09.01.2007

Südafrikareise von Kerstin Rau

Ein Traumurlaub in einem Traumland, perfekt organisiert von Umfulana!!

Ankunft in Cape Town, der Toyota, der uns während der ganzen Reise zuverlässig begleitet hat, steht bereit.

In dem B&B in Higgovale wurden wir sehr nett empfangen, wir bekommen sogar die Honeymoon Suite. Das Frühstück ist hervorragend, und die Gespräche mit der Besitzerin sehr aufschlussreich. Die 4 Tage in Kapstadt und Umgebung waren vollgefüllt mit tollen Erlebnissen. Besondere Erlebnisse hatten wir am Cape point und auf dem Tafelberg.

Danach auf der Route 62 nach Oudtshoorn. Die Geschichte von Oudtshoorn wird in den beiden CpNell Museen auf eindrucksvolle Weise erzählt. Das Rose Leigh House ist sehr charmant, ich glaube, wir bekamen wieder das beste Zimmer, sehr großzügig und stilsicher eingerichtet. Der große Garten mit dem Pool war jeden Morgen ein schöner Tagesbeginn und die Hirtenhunde von Lukas sind einfach süß. Danach Besuch der Cagoo-Ostrich-Farm und ein Abstecher auf den Swartbergpass. Abends Essen im bekannten "Jemima's".

Am 20. Dezember ging es wieder in Richtung Meer nach Sedgefield in der Nähe von Knysna. Familie Strobel sind die perfekten Gastwirte, wir haben uns wohlgefühlt wie in Abrahams Schoß. Die Nähe zum Strand, das reizende Zimmer mit Blick auf's Meer rundeten das Bild noch ab. Wir wären am liebsten geblieben. Die Ausflüge nach Knysna, zum Simola Golfplatz, nach Plettenberg Bay und Tsitsikama auf Vorschläge von den beiden waren wunderschön.

Weihnachten verbrachten wir in Stillbay in der charmanten Stillbay River Lodge, bei Anette und Craig, einem reizenden Ehepaar. Stillbay ist mit seinen endlosen Sandstränden sehr reizvoll. Die Weihnachtszeit ist die einzige Zeit, in der es nicht still ist, die Lodge liegt an einer Straße, die in diesen Tagen stark frequentiert war, aber der Charme der Gastgeber und des Hauses hat das alles wettgemacht.

Unsere letzte Station Stellenbosch erreichten wir am Nachmittag des 26. Dezember. Auf der Fahrt dorthin Lunch im Weingut Vredenlust und Weinprobe in Boschendahl. Den Komfort des Boutique-Hotels konnten wir leider nicht voll nutzen, wir hatten ja nur noch 1 1/2 Tage und 1 1/2 Nächte. Stellenbosch hat uns verzaubert mit seinen Museen und den Weingütern. Am 27. Dezember besuchten wir noch das beeindruckende Weingut "Vergelegen" in Sommer Set West. Am nächsten Morgen 4 Uhr Wecken, 6 Uhr Abgabe des Mietwagens am Airport in Kapstadt und pünktlicher Abflug nach Frankfurt ins kalte Deutschland. Wir werden diese Reise nicht vergessen!!

Meine Erzählungen haben einigen Bekannten Appetit auf Südafrika gemacht und sie haben alle Ihre Adresse von mir bekommen.

Unser nächstes Ziel ist Namibia, wohl auch wieder Ende des Jahres, Sie werden von uns hören.

Viele Grüße
Kerstin Rau



Nach Oben