06.05.2003

Südafrikareise von Rudolf Walter

Sehr geehrter Herr Bach,

auf diesem Wege wollen wir Ihnen nochmals herzlich für die großartige Südafrika-Reise bedanken! Es war der schönste, eindruckvollste und individuellste Urlaub, den wir je verbracht haben. Nur sehr schweren Herzens haben wir uns von diesem Land getrennt.
Genossen haben wir besonders fernab jeglichen Tourismus zu reisen, weil sich uns dadurch ein sehr urtümliches Bild der Menschen und ihrer Art zu leben erschloss. Leider war die Zeit viel zu kurz und dann verging sie auch noch wie im Fluge...
Mit diesem Dank möchten wir jedoch auch eine Bitte an Sie richten:
Wir haben uns bei Greytown mit Vic Schütte ein Krankenhaus (New Scotland) angesehen, welches einen sehr sehr tiefen Eindruck hinterlassen hat. Das dort Gesehene ist noch nicht in Worte zu fassen. All die Patienten, vor allem die Kinder, haben uns sehr berührt. Da in der gesamten Kinderstation kein einziges Spielzeug, kein Kuscheltier, keine Art von Zeitvertreib für die Kinder zu sichten war, haben wir uns entschlossen dieser Station und den Kleinen eine zumindest kleine Freude in Form von genannten Gegenständen zu machen.
Dafür benötigen wir allerdings die genaue Adresse des Krankenhauses. Könnten Sie uns diese evtl. durch Vic Schütte (sehr herzliche Grüße und Dank an ihn!!!) zukommen lassen? Das wäre großartig und wir Ihnen dankbar.
Über eine baldige Botschaft würden wir uns ganz arg freuen.

Mit besten Grüßen aus einem Hamburg, in dem wir gar nicht mehr sein wollen...

Christiane Michaelsen
& Rudolf Walter



Nach Oben