22.04.2003

Südafrikareise von Dr. Nadja Kneissler

Lieber Herr Garstka, liebes Umfulana-Team,
wir sind seit 1 Woche (leider!) wieder zurück in Deutschland und erzählen allen Freunden und Bekannten voller Begeisterung von unserer 3-Wochen-Reise! Besonders beeindruckt waren wir von den Unterkünften, die Sie für uns ausgewählt hatten – deshalb hier auch kurz unsere Meinung dazu: Chestnut Lodge: Sehr nett, tolles Essen (wie überall auf der Reise!), schöne Lage – ein prima Start! Serenity Mountain Lodge: Ein Hinweis auf die verrückte Zufahrt wäre hilfreich – die Lodge ist toll, ein verrücktes Erlebnis, supernette Leute und wieder tolles Essen, allerdings hätte uns wegen der langen Anfahrt zum Krüger Park eine Nacht dort gereicht. Mkaya: Einer der vielen Höhepunkte unserer Reise: Soooo toll – da sollte man unbedingt zwei Nächte bleiben, vor allem wegen der superschönen GameDrives! Wichtig wäre aber auch hier ein Hinweis, dass der Schrottplatz beim Park-Eingangsschild nicht der Platz ist, an dem der Mietwagen stehen bleibt – ein anderes Paar wollte schon wieder abfahren aus Angst um den Wagen, dabei wird er ja in den Park hineingefahren und dort geparkt. Außerdem sieht man die Eisenbahnlinie, die in der Beschreibung angegeben ist, nicht – verläuft unter der Straße durch.

Pongola White Elephant Lodge: Wir wurden sehr freundlich von der Managerin des Bush Camp wegen meiner Allergie gegen frische Bitumen-Anstriche in die White Elephant Lodge mit den Zeltdach-Bungalows transferiert – und dort war es superschön! Der Bootstrip war einzigartig, die Gamedrives waren toll, und die Unrterkunft wie aus "Out of Africa".....

Leopard Mountain Lodge: Unsere erklärte Lieblings-Lodge! Eine superfreundliche Gastgeberfamilie, die informativsten Gamedrives und Gamewalks der ganzen Reise, schöner Nightdrive – aber vor allem eine tolle Atmosphäre in der Lodge, viele schöne Abende mit Candle-Light-Dinner auf der Veranda oder in der Boma, viele lange gemütliche Abende mit guten Gesprächen, und das Essen – mmmmh, ich träume noch heute von den Vorspeisen, den tollen Hauptgerichten, den süßen Dessertträumen und vor allem von den Pancakes zum Frühstück! Man erreicht Mkuze, Umfolozi, Hluhluwe sehr gut – 3 Nächte dort waren prima!

Morgentau: Ein wunderschöner langer Abend mit Quanta, sie hat uns ganz lieb bewirtet und viel mit uns gesprochen, und das Haus ist enorm liebenswert.

Vic Schütte: Danke für diesen Vorschlag! Wir haben viel erfahren und viel gesehen – nur schade, dass wir keinen ganzen Tag Zeit hatten, wäre besser gewesen.

Montusi Mountain Lodge: Eine Oase der Ruhe, nach den kleineren Lodges kamen wir uns anfangs dort fast etwas verloren vor, und es wirkte zunächst alles etwas steifer – aber dann waren die Leute dort auch supernett, das Essen prima, und man kann toll wandern, mountainbiken und relaxen.

Milliefontein: Unsere Gastgeber mussten plötzlich verreisen, aber ihr Sohn hat uns erwartet und mitgenommen auf seine Farm – und dort haben wir einen tollen Abend mit vielen anderen Gästen verbracht. Viel über Farmleben in der Karroo erfahren, war sehr interessant.

Hilltop Country Lodge: Gut zu finden. Der einzige Wermutstropfen unserer Reise: Room 2 ist unzumutbar: Das Bad vom Boden bis zur Decke verschimmelt, der ganze Raum muffig, die Gastgeber sind sehr zurückhaltend.....die anderen Räume sollen besser sein, da hatten wir wohl Pech. Und 1 Tag Gardenroute hätte uns gereicht, aber das ist sicher Geschmackssache.

Huis Haarlem: Perfekte Wegbeschreibung. Tolle Lage, super Gastgeber, die uns mit jeder Menge Insider-Tipps über Capetown und Cap-Halbinsel und Dinge versorgt haben, die nicht in jedem Reiseführer stehen. Schöne Atmosphäre, schöne Zimmer – ein guter Ausklang unserer Reise!

Bitte sehen Sie die kleinen Kritikpunkte nur als Hinweise an, was noch verbessert werden könnte. Wir waren und sind rundherum hochzufrieden mit Ihrer Reiseplanung und danken Ihnen dafür nochmal ganz herzlich. Und wir schwärmen natürlich all unseren Freunden vor von dem tollen Internet-Reisebüro – einige werden sich bald bei Ihnen melden.

Herzliche Grüße
Nadja Kneissler



Nach Oben