Kalahari: Reise in die Stille

Kimberley – Kgalagadi National Park – Augrabies Falls – Cedarberge – Kapstadt

19 Tage – 1.842,00 EUR p.P. im DZ*

Rote Dünen, endlose Weite und hörbare Stille: Die Reise führt von Johannesburg nach Kapstadt durch einen menschenleeren Teil Südafrikas. Auch wer schon häufig in Südafrika war und das Land zu kennen meint, wird aus dem Staunen kaum herauskommen.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 und 2: Vredefort Krater

Mietwagenannahme
Vermieter: AVIS South Africa
Fahrzeug: Hyundai iX35 2x4 o.ä. (IFMR)
Tarif: premium cover + GPS
Station: Johannesburg, Airport

Von Johannesburg nach Potchefstroom146 km | 2 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Gästehaus bei Potchefstroom1 Nacht | Bed & Breakfast

Das 4-Sterne-Gästehaus liegt zentral in Potchefstroom. Neben den elf großzügigen Zimmern gibt es eine Honesty Bar, einen lichtdurchfluteten Frühstücksraum und einen gepflegten Garten. Die Stadt wirkt etwas verschlafen, hat aber dennoch einiges zu bieten: Mehrere Museen stellen die Geschichte der Trekburen dar, die auf ihrem Weg vom Western Cape nach Transvaal auch durch diese Gegend gezogen sind. Ganz in der Nähe der Stadt wurde 1924 der Schädel eines vormenschlichen Kindes gefunden, der auf über 3 Millionen Jahre (!) geschätzt wird. 45 km weiter nordöstlich befindet sich der Vredefort Dom, das Zentrum eines gewaltigen Kraters, der heute Weltnaturerbe der Unesco ist.

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 2 bis 4: Kimberley

Von Potchefstroom nach Kimberley354 km | 4 Stunden

Zu Gast in einem Country House in Kimberley2 Nächte | Bed & Breakfast

Das Gästehaus ist ein kleines Juwel, wie man es in einer abgelegenen Provinzstadt nicht erwarten würde. 2015 hat es gleich mehrere Preise gewonnen – für hochwertiges Ambiente, phantasievolles Design und gastfreundlichen Service. Rings um den Pool herrscht eine geradezu wohnliche Atmosphäre, in der man sich gern aufhält und mit anderen Reisenden ins Gespräch kommt. Liebe zum Detail spürt man überall, besonders bei den Mahlzeiten. Zum legendären Big Hole sind es gut zwei Kilometer.

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 4 und 5: Upington

Von Kimberley nach Upington455 km | 5 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

In einem Gästehaus in Upington1 Nacht | Bed & Breakfast

Das kleine Gästehaus liegt in einem Vorort von Upington in einer schönen, tropischen Gartenanlage mit Swimmingpool. Die zehn Zimmer sind kürzlich renoviert worden und bieten viel Komfort wie Klimaanlage, Haartrockner, Safe und Minibar. Ein herzhaftes Frühstück wird jeden Morgen zubereitet, Grillmöglichkeiten stehen im Garten zur Verfügung.

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 5 bis 7: Kgalagadi Park

Von Upington nach Kalahari Tented Camp372 km | 7 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast im Kalahari Tented Camp2 Nächte | Unterkunft mit Parkeintritt

Das Camp liegt hoch auf einer roten Sanddüne, mit Blick auf ein Wasserloch in einem ausgetrockneten Flussbett. Das kleine Zeltcamp spiegelt den Charakter des „land of thirst“ wider. Materialien und Farbgebung sind der Landschaft angepasst. Die eleganten Zelte verfügen über einen Schlaftrakt mit Deckenventilator, ein Bad und eine voll ausgestattete Küche. Nur drei Kilometer weiter liegt das Camp Mata Mata, in dem es einen Shop und eine Tankstelle gibt. Die 15 Zelte stehen so weit auseinander, dass der Besucher den Eindruck gewinnt, allein in der Wüste zu sein. Das Camp ist nicht umzäunt, daher muss mit Überraschungsbesuchen von Löwen und Schakalen gerechnet werden.

Sehenswertes vor Ort:


E

Tag 7 bis 9: Kgalagadi Park

Von Kalahari Tented Camp nach Xaus54 km | 2 Stunden

Zu Gast in der Xaus Lodge2 Nächte | Vollpension mit Aktivitäten

Das Buschcamp liegt hinter dem klassischen Camp Twee Rivieren. Vor ein paar Jahren hat eine Gruppe von San, deren Vorfahren seit Jahrhunderten das Land besiedelten, das Siedlungsrecht im Südwesten des Kgalagadi Parks zurückerhalten. Gemeinsam mit dem South African National Parks Board hat die Kommune ein Projekt gestartet, das man community based toursim nennt. Reisende werden beherbergt und in das traditionelle Leben des Jäger- und Sammlervolkes eingeführt. Gäste übernachten in einer strohgedeckten Hütte, wo sie auf westlichen Komfort jedoch nicht verzichten müssen. Auch ein Swimmingpool ist vorhanden – eine seltene Wohltat in der Hitze der Kalahari. Pirschfahrten mit einem offenen Allrad-Jeep werden angeboten. Dabei sieht man regelmäßig Löwen, Leoparden, Geparden und viele anderswo selten gewordene Tiere. Etwas Besonderes aber sind die Buschwanderungen mit den San-Jägern, die in die Kunst des Spurenlesens ihrer Vorfahren und deren Überlebenstechniken einführen.



F

Tag 9 bis 11: Augrabies Falls

Von Xaus nach Augrabies429 km | 6 Stunden 30 Minuten

Zu Gast im Augrabies Falls Camp2 Nächte | Unterkunft mit Parkeintritt

Die Chalets liegen in unmittelbarer Nähe der grandiosen Wasserfälle, haben eine Klimaanlage und sind mit Bettwäsche, Handtüchern und Kochutensilien ausgestattet. Im Park befinden sich ein Restaurant und ein Schwimmbad. Einige Wanderwege nehmen hier ihren Ausgang.

Sehenswertes vor Ort:


G

Tag 11 und 12: Calvinia

Von Augrabies nach Calvinia446 km | 5 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Hantam Huis1 Nacht | Bed & Breakfast

Zwar ist das Nordkap die größte Provinz Südafrikas, jedoch galt die dünn besiedelte Halbwüste mit ihren endlosen Weiten, Schaffarmen und wenigen Provinzstädtchen als wenig attraktiv. Erwin und Alta Coetzee, ein Arztehepaar, fanden immer schon, dass ihrer Heimat unrecht getan wird. Seit fast 20 Jahren restaurieren sie vom Verfall bedrohte kapholländische Häuser. Eines davon ist das Hantam House aus dem Jahr 1854, das älteste noch erhaltene Haus des Ortes. Mehr als zehn Jahre hat es gedauert, bis das ehrwürdige Gebäude wieder in altem Glanz erstrahlen konnte. Heute beherbergt es das Restaurant, wo es Gerichte und Getränke nach alten Burenrezepten gibt – abends bei Kerzenlicht und während der Blumenblüte auch draußen.

Sehenswertes vor Ort:


H

Tag 12 bis 14: Cedarberge

Von Calvinia nach Clanwillian191 km | 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Retreat am Doring River2 Nächte | Vollpension mit Getränken

Das Gästehaus liegt völlig einsam in der Weite der Cedarberge, 1,5 Autostunden von Clanwilliam, dem nächsten Ort, entfernt. Es bietet bis zu zehn Gästen Platz, die in einer der strohgedeckten und dennoch komfortablen Lehmhütten untergebracht werden. Der eigentliche Luxus der Unterkunft besteht jedoch in der ursprünglichen Bergwildnis, die das Haus bis zum Horizont umgibt, und der tiefen Stille. Mahlzeiten werden im Haupthaus serviert.


Sehenswertes vor Ort:


I

Tag 14 bis 16: West Coast National Park

Von Clanwillian nach Langebaan224 km | 3 Stunden 30 Minuten

Zu Gast in The Farmhouse Hotel2 Nächte | Bed & Breakfast

Etwa eine Autostunde von Kapstadt entfernt, liegt an der Westküste der hübsche Ort Langebaan. Auf einem Hügel, von dem man die Bucht von Langebaan überblicken kann, thront das ehemalige Farmhaus – ein Landsitz aus dem Jahr 1860, der im kapholländischen Stil renoviert wurde. Alle Zimmer haben Lagunenblick, die meisten auch einen eigenen Kamin. Im Winter wird das Restaurant von prasselndem Kaminfeuer gewärmt. Die für die Westküste typische Gastfreundlichkeit rundet den Gesamteindruck ab.

Sehenswertes vor Ort:


J

Tag 16 bis 19: Kapstadt

Von Langebaan nach Cape Town149 km | 2 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in der Glen Avon Lodge3 Nächte | Bed & Breakfast

Im schönsten Teil des Constantiatales zwischen Kapstadt und dem Kap der Guten Hoffnung liegt die im kapholländischen Stil gehaltene Lodge. Umgeben von einem großen Garten bietet sie eine herrliche Sicht auf die umliegenden Berge. Die luxuriösen Gästezimmer – alle mit Blick auf den Garten – verfügen über Telefon, Minibar, Kaffee- und Teekocher. Im Garten befinden sich ein elf Meter langer Swimmingpool und ein strohgedeckter Grillplatz. Die Glen Avon Lodge liegt ideal zwischen der Stadt und den südlichen Weingütern.


Sehenswertes vor Ort:


Tag 19: Kapstadt

Mietwagenabgabe
Station: Cape Town, Airport


Zusatzleistungen

Umfulana-Klimabeitrag
Um einen Teil der CO2-Emissionen, die Ihre Reise verursacht, zu kompensieren, führen wir Ihren Beitrag an ein Baumpflanzprojekt im Dreiländereck von Südafrika, Swasiland und Mosambik ab.

Näheres unter: www.umfulana.de/klimabeitrag-sa


Fahrzeug

Vermieter: AVIS South Africa
Typ: Hyundai iX35 2x4 o.ä. (Gruppe K)

Ausstattung: 5 Türen, Klimaanlage, Servolenkung, Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber, Radio/CD, Airbags, ABS, Schaltgetriebe, KEIN Allrad!
Empfehlung: 4 Personen, 3 mittlere Koffer, 2 kleiner Koffer

Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt) und Mietwagen (falls oben angezeigt):

1.842,00 EUR*


Auf Wunsch buchen wir auch die passenden Flüge für Sie.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
April–Okt.

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Das Afrika Team
Tel.: +49 (0)2268 9098-261

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung + Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen vierfarbigen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung + Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben