Südafrikareise von Cordula und Reinhard - Südafrika - 2019
12.02.2019

Südafrikareise von Cordula und Reinhard

Nur mit Mietwagen anstatt Bus

Mit Umfulana 3 Wochen durch Südafrika zu reisen, war so problemlos wie eine organisierte Busreise: nur mit Mietwagen anstatt Bus, also viel besser und individueller als eine Busreise. So perfekt war alles organisiert und im Reisehandbuch zusammengefasst. Von Johannesburg mit Mietwagen über Pretoria in den südlichen Krüger-Park, von dort nach Swasiland und zum Manyoni Private Game Reserve (sehr lohnenswert), weiter über St. Lucia (großartig die Flusspferde und Krokodile in der Lagune) an die Dolphin Coast, dann mit Flugzeug von Durban nach Port Elizabeth, wieder mit Mietwagen nach Plettenberg und über die Garden Route und den Tradouw Pass nach Franschhoek in die Winelands und abschließend nach Kapstadt und an das Kap.

Wir waren begeistert von sehr schönen Unterkünften in privaten Gästehäusern, Lodges oder Camps. Ebenso von beeindruckenden, oft sehr einsamen Landschaften und natürlich der Tierwelt. Überall wurden wir sehr herzlich empfangen und aufgenommen und bekamen ganz viele gute Tipps für spezielle Sehenswürdigkeiten und Hilfe bei der Organisation von Tagesausflügen.

Insgesamt ein toller Trip durch Südafrika zum ersten Kennenlernen, wenn auch durch lange Autofahrten etwas anstrengend. Überrascht waren wir über die außerordentlich gut ausgebauten Straßen und das sehr geringe Verkehrsaufkommen. Was uns fehlte, waren die Möglichkeiten (auch wg. der knappen Zeit), uns zu Fuß zu bewegen. Aber immerhin haben wir mit den verschiedenen game drives mit Ausnahme von selten zu sehenden Leoparden alle wichtigen Tierarten aus beeindruckender Nähe zu Gesicht bekommen.



Nach Oben