich (184cm) kaum sitzen konnte und nach dem Flug blaue Knie vom Vordersitz hatte. Ich habe noch nie so dermaßen eng und unbequem gesessen, selbst Charter-Flüge sind nicht so eng bestuhlt, wie die KLM.
Fazit: Die Airline würde ich nicht wieder nehmen und kann sie nicht empfehlen (nur kleineren Personen).

Der AVIS-Mietwagen
Perfekt! Ein Nissan Almera mit gerade mal 1800km auf der Uhr, also waren wir wohl die zweiten Mieter so neu, Automatik, A/C, Lederlenkrad. Alles hat wunderbar geklappt, auch die Übernahme und Rückgabe des Fahrzeuges.
Fazit: Ein AVIS-Mietwagen absolut zu empfehlen, jederzeit wieder.

Die Lions Kloof Lodge in Kapstadt
Ein Traum! Wunderschoen gelegen, einfach zu finden, ruhig und doch nicht weit zum Zentrum mit einem traumhaften Blick auf den Tafelberg (vom Pool aus) und auf die City Bowl und Table Bay (vom Balkon und auch vom Pool aus). Ein schoener Pool in einer kleinen Gartenlandschaft laedt zum erfrischen und relaxen auf den bequemen Liegen ein, nachdem man einen ganzen Tag in Kapstadt unterwegs war. Das Haus ist sehr geschmackvoll eingerichtet mit sehr viel Liebe zum Detail mit kleinen afrikanischen Assescoires. Das Fruehstueck ist phantastisch, laesst keine Wuensche offen und wurde uns zur großen Freude auch am schattigen Pool draussen serviert. Christine (und jetzt auch Tina) sorgen mit Ihrer Herzlichkeit dafür, dass man sich wie bei Freunden fühlt. Diese einzigartige Athmosphäre haben wir bei keinem anderen Guesthouse so gespürt. Wir waren die ersten 5 Nächte unserer Reise dort und haben spontan die letzten 3 Nächte der Reise noch einmal dort verbracht, so sehr hat es uns gefallen. Es fiel uns sehr schwer, von dort wieder wegzufahren!
Fazit: Kann man schöner in Kapstadt wohnen? Wohl kaum – wir würden sofort wieder dort buchen! Empfehlen Sie dieses Guesthouse Ihren Kunden.

Die Hilltopcountry-Lodge in Victoria Bay/Wilderness
Luxus pur mit dem wohl atemberaubendsten Blick! Service und Frühstück perfekt, die Einrichtung für jüngere Leute vielleicht ein Tick zu altbacken und düster. Aber absolut zu empfehlen, keine Frage.
Fazit: Hier sollte man auf jedenfall 1 – 2 Nächte bleiben.

Das Aston Woods in Jeffreys Bay
Nun ja, kein Vergleich zu den anderen Guesthouses. Es ist freundlich und hübsch eingerichtet aber deutlich einfacher, was besonders in einigen Details deutlich wird. Trotzdem eine tolle Lage, dicht am schönen Strand und ein toller Blick vom Zimmer auf das Meer. Die Hosts sehr freundlich.
Fazit: Für jüngere Leute ein nettes Guesthouse und eben eine preiswerte Alternative.

Das Alte Landhaus in Oudtshoorn
Luxus pur und ideal, um nach einigen Tagen Rundreise in einer Oase der Ruhe zu entspannen. Die Poolarea phantastisch, die Badezimmer ein Traum und alles sehr freundlich. Aber das Abendmenü mit 150 Rand deutlich zu teuer.
Fazit: Hier sollte man auf jedenfall 1 – 2 Nächte bleiben.



Nach Oben